Navigation überspringen


Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

12.01.2013 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr:

Vorfahrtmißachtung forderte drei Verletzte auf der L 84

Am gestrigen Abend kam es kurz vor 20 Uhr erneut zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreuzung der Landesstraße 84 mit der Kreisstraße 49 und der Rösrather Straße bei Honrath. Nach Zeugenaussagen war die 41-jährige Fahrerin eines 'Ford Kuga' ohne Beachtung des 'Stop'-Schildes und somit ohne anzuhalten von Wickuhl kommend über die Kreuzung in Richtung Honrath gefahren. Ein vorfahrtberechtigter 'VW Polo', der von Scheid kam, traf den querenden Ford mittig in die rechte Flanke. Beide Fahrzeuge wurden herumgeschleudert und kamen in der Einmündung der Rösrather Straße zum Stillstand. Durch den Anstoß eines Lichtmastes stürzte eine Leuchte zu Boden.

Der 39-jährige Lohmarer, dessen VW-Kleinwagen (Bild rechts) im Frontbereich zusammengestaucht wurde, erlitt schwere Verletzungen. Es besteht der Verdacht, daß er nicht angegurtet war, denn er schlug mit dem Kopf in den oberen Teil der Windschutzscheibe, die sich nach außen wölbte. Der Airbag allein konnte dies nicht verhindern. Die beiden Insassen des Ford, neben der Fahrerin ein circa 12-jähriges Kind, wurden nur leicht verletzt.

Ersthelfer, Sanitäter der 'Malteser' aus Donrath, Feuerwehrleute des Löschzugs Scheiderhöhe und ein hinzugerufener Notarzt versorgten die Unfallopfer. Alle drei wurden später zur weiteren Behandlung beziehungsweise Kontrolle zu Krankenhäusern gebracht. Mit dem Aufräumen und der Säuberung der Unfallstelle mußten die Wehrleute, die auch die Kreuzung ausleuchteten, noch mehrere Stunden warten, bis die Unfallspezialisten der Polizei alle Spuren gesichert und vermessen hatten. Die halbseitig gesperrte Kreuzung konnte erst gegen 23.30 Uhr wieder freigegeben werden. Laut Polizei entstand durch den Totalschaden beider Fahrzeuge ein Gesamtschaden von mehr als 20.000 Euro. (cs)


 

 


Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk