Logo Lohmar.info

Sie sind hier: lohmar.info > Berichte > Berichte 2019 > Unfall 'Lohmarer Höfe'-Parkplatz


Auto verfehlte Frau nur knapp und stieß in ein Schaufenster

Daß sogar die Wahl des konkreten Sitzplatzes in der Außengastronomie schicksalhaft sein kann, das mußte eine 40-jährige Siegburgerin heute vormittag in Lohmar erfahren. Zum Glück hatte sie zwar den "falschen" Tisch, aber nicht den falschen Stuhl ausgewählt. Der Vormittag hätte sonst tragisch enden können.

Die Siegburgerin saß gegen 10.30 Uhr vor der Bäckerei im Bereich der "Lohmarer Höfe" an der Vila-Verde-Straße. Zeitgleich wendete ein Autofahrer seinen Mercedes auf dem als Innenhof angelegten Parkplatz des Einkaufs-Komplexes. Plötzlich stieß der PKW rückwärts, zertrümmerte einen Stuhl und prallte gegen eine der geschoßhohen Schaufensterscheiben der Bäckerei, welche zersplitterte, aber nicht in sich zusammenfiel.

Die 40-jährige, die unmittelbar neben der Anstoßstelle saß, erlitt einen Schock, sie mußte in ein Krankenhaus gebracht werden. Aus welchem Grund der 78-jährige Lohmarer die Kontrolle über den Mercedes verlor, bezeichnet die Polizei im Nachgang als unklar. Vor Ort hieß es, er sei mit einem Schuh an einem Pedal des Automatik-Fahrzeugs hängengeblieben.

Die zwecks technischer Hilfe angeforderte Feuerwehr mußte nicht tätig werden. Der PKW war noch fahrbereit, er trug kaum eine Beschädigung davon. Der Schaden an der Fensterscheibe und dem Mobiliar wird auf rund 5.000 Euro beziffert. Verkauf und Gastronomiebetrieb der Bäckerei konnte ungeachtet des Vorfalls ohne längere Unterbrechung fortgesetzt werden. (cs)
 

07. Juni 2019,
erweitert am
09. Juni 2019