Logo Lohmar.info

Sie sind hier: lohmar.info > Berichte > Berichte 2019 > Tiernot-Einsatz in Wahlscheid


Katze im Motorraum eines PKW - die Feuerwehr griff ein

Ungewöhnliche Geräusche bemerkte ein Autofahrer in Wahlscheid, als er heute morgen kurz vor 9 Uhr seinen PKW aus der Garage fuhr. Diese waren nicht etwa technisch bedingt, sondern rührten offenbar von einem Tier her. Als er die Motorhaube öffnete, blickte ihm über den Motorblock hinweg ein Augenpaar entgegen. Aufgrund des mit Bauteilen ausgefüllten Motorraums war es jedoch nicht möglich, an das als Katze identifizierte Tier zu gelangen.

Letztlich rief er die Feuerwehr zur Hilfe. Diese stand vor dem gleichen Problem, hatte aber das Material, sich der offenbar noch jungen Katze von einer anderen Seite zu nähern. Mit Hilfe von Holzplatten wurde der PKW angehoben und aufgebockt, um Platz dafür zu schaffen, daß ein Feuerwehrmann unter den Wagen kriechen konnte. Erst als dieser die Katze durch einen Hohlraum von unten greifen wollte, ergriff sie - weiterhin laut mauzend - freiwillig die Flucht. Wann und auf welchem Wege die Katze in die Garage und den Motorraum gelangt war, ließ sich nicht mehr klären. (cs)

Nach der Befreiung schien die junge Katze noch beeindruckt vom Erlebtem

 

nach oben



29. Oktober 2019