Navigation überspringen


Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

13.09.2021 - Vereine, Personen:

Brauchtumsverein 'Saach, hür ens' wählte neuen Vorstand

von links nach rechts : Doris Hochschild, Christian Kumm, Harald Domscheit, Michaela Nelles, Erwin Rußkowski, Mathias Rörig, Henning Jahnke - (Foto : 'Saach, hür ens Lohmar')

Eine Information des Vereins 'Saach, hür ens Lohmar' :  Nachdem der reguläre Termin für die Mitgliederversammlung von Lohmars Brauchtumsverein 'Saach hür ens Lohmar' im Mai 2020 und - neu angesetzt - im November 2020 "Corona-bedingt" zweimal abgesagt beziehungsweise verschoben werden musste, konnte dieser nun am Mittwoch, den 8. September endlich nachgeholt werden. Unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen (3G-Regel) trafen sich 25 Mitglieder des Vereins, um unter anderem eine Satzungsänderung zu beschließen und einen neuen Vorstand zu wählen.

Der bisherige 2. Vorsitzende Gerd Moos hatte die notwendig gewordene Satzungsänderung beziehungsweise deren Ergänzung zum Thema "Online-Versammlung" sowohl des Vorstandes als auch der Mitglieder gut vorbereitet und allen Mitgliedern zusammen mit der Einladung zugeschickt. Diese wurde ebenso wie die zukünftige Dauer der Kassenprüfer/innen von der Versammlung einstimmig angenommen und beschlossen.

Nach den Geschäftsberichten des 1. Vorsitzenden, dem Bericht der Kassiererin und dem der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Es folgte nun die Wahl des Vorstandes. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind der 2. Vorsitzende Gerd Moos, Schriftführer Rainer Otto sowie die Beisitzerinnen Angelika Otto und Hella Becker. Alle hatten bereits vor geraumer Zeit erklärt, dass sie aus persönlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht weiter zur Verfügung stehen.

Die Wahlen, geleitet von Gerd Moos, brachten folgendes Ergebnis :  1. Vorsitzender : Erwin Rußkowski, 2. Vorsitzender : Henning Jahnke, Schriftführer : Christian Kumm, Kassiererin : Doris Hochschild. Zu Beisitzer/innen wurden gewählt :  Michaela Nelles, Mathias Rörig und Harald Domscheit. Die zukünftigen Kassenprüferinnen sind Ulla Zocher, Monika Lorenscheit und Dagmar Büser.

Damit die turnusmäßige Wahlperiode mit Vorstandswahlen im April beziehungsweise im Mai auch in Zukunft eingehalten werden kann, erklärten sich alle Kandidaten bereit, dass sie für die nächsten 30 Monate zur Verfügung stehen. Es wird also erst im Mai 2024 zu Neuwahlen kommen. Erwin Rußkowski erklärte, dass er diesmal zum letzten Mal als 1. Vorsitzender kandidiert hat und ab 2024 allenfalls noch als Beisitzer zur Verfügung stehen wird. Er betonte auch, dass es für den Verein ein positives Zeichen ist, mit neuen, jüngeren Vorstandsmitgliedern weiterzuarbeiten.

Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Angelika und Rainer Otto sowie Gerd Moos dankte er ausführlich für ihr jahrelanges, uneigennütziges Engagement für 'Saach hür ens Lohmar', ohne das die nunmehr über acht Jahre so erfolgreiche und ausgezeichnete Arbeit nicht möglich gewesen wäre. Das gleiche gilt für Hella Becker, die leider nicht anwesend sein konnte, da sie zurzeit im wohlverdienten Erholungsurlaub weilt. Natürlich gilt das auch für alle anderen bisherigen Vorstandsmitglieder, die in ihren Ämtern bestätigt wurden beziehungsweise von nun an neue Posten bekleiden.

Ebenfalls kam in diesem Zusammenhang der von der Stadt Lohmar ausgelobte und vom Land NRW verliehene "Heimatpreis 2020" zur Sprache, bei dessen Verleihung im Herbst 2020 der damalige Bürgermeister Horst Krybus hervorhob, dass 'Saach hür ens Lohmar' (Zitat) "durch sein dauerhaftes Engagement und die besonderen Verdienste für Erhalt und Pflege von Heimat und Brauchtum" diesen Ehrenpreis verdient habe.

Beim Thema "Karnevalssitzung 2022" kam es zu einer längeren Aussprache und zu sehr hilfreichen Anregungen mit vielen Pros und Contras vonseiten der Teilnehmer/innen. Dazu wird der neugewählte Vorstand in seiner ersten Vorstandssitzung, zu der bereits zeitnah einberufen ist, beraten, ob und wie das in 2022 machbar ist. Möglich wäre eine Veranstaltung unter "2G-Regeln" (genesen, geimpft). Sollte es dazu kommen, wäre der Termin für die Kostümsitzung Samstag, 12. Februar 2022, in der Jabachhalle Lohmar.


 

 


Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk