Logo Lohmar.info

Sie sind hier: lohmar.info > Berichte > Berichte 2019 > Baugerüst drohte umzustürzen


Baugerüst in Lohmar drohte auf die Hauptstraße zu stürzen

Ein schrägstehendes Baugerüst wurde der Feuerwehr heute mittag gegen 12.45 Uhr gemeldet. Als die Kräfte am Einsatzort an der Hauptstraße im Süden Lohmars eintrafen, bestätigte sich die Meldung. Hier befindet sich ein im Abbruch befindliches Haus, von dem nur noch die Wände des Erdgeschosses stehen. Unmittelbar entlang des Gehwegs der Hauptstraße verlief ein mit Planen bespanntes Baugerüst, das von der Höhe deutlich über die verbliebenen Mauern hinausragte. Somit boten die Planen eine große Angriffsfläche für den Wind. Dabei ist für den Ausklang des Wochenendes sogar Sturm angekündigt.

Weil das in Schräglage geratene Gerüst auf die Hauptstraße zu stürzen drohte, entschied sich die Feuerwehr dafür, die Straße zunächst in beide Fahrtrichtungen zu sperren und das Gerüst mittels der Drehleiter zu sichern. Sodann wurden die im Wind flatternden Planen abgenomen und das Gerüst soweit von oben nach unten zurückgebaut, bis es keine Gefahr für Fußgänger und Fahrzeugverkehr mehr darstellte. Die Ortsdurchfahrt war dadurch mehr als eine halbe Stunde lang blockiert. (cs)

29. September 2019