Navigation überspringen


Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

16.06.2017 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr:

Auffahrunfall mit verletztem Kind auf der L 84 in Weilerhohn

Auf einen am Fahrbahnrand der Landesstraße 84 im Bereich der Ortsdurchfahrt von Weilerhohn stehenden PKW ist heute gegen 13 Uhr ein Autofahrer aufgefahren. Laut Polizei hatte ein in Südrichtung fahrender 46-jähriger Kölner seinen 'Opel Corsa' angehalten, um das Navigationsgerät zu bedienen. Ein kurz darauf nachfolgender 63-jähriger Rösrather hatte das Hindernis trotz guter Übersichtlichkeit des Standortes zu spät bemerkt. Beim versetzten Aufprall des 'Hyundai Getz' wurde der Opel nach vorne gestoßen.

Während die beiden Fahrer wegen leichterer Verletzungen behandelt werden mußten, wurde für ein sechsjähriges Mädchen, das gesichert auf der Rückbank des Hyundai saß, ein Notarzt hinzugerufen. Dieser wurde per Rettungshubschrauber eingefolgen. Ein Lufttransport der jungen Patientein war aber nicht notwendig, sie wurde per Rettungswagen zur Kinderklinik nach Sankt Augustin gebracht. Kräfte der Löschgruppe Scheiderhöhe kümmerten sich um die Wiederherstellung der Verkehrssicherheit. Nur während der Bergung der beiden Kleinwagen mußte die L 84 zeitweise komplett gesperrt werden. (cs)


 

 


Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk