Logo Lohmar.info

Sie sind hier: lohmar.info > Berichte > Berichte 2011 > Volkslauf in Lohmar


24. Volkslauf-Veranstaltung des 'TV 08 Lohmar'

Start zum 1/3-Marathon über 14.065 Meter kreuz und quer durch den Lohmarer Wald

Mehr als 320 Starter traten am vergangenen Samstag zum 24. Volkslauf des 'TV 08 Lohmar' an, hinzu kamen die Walking-Teilnehmer. Bei gutem Laufwetter - trocken und mäßig warm - hatte der ausrichtende 'Lauf- und Walking-Treff' des Vereins wieder insgesamt sieben Klassen ausgeschrieben, die allesamt durch den Lohmarer Wald, teils bis in den Staatsforst Siegburg führten. Für die Kleinsten zwischen vier und sieben Jahren ging es über eine Länge von 550 Meter, für Kinder von sieben bis elf Jahren über 900 Meter, der "Schüler-Marathon" maß 2.200 Meter. Für die Walker, für die keine Plazierungen ausgewiesen werden, wurden Strecken von knapp 6,5 Kilometer und gut 10,5 Kilometer ausgewiesen.

Die Teilnehmer gehen auf den 6.495 Meter langen "Quadratwurzel-Marathon"

Beim "Quadratwurzel-Marathon", zu dem mehr als 50 Starter antraten, lief mit Ulla Gatzweiler vom 'CASV Köln' eine Frau allen anderen Teilnehmern mit einer Laufzeit von 22 Minuten und 49 Sekunden klar den Rang ab. Patrick Reuter (0:24:07), Philipp Wösthoff (0:24:47) sowie zeitgleich Anno Dallmann und Stellan Brinkwerth (0:25:25) kamen bei den Männern auf's Treppchen. Carmen Burmeister ('DSHS Köln', 0:29:13) und Tina Smekal ('Hennefer TV', 0:29:16) belegten bei den Frauen die Plätze.

Ulla Gatzweiler war mit 0:22:49 klare Gewinnerin des "Quadratwurzel-Marathons"
Patrick Reuter erreichte das Ziel als Erstplazierter in einer Zeit von 0:24:07

Groß war das Teilnehmerfeld des zur Cup-Wertung gehörenden 1/3-Marathons über 14.065 Meter. Knapp 140 Läufer nahmen die Königsdistanz in Angriff. Der für den 'ACV Dolorgiet' startende Badhane Gamachu sollte sich schnell vom Feld absetzen. Mit einer Rekordzeit von 45 Minuten und 44 Sekunden hatte er schließlich mehr als fünf Minuten Vorsprung vor dem Zweitplazierten Bastian Mucha ('LAZ Puma Troisdorf / Siegburg', 0:51:10), der nur wenige Sekunden vor Detlef Ellebrecht ('SSG Königswinter', 0:51:19) einlief.

In der Damenwertung gewann Marlen Günther ('LAZ Puma Troisdorf / Siegburg'), die mit 0:59:49 noch unter der Stundenfrist blieb, vor Barbara Vincentz (1:02:32) und Helga Nehring ('Siegburger Ruderverein', 1:08:58). Die jeweils zwanzig Erstplazierten konnten erste Punkte für die Cup-Wertung sammeln, die mit dem nur geringfügig kürzeren, aber vom Höhenprofil anspruchsvollen "Pi-Lauf" in Neunkirchen am kommenden Samstag fortgeführt wird. (cs)

Badhane Gamachu, mit der Zeit von 0:45:44 unangefochtener Sieger im 1/3-Marathon
Marlen Günther, mit 0:59:49 Siegerin der Frauenwertung

 

nach oben



19. Mai 2011