Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: lohmar.info > Nachrichten-Archiv > Archiv 2018

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2018

06.11.2018 - Stadtverwaltung, Medien, Freizeit:

Stadtbibliothek bietet ab sofort Geschenk-Gutscheine an

Eine Information der Stadtbibliothek Lohmar :  Wie wäre es denn mit einem Gutschein für die Stadtbibliothek als Geschenkdee ?  Ab sofort kann man in den Stadtbibliotheken Lohmar und Wahlscheid Geschenk-Gutscheine erwerben. Sie gelten jeweils für 12 Monate von dem Tag an, an dem sie eingelöst werden.

Es gibt Gutscheine für Kinder (12 Euro) und Erwachsene (25 Euro), die zur kostenlosen Ausleihe von Büchern, Zeitschriften, CDs, CD-ROMs, Konsolen-Spielen, BluRays und DVDs berechtigen. Außerdem gibt es noch den klassischen Ausweis für Printmedien für Erwachsene im Wert von 12 Euro, der zur Ausleihe von Büchern und Zeitschriften und zur "Onleihe", der elektronischen Buchausleihe, berechtigt. Wer neugierig geworden ist, kann sich auf mehr als 40.000 Medien freuen.

zu den Öffnungszeiten der Bibliotheken siehe unter  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBüchereien


05.11.2018 - Vereine, Personen:

Fünf Neue verstärken den Vorstand des 'Heimatverein Birk'

Gut aufgestellt und gerüstet zeigt sich der Heimatverein Birk nach den aktuellen Vorstandsneuwahlen - (Foto : 'Heimatverein Birk')

Eine Information des 'Heimatverein Birk' :  Gut aufgestellt und für die künftigen Aktivitäten bestens gerüstet zeigt sich der Heimatverein Birk nach den aktuellen Vorstands-Neuwahlen. Gleich fünf neue Mitglieder verstärken die Vorstandsarbeit. Jana Hennig wird künftig den Bereich Kulturelles betreuen und Marion Kinzinger die Presse-Berichterstattung übernehmen. Auch neu im Vorstand als Ortsbeisitzer für Heide 2 ist Christoph Bönninghausen, für Algert Bernd Kleinsorge und für Birk-Unterdorf Klaus Steymanns.

Nicht neu im Vorstand, aber neu ins Amt der stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde Christina Kaemmerer, Andreas Schmidt bleibt Vorsitzender. Die Geschäftsführung liegt in den bewährten Händen von Gerd Albus, die Kasse führt weiterhin Heinz Udelhoven. Als Gerätewart fungiert Michael Waeteraere, Schriftführerin ist Andrea Barden und Beisitzer für Birk-Oberdorf Heinz-Peter Eßer. Die Wanderungen organisiert weiterhin Karl-Heinz Braun. Als Ortsbeisitzer kümmert sich Heiner Ochse um die Belange von Heide 1 und Ortsbeisitzerin für Inger bleibt Ute Bauschke.

Der Vorsitzende des Heimatvereins, Andreas Schmidt, zeigte sich zufrieden, die Arbeit auf mehr Schultern verteilen zu können : "Ohne das ehrenamtliche Engagement unseres motivierten Vorstands und ohne die vielen zusätzlichen Helferinnen und Helfer wären Veranstaltungen wie die Birker Kirmes oder das Heidefest nicht vorstellbar." Er freut sich über die nun insgesamt fünf Damen im Vorstandsteam : "Die Frauen Im Vorstand des Heimatvereins bringen nicht nur neue Ideen ein sondern setzten diese auch sehr zielgerichtet und tatkräftig um."
Andreas Schmidt, Vorsitzender


05.11.2018 - Veranstaltungen, Technik, Umwelt, Soziales, Kirchliches:

Karnevalskostüme tauschen statt kaufen im 'Repair Café'

(Foto : 'Repair Café' Lohmar)

Eine Information des 'Repair Café' Lohmar :  Pünktlich zum Beginn der "Fünften Jahreszeit" bietet das Lohmarer Repair Café am Samstag, dem 10. November in Lohmar, Kirchstraße 26, im Pfarrsaal von 10 bis 14 Uhr einen ganz besonderen Service an :  eine Tauschbörse für Karnevalskostüme. Wer sich also in dieser Session mal ganz anders verkleiden möchte als bisher, kann sein altes Kostüm im Pfarrzentrum Lohmar abgeben - und ein anderes gleich mitnehmen. Ein Angebot, das übrigens für alle Karnevalsartikel gilt.

Während dieser Zeit bieten dort aber auch die üblichen Reparierer ihre Dienste an. Ob das Fahrrad oder der Rollator gecheckt werden muss oder ob Toaster, Föhn, Mixer, Radio oder Staubsauger (nur mit neuem Filter) ihre Arbeit eingestellt haben, die ehrenamtlichen Kräfte bieten gern ihre Unterstützung an. Selbst um geplatzte Nähte, stumpfe Messer und defekte Uhren (keine Armbanduhren) wird sich gekümmert und an der Tauschbörse können sie funktionsfähige Geräte abgeben und sich andere Geräte aussuchen.

Auch ihre alten Brillen und ausrangierte Handys können sie am Ausgang abgeben. Annegret Wetter sorgt dafür, dass diese Dinge wieder nützlich weiterverwendet werden. Und wenn es mal Wartezeiten geben sollte, auch dafür ist vorgesorgt. Bei Kaffee - wir bieten "Lohmar Kaffee" an -, Tee und Kuchen kommt man leicht mit anderen Ratsuchenden ins Gespräch. Sämtliche Leistungen im 'Repair Café' sind kostenlos. Berechnet werden nur eventuell notwendige Ersatzteile.

Übrigens :  Wer die "Fahrradfreundlichkeit" der Stadt Lohmar bewerten will, findet beim Ausgang entsprechende Fragebögen und bei aufkommenden Fragen geben wir gerne Antworten.


05.11.2018 - Vereine, Sport, Freizeit, Veranstaltungen:

Gute Laune bei erster 'Zumba'-Party des Turnvereins Lohmar

von links nach rechts : Berly Portocarrero, Milena Sanfilippo, Maria Knauth-Hernandez - (Fotos : 'Turnverein 08 Lohmar')

Eine Information des 'Turnverein 08 Lohmar' :  Jede Menge Spaß mit Schweiß gab es am vergangenen Samstag auf der ersten 'Zumba'-Party des 'Turnverein 08 Lohmar' in der Jabachhalle am Donrather Dreieck Lohmar. Mit 98 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden die Erwartungen des Veranstalters mehr als erfüllt. Alle folgten mit Freude und Begeisterung den 'Zumba'-Instruktoren Milena Sanfilippo, Maria Knauth-Hernandez und Berly Portocarrero, die ihr Können auf die eindrucks- und temperamentvolle Weise zeigten. Sowohl zu lateinamerikanischen Beats, aber auch zu Songs von Stars wie Demi Lovato, Beyonce und Michael Jackson heizten sie den Teilnehmern mit einem dreistündigen Programm richtig ein.

Für das leibliche Wohlbefinden sorgte ein liebevoll gedecktes Buffet mit Obst, Rohkost, kleinen Snacks und frischen Muffins. Außerdem konnten sich drei Teilnehmerinnen in den zwei kleinen Erholungspausen an den Gewinnen einer Verlosung erfreuen. "Dieses mehr als gelungene Event zeigt mal wieder, dass 'Zumba' nicht nur eine einfache Sportart, sondern viel mehr ist :  Es ist ein Lebensgefühl, das die Menschen verbindet und das Gemeinschaftsgefühl stärkt. Außerdem hält es jung und verbreitet jede Menge Freude und gute Laune", erklärte Milena Sanfilippo, Trainerin des 'Turnverein 08 Lohmar'.

Zu einer kostenlosen Schnupperstunde laden sie und der 'Turnverein 08 Lohmar' jeden Donnerstag und Freitag, jeweils von 20 bis 21 Uhr herzlich ein. Nähere Infos gibt es unter Telefon 0151 / 70879192 oder per e-mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailgeschaeftsstelle(at)tv08lohmar.de .


05.11.2018 - Veranstaltungen, Natur, Tiere:

Natur bei Nacht - Fackelwanderung an der Naturschule

Eine Information der städtischen 'Naturschule Aggerbogen' :  Wie bei jeder Wanderung und bei jedem Spaziergang gibt es auch nachts tolle Möglichkeiten zu reden. Natürlich ist es aber auch denkbar, eine Nachtwanderung ganz leise, ohne zu sprechen zurückzulegen, dem Knistern des Feuers zu lauschen und sogar Tiere im Lichtkegel der Fackel zu entdecken. Die 'Naturschule Aggerbogen' bietet so ein Erlebnis an - am Freitag, 9. November, 19 bis 21 Uhr. Die Teilnahmekosten betragen 10 Euro je Erwachsenem und 5 Euro je Kind, die Materialkosten 1,50 Euro pro Fackel, Die Leitung hat Dobroslawa Wiese, Anmeldung unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailNaturschule(at)lohmar.de .


04.11.2018 - Vereine, Freizeit, Kulturelles, Veranstaltungen:

Rückblick auf das vierte Oktoberfest des 'Turnverein Donrath'

(Foto : 'Turnverein Donrath')

Eine Information des 'Turnverein Donrath' :  Auch in diesem Jahr fand wieder das heißbegehrte Oktoberfest des 'Turnverein Donrath' am Samstag, den 27.10. im weißen Saal statt. Traditionsgemäß folgte am Sonntag der obligatorische Frühschoppen. Die mittlerweile guten Bekannten des 'Tauern Echo', bestehend aus Franz, Toni und Bernd Krahbichler, sorgten auf beiden Veranstaltungen als musikalische Hauptattraktion für Unterhaltung vom Feinsten.

Am Samstagabend um 19 Uhr ging es nach einer kurzen Begrüßung auch gleich "amtlich zur Sache" und die circa 200 Gäste der restlos ausverkauften Veranstaltung zeigten, wie im Rheinland ein Oktoberfest gefeiert wird. Gestärkt durch Getränke und reichhaltige Speisen blieben alle Besucher bei Kräften.

Am Sonntag ging es ab 11 Uhr für alle, die nicht genug bekommen konnten mit dem Frühschoppen weiter. Die Gäste wurden wiederum fachkundig durch das 'Tauern Echo' mit druckvoller, zünftiger Live-Musik musikalisch und auch kulinarisch an den Alpenrand versetzt.

Aufgrund des großen Erfolges und dem enormen Andrang wird im nächsten Jahr wieder ein Oktoberfest des 'Turnverein Donrath' ausgerichtet, das 'Tauern Echo' hat seinen Auftritt bereits zugesagt. Dementsprechend wird im nächsten Jahr ein frühzeitiger Kartenkauf wärmstens empfohlen.


03.11.2018 - Umwelt, Verkehr, Wetter, Stadtverwaltung:

Appell gegen unnötiges 'Warmlaufenlassen' von Motoren

Eine Information des städtischen Ordnungsamtes :  Die kalte Jahreszeit steht bevor, so dass demnächst wieder Autofahrer/innen im Kampf mit dem Eiskratzer gegen vereiste Scheiben ein verbreiteter Anblick sein werden. Manche lassen während des Eiskratzens den Motor im Stand warmlaufen. Damit ist eine unnötige Umwelt- und Lärmbelästigung verbunden.

Das Ordnungsamt der Stadt Lohmar weist daher darauf hin, dass es nach dem Landes-Immissionsschutzgesetz (LImSchG) verboten ist, geräusch- und abgas-erzeugende Motoren unnötig laufen zu lassen. Verstöße stellen Ordnungswidrigkeiten dar, die mit erheblichen Geldbußen geahndet werden können.


03.11.2018 - Stadtverwaltung, Technik:

Öffentliches WLAN-Netz an vielen Stellen Lohmars verfügbar

'Freifunk'-Knotenpunkte im Zentrum von Lohmar-Ort - (Kartengrundlage : © 'OpenStreetMap'-Mitwirkende, CC by-sa)

Eine Information des städtischen Hauptamtes :  Seit 2015 ist das freie und öffentliche WLAN-Netz in Lohmar verfügbar. Mittlerweile gibt es in Lohmar circa 100 'Freifunk'-Knoten. Unter anderem im Stadthaus und im Rathaus sowie entlang der Hauptstraße zum Beispiel in der Stadtbibliothek, in der 'Villa Friedlinde', im Feuerwehrhaus, im 'Forum Wahlscheid' und im Bürgerzentrum Birk wird ein freies, unzensiertes Netzwerk geboten. Weitere Einzelheiten über Freifunk in Lohmar gibt es auf der Internetseite  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.freifunk-lohmar.de  oder allgemein auf  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.freifunk.net .


02.11.2018 - Veranstaltungen, Kirchliches:

Vortrag zum Thema 'Bibel und Koran' in Wahlscheid

Eine Information des 'Ökumenischen Bibelgesprächskreis Wahlscheid' :  Pfarrer im Ruhestand Hermann-Josef Frisch hält am Mittwoch, dem 7. November, um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Wahlscheid, Bartholomäusstraße 6, einen Vortrag zum Thema "Bibel und Koran". Hermann-Josef Frisch ist ein anerkannter Referent, der schon einige Bücher zum Islam und den anderen Weltreligionen veröffentlicht hat. Der Ökumenische Bibelgesprächskreis Wahlscheid lädt Sie herzlich zu dieser wichtigen und interessanten Thematik ein.


02.11.2018 - Veranstaltungen, Karneval, Vereine:

Vorverkauf für 'KAZI'-Prunksitzung läuft auf Hochtouren

(Archivfoto)

Eine Information des 'Karnevalistenzirkel Lohmar' (KAZI) :  Es ist ja bereits aus "traditioneller Sicht" ein harter Schlag, dass eine so karnevalistische Stadt wie Lohmar auf ein Regentenpärchen oder ein Dreigestirn verzichten muss. Aber aus Sicht eines "Programmgestalters" sind da plötzlich 45 Minuten des Abends ungeplant. Wahrscheinlich ist es ein guter Zufall, dass genau im Moment der Herausforderung gerade "zwei Literaten" des 'KAZI' gemeinsam am Werk waren. Denn zu zweit hat man nicht nur schnellere, sondern zumeist auch bessere, weil abgestimmte Ideen.

Und so bastelte Henning Jahnke einfach mal die neue "Lücke" im Programm mit eigenen Ideen. "Ich habe eine Tanzgruppe aus dem Hauptprogramm angerufen und gefragt, ob die schon früher kommen können, und habe dann - mit viel Glück, was den kurzfristigen Termin anging - ein Kölsches Traditionscorps ergattern können, das unsere Sitzung noch weiter abrundet."

Das Programm konnte sich mit Bernd Stelter, 'Querbeat', den 'Klüngelköpp', 'Seiner Tollität Luftflotte' und Fritz Schops als 'Rumpelstilzchen' ohnehin schon sehen lassen. Mit dem zusätzlichen Highlight in einem insgesamt dollen Programm hofft das Literatenteam, den Närrinnen und Narren in Lohmar den Verzicht auf ein Regentenpaar deutlich zu versüßen. "So haben wir eine Mischung erstellt, die sowohl traditionelle Karnevalisten bestens bedient als auch sogenannte "Newcomer" mit dem Karneval-Bazillus ansteckt", fasst Präsident Heinz-Peter Schneider zusammen.

Es darf auch wieder mit einem vollen Haus gerechnet werden. Das liegt nicht nur am guten Programm, sondern an den jahrelang gepflegten Freundschaften zu anderen Vereinen. "Das gehört zum Karneval einfach dazu. Und vor allem macht Karneval in solch vollen Hütten einfach mehr Spaß", erklärt Frank Sieben und weist schmunzelnd darauf hin : "Wenn Ihnen unsere Sitzung gefällt, sagen Sie es überall im Freundeskreis weiter. Wenn Sie etwas stört oder Sie Ideen für Optimierung haben, dann sagen Sie es einfach mir." Karteninteressenten sollten schnell sein. Unter Telefon 02246 / 5011 sind noch Karten erhältlich.


02.11.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles:

Konzert im Rahmen der 'Klassik-Bühne Rhein-Sieg'

Werke von Johann Sebastian Bach, Jean-Baptiste Barrière, Zdenek Lukás, Francois Rabbath, Gioacchino Rossini und Emil Tabakov stehen auf dem Programm eines Konzertes am Samstag (03.11.). Guido Schiefen (Violoncello) und Bozo Paradzik (Kontrabaß) werden die Kompositionen in der evangelischen Kirche 'Sankt Bartholomäus auf dem Berge' zum Erklingen bringen.

Beginn des Konzertes im Rahmen der von der 'Kreissparkassen-Stiftung für den Rhein-Sieg-Kreis' organisierten "Klassik-Bühne Rhein-Sieg" ist um 19.30 Uhr. Ob noch Karten, für die eine Mindestspende von 15 Euro für den Verein 'Leben mit Krebs' erbeten wird, verfügbar sind, kann per e-mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailkirsten.felgner(at)ksk-koeln.de  erfragt werden. (cs)
 


01.11.2018 - Veranstaltungen, Verkehr, Technik, Gesellschaft, Vereine:

Das autonome Auto und Auswirkungen auf die Gesellschaft

Eine Information des 'Lohmarer Verein für Bildung und Kultur' (LoBiKu) : "Ich hoffe, dass ich mich in zehn Jahren nicht mit meinen Kindern darüber streiten muss, ob ich meinen Führerschein zurückgebe, weil ich dann ein autonom fahrendes Auto besitze", so Rainer Seegert, stellvertretender Vorsitzender des 'Lohmarer Vereins für Bildung und Kultur' (kurz 'LoBiKu'). Wie wirken sich selbstlenkende Autos auf unsere Gesellschaft aus ?  Darum geht es in dem Vortrag von Professor Dr. Alexander Braun von der Hochschule Düsseldorf, den er auf dem 'LoBiKu'-Vereinstreffen am Dienstag, den 6. November, um 19.30 Uhr in Lohmar im Restaurant 'Zur alten Fähre' halten wird.

Inzwischen haben viele neue Fahrzeuge vielfältige Assistenzsysteme, die den Fahrzeugführer unterstützen. Spurhalte- oder Tote-Winkel-Assistent oder ähnliche Systeme helfen schon heute das Autofahren sicherer zu machen. Die technischen Probleme der selbstfahrenden Autos sind heute schon zum Teil gelöst oder erscheinen in Kürze lösbar. Aber wie wirken sich diese Entwicklungen auf unsere Gesellschaft und auf unser Zusammenleben aus ?

Selbstlenkende Autos, intelligente Verkehrsleitsysteme, fahrerlose LKW und Busse oder lautlos dahin rauschende Fahrzeuge verändern unser Zusammenleben. Haben wir Angst der Technik zu vertrauen oder sehen wir darin Chancen für unsere Gesellschaft in der Zukunft ?  Keine Staus mehr, mehr Sicherheit auf den Straßen, weniger Unfälle und so weiter. Wollen wir uns in ein Auto setzen, das kein Lenkrad mehr hat ?  Wer haftet bei einem Unfall ?  Es gibt viele gesellschaftliche und juristische Fragen, die diese Entwicklung mit sich bringt.

Lassen sie sich auf diese spannende gesellschaftliche Diskussion ein und kommen Sie zu unserem Vereinstreffen. Gäste sind herzlich willkommen.


01.11.2018 - Veranstaltungen, Kunst, Freizeit, Stadtverwaltung:

Workshop Buchbindekunst in der Stadtbibliothek Wahlscheid

Eine Information der Lohmarer Stadtbibliothek :  Am Montag, 5. November, findet in der Stadtbibliothek Wahlscheid im 'Forum', Wahlscheider Straße 56, um 17 Uhr ein Workshop zur Buchbindekunst mit der Buchbinderin Ute Fischer für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren statt. Es wird ein Beitrag von 5 Euro für das Material erhoben.

Das Erstellen individueller Bücher steht im Mittelpunkt der dreistündigen Veranstaltung. Einfache Einbandtechniken können unter sachkundiger Anleitung zu Tage-, Notizbüchern, Fotoalben oder besonderen Erinnerungsbüchern gestaltet werden. Gerne können Stoffe zur Verarbeitung mitgebracht werden.

Da aus organisatorischen Gründen nur eine begrenzte Anzahl teilnehmen kann, ist eine Anmeldung unter Telefon 02206 / 85033, 02246 / 15500 oder per E-Mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailStadtbibliothek(at)lohmar.de  erforderlich.


01.11.2018 - Stadtverwaltung, Personen, Karneval, Soziales:

Renate Scholl als Ehrenamtlerin des Monats ausgezeichnet

Bürgermeister Horst Krybus dankt Renate Scholl für ihr ehrenamtliches Engagement - (Foto : Stadt Lohmar)

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Im November ehrt die Stadt Lohmar Renate Scholl und zeichnet sie für ihre Verdienste um das Lohmarer Brauchtum und ihr Engagement bei der Unterstützung von Asylsuchenden aus. Renate Scholl ist in ihrer Familie karnevalistisch aufgewachsen. Sie liebt und lebt dieses Brauchtum. Seit 1974 lebt die gebürtige Kölnerin in Lohmar und war 16 Jahre Vorsitzende der 'Damen-Karnevalsgesellschaft (DKG) Zweite Plöck'.
Von 2004 bis 2008 war die Karnevalistin Vorsitzende des 'Lohmarer Vereinskomitees', bei dem sie bis heute als Beisitzerin aktiv ist.

Im Verein ist Renate Scholl für die Kostüme zuständig. Vom ersten Entwurf über das Aussuchen der Stoffe bis zum Kürzen von Hosen fordert diese Aufgabe viel Kreativität.
 Das schönste Erlebnis in ihrer Karnevalsgeschichte war die Feier zum 50-jährigen Bestehen der 'DKG Zweite Plöck', bei der mit viel Liebe zum Detail die 'Jabachhalle' geschmückt und dekoriert wurde.
 Zum 70-jährigen Bestehen der 'DKG Zweite Plöck' verwandelte sich jedes Mitglied in eine Geburtstagstorte. Bei der Gestaltung der Kostüme haben alle mitgeholfen. Tagelang wurde geschnitten, genäht und gemalt. "Dieser Zusammenhalt war etwas ganz Besonderes", beschreibt die 73-jährige gerührt.

Neben dem Vereinsleben im Karneval war die Arbeit mit Kindern schon immer eine Herzensangelegenheit für Renate Scholl. Über eine Bekannte kam sie zur Hausaufgaben-Betreuung für Asylsuchende. Hier wurde sie liebevoll die "Basteltante" genannt. Mit den Kindern basteln, backen und ihnen etwas von der deutschen Kultur vermitteln, war ihr ein Anliegen. "Das Lächeln der Kinder war meine Bezahlung", erzählt die Ehrenamtlerin zufrieden. Zusätzlich hat Renate Scholl zwei Jahre den Begleitservice für eine ältere Dame geleistet und sie bei ihrem täglichen Gang zum Friedhof begleitet.

Aus privaten Gründen hat Renate Scholl beide Tätigkeiten aufgegeben. Heute kümmert sie sich mit Leidenschaft um ihre sechs- und neunjährigen Enkel. Dem Karneval bleibt sie aber weiterhin treu. Wenn noch etwas Zeit übrig ist, verreist Renate Scholl gerne, fährt Fahrrad oder beschäftigt sich mit Handarbeiten.


01.11.2018 - Verkehr, Stadtverwaltung:

Beeinträchtigung des Busverkehrs durch Martinszug in Heide

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Aufgrund der Sperrung der Franzhäuschenstraße zwischen der Einmündung Heidestraße und der Einmündung Albacher Straße anlässlich des Sankt-Martin-Zuges am Samstag, 3. November, können die Busse der Linie 577 und 576 die Haltestellen in Inger, Birk, Albach und Heide in der Zeit von 18 Uhr bis voraussichtlich 20 Uhr nicht anfahren. Die Bushaltestelle "Zum Friedenskreuz" kann bedient werden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis und wünscht viel Spaß beim Umzug !


01.11.2018 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine:

Traditioneller 'Loss m'r schwade Ôvend' am 2. November

Eine Information des Vereins 'Saach, hür ens Lohmar' :  Unser inzwischen schon Tradition gewordener "Loss m'r schwade Ôvend" am ersten Freitag im November findet auch in diesem Jahr wieder im Kaminzimmer bei Familie Dowideit in Lohmar-Wahlscheid, Bartholomäusstraße 8, statt, und zwar am Freitag (02.11.), Beginn um 19.30 Uhr.

Wir möchten uns mit Menschen, die Gelegenheit suchen, unsere heimische Mundart zu sprechen, einen vergnüglichen Abend machen mit lockerem "Verzäll us em Levve" und dabei miteinander vielleicht schon in Vergessenheit geratene Ausdrücke wieder hervorholen. Bei diesem Treffen soll es vor allem um mundartliche Sprichwörter und Redensarten gehen wie "Küste övver de Hungk, dann küste och övver de Stätz". Wir freuen uns schon sehr darauf, welche markigen Redewendungen aus Ihrem rheinischen Wortschatz Sie uns mitbringen und zum Besten geben werden !


31.10.2018 - Feuerwehr:

Kleinbrand auf einer Siloplatte westlich von Krahwinkel

Zu einem Brand außerhalb der Ortslage Krahwinkel wurden die Löschgruppen Breidt und Birk sowie der Tagesalarm der Feuerwehr aus Lohmar am Dienstag (30.10.) gegen 13.45 Uhr gerufen. Der Einsatz konnte allerdings nach wenigen Minuten beendet werden. Auf einem landwirtschaftlichen Lagerplatz nahe der Kreisstraße 37 war ein kleiner Haufen aus Stroh und Unrat in Flammen aufgegangen. Der Grund des Brandausbruchs konnte nicht geklärt werden, Schaden entstand keiner. (cs)


30.10.2018 - Veranstaltungen, Kunst, Vereine:

Mitglieder-Jahresausstellung 'LohmART' in Scheiderhöhe

Mitglieder der 'Künstlergruppe LohmART' - (Foto : privat)

Eine Information des 'Kunstkreis LohmART' :  Es war ein gelungener Auftakt am vergangenen Sonntag. 16 Mitglieder der Künstlergruppe 'LohmART' zeigten ihre Arbeiten zum Thema "Spuren". Über 100 kunstinteressierte Besucher, die zudem noch mit Brot, Wein und Musik der Gruppe 'Die Saxonettes' versorgt wurden, waren von den Arbeiten begeistet und lobten auch die hervorragende Hängung der Ausstellung.

Am nächsten Wochenende bieten sich zwei weitere Möglichkeiten, die Ausstellung zu sehen. Am Samstag, den 3. November von 14 bis 16 Uhr und am Sonntag, den 4. November von 11 bis 16 Uhr in der 'Kunsthalle LohmART' in Scheiderhöhe, Scheiderhöher Straße 42b. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, der Eintritt ist frei, weitere Infos unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.lohmart.eu .
Peter Flier


29.10.2018 - Polizeimeldungen:

Fünf Einbrüche in Lohmar, Algert und Breidt - PKW-Fahndung

Eine Information der Kreispolizeibehörde :  Am Sonntagabend (28.10.) gegen 20.40 Uhr kehrte der Bewohner eines Zweifamilienhauses an der 'Alte Lohmarer Straße' in Lohmar von einer Feier heim und bemerkte zwei verdächtige Männer im Bereich des angebauten Wintergartens. Er sprach die Unbekannten an, die sofort zu einem in Höhe der 'Pützerau' geparkten Auto liefen und über die Königsberger Straße in Richtung der Hauptstraße davonfuhren. An der Wintergartentür stellte er Aufbruchspuren fest und verständigte die Polizei.

Bei Inaugenscheinnahme des Tatortes stellten die Beamten fest, dass die Täter die Wohnräume der Erdgeschosswohnung durchsucht hatten und die Beute in einem vorgefundenen Kopfkissenbezug abtransportiert hatten. Was alles gestohlen wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Bei ihrer Flucht hatten die Täter einen Metallkoffer mit Aufbruchwerkzeug am Tatort zurückgelassen. Dieser wurde zur Spurensicherung sichergestellt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem dunklen PKW, vermutlich 'Ford Escort', mit dem amtlichen Kennzeichen "KR-TD ...." machen können. Wer hat den geparkten PKW gesehen und kann Angaben zum kompletten Kennzeichen machen ?  Wer hat die Benutzer des Fahrzeugs gesehen ?  Wo ist der PKW noch aufgefallen ?  Hinweise an die Polizei in Siegburg unter der Telefon-Nummer 02241 / 5413121.

An den Tagen zuvor wurden der Polizei bereits Einbruchs-Tatorte in Lohmar gemeldet. Bereits am Freitagabend (26.10.) in der Zeit zwischen 19.00 Uhr und 19.15 Uhr kam es zu einem Einbruch an der Lohmarer Bachstraße. Mindestens ein Täter hatte ein Badezimmerfenster im Erdgeschoss aufgehebelt. Anschließend brach er noch eine Innentür auf, um die Räume durchsuchen zu können. Bei Entdeckung des Einbruchs stand das Küchenfenster offen. Ob der Täter durch das Fenster geflüchtet war oder ob er einen weiteren Täter hineingelassen hatte, ist unklar. Auf den ersten Blick wurde nichts gestohlen.

Zweimal war man in der Zeit bis Samstagmorgen (27.10.) in Einfamilienhäuser in Lohmar-Algert in der Straße 'Am Bungartsberg' eingebrochen. In beiden Fällen hatten die Einbrecher zunächst eine Fensterscheibe eingeschlagen und waren eingestiegen. Um die verschlossenen Zimmertüren in einem der Häuser aufzubrechen, benutzten die Täter mitgebrachtes Werkzeug, das sie dann am Tatort zurückließen. Auch hier ist noch nicht bekannt, was alles erbeutet wurde. Die Schäden an den beiden Häusern liegen bei circa 2.000 Euro. Ob diese Taten auch auf das Konto der beobachteten Einbrecher gehen, wird derzeit ermittelt.

In Breidt gelangten Einbrecher zwischen dem 19. und 25. Oktober durch das Einschlagen einer Scheibe in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Straße 'Auf der Höhe'. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Falls Sie Hinweise zu den Taten geben können, nimmt die Polizeiwache Siegburg diese unter Telefon 02241 / 5413121 entgegen.


28.10.2018 - Vereine, Freizeit, Veranstaltungen:

Rückblick auf den Familienwandertag des 'TV Donrath'

(Foto : 'Turnverein Donrath')

Eine Information des 'Turnverein Donrath' :  Bei klarem Himmel und strahlenden Sonnenschein sammelten sich am Sonntagmorgen (21.10) um 10 Uhr 21 Teilnehmer und drei Hunde zum diesjährigen Familienwandertag des 'TV Donrath' am 'Kolpingheim'. Die Tour ging entlang der Agger bis in den Süden Lohmars und dann in die Wahner Heide.

Nach Bewältigung der halben Wanderdistanz wurde am 'Aggerstadion' in Troisdorf ein kleiner Erholungsstopp mit Erfrischungsgetränken eingelegt bevor es durch die schöne Flusslandschaft an der Agger entlang zurück nach Donrath ging.

Am 'Kolpingheim' konnten sich die Teilnehmer zum Abschluss mit einer leckeren Gemüsesuppe stärken. Die Routenwahl, das sonnige Wetter und die gute Betreuung der Gruppe sorgten für beste Stimmung und einen rundum gelungenen Tag.


28.10.2018 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr:

Cabrio flog bei Neuhonrath von der B 484 in ein Waldstück

Während die meisten in der Sonntagnacht aufgrund der Zeitumstellung eine Stunde mehr Nachtruhe genießen konnten, wurde der Schlaf für Mitglieder des Löschzugs Wahlscheid um 3 Uhr unterbrochen. Sie wurden zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 484 bei Bachermühle gerufen. Auf dem Weg von Wahlscheid in Richtung Agger war ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und im Wald unterhalb der Fahrbahn gelandet. Die Insassen eines anderen Fahrzeugs hatten bei der Vorbeifahrt eine Lichtquelle zwischen den Bäumen wahrgenommen, so daß sie umkehrten, um nachzuschauen.

Sie fanden ein auf der Seite liegendes, zwischen Bäumen eingekeiltes Cabrio vor. Die alarmierten Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr, die nach wenigen Minuten am Unfallort eintrafen, kümmerten sich um den verletzten, aber ansprechbaren Fahrer, der nach der Versorgung vor Ort einem Krankenhaus zugeführt wurde. Wieviel Glück im Unglück er hatte, davon zeugten die Unfallspuren.


27.10.2018 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit, Vereine:

Mit Spaß und guter Laune zur 'Zumba-Party' in Lohmar

(Foto : 'Turnverein 08 Lohmar')

Eine Information des 'Turnverein 08 Lohmar' :  Mit der ersten großen Zumba-Party veranstaltet der 'TV 08 Lohmar' am Samstag, 3. November, in der 'Jabachhalle' am 'Donrather Dreieck' in Lohmar ein Event der besonderen Art. Ab 18 Uhr bringen mitreißende, lateinamerikanische Rhythmen den Körper wie von selbst zum Schwingen. Jeder kann mitmachen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Der angesagte Fitnesstrend sieht aus wie Tanzen und fühlt sich an wie Party. Tatsächlich ist es jedoch eine Mischung aus Aerobic und Tanz, doch anders als bei Aerobic sind die Bewegungen nicht festgelegt. Nicht die Beats sind wichtig, sondern die Musik, nach der man sich bewegt.

Mit dabei sind die Zumba-Instructoren Milena Sanfilippo, Maria Knauth-Hernandez und Berly Portocarrero, die bereits beim letzten, sehr erfolgreichen Zumba-Event des 'TV Wahlscheid' im Juni 2018 ihr Können zum Besten gaben. Die organisatorischen Vorbereitungen laufen bereits und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Mit kleinen Snacks und Häppchen können sich die Teilnehmer am Snackbuffet stärken.

Alle Tickets für die Party gibt es im Vorverkauf bei den Trainern und an der Abendkasse für 10 Euro, für Mitglieder des 'TV 08 Lohmar' für 8 Euro. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Für noch mehr Lust auf heiße Rhythmen, Tanz, Fitness und Spaß, findet der Zumba-Kurs des 'TV 08 Lohmar' immer donnerstags und freitags, jeweils von 20 bis 21 Uhr in der 'Jabachhalle' Lohmar statt. Die Trainerin Milena Sanfilippo freut sich, Sie bei einer kostenlosen Probestunde kennenzulernen.


27.10.2018 - Veranstaltungen, Jugend, Stadtentwicklung:

'Star Wars Reads Day' in der Stadtbibliothek Lohmar

(Grafik : © 'Lucasfilm Ltd.' / 'The Walt Disney Company')

Eine Information der Lohmarer Stadtbibliothek :  Unter dem Motto "Rebell du bist. Bücher du liest." findet zum zweiten Mal der "Star Wars Reads Day" statt - am Donnerstag, 8. November, um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Lohmar, 'Villa Therese', Hauptstraße 83.

Der Vorlese- und Aktionstag rund um "Star Wars" hält für die Kinder nicht nur das Vorlesen, sondern auch intergalaktisches Basteln und noch einige andere Überraschungen bereit. Gerne können die Teilnehmer/innen in Verkleidung erscheinen.

Da aus organisatorischen Gründen nur eine begrenzte Zahl von Kindern teilnehmen kann, ist eine Anmeldung bis zum 2. November in der Stadtbibliothek Lohmar, Telefon 02246 / 15500 erforderlich. 2012 wurde der "Star Wars Reads Day" ins Leben gerufen. Die Stadtbibliothek Lohmar freut sich auf viele junge "Padawane"!


27.10.2018 - Vermischtes, Gesellschaft:

Möglicherweise letzte Umstellung auf Winterzeit steht bevor

In der kommenden Nacht auf Sonntag endet die diesjährige Sommerzeit. Durch die Zurückstellung der Uhren von 3 Uhr auf 2 Uhr ist die Nacht eine Stunde länger als üblich. Die Umstellung könnte historisch sein, denn es zeichnet sich ab, daß es das letzte Mal sein wird, daß die Uhren im Herbst zurückgestellt werden.

Bei einer im Sommer durchgeführten Online-Umfrage der Europäischen Kommission, an der sich europaweit rund 4,6 Million Menschen beteiligten, wurde ermittelt, daß mit mehr als 80 Prozent eine große Mehrheit der Teilnehmer der jährlichen Zeitumstellung kritisch gegenübersteht. Die Zusatzfrage, ob man im Falle einer Abschaffung der Zeitumstellung dauerhaft die hier reguläre Mitteleuropäische Normalzeit (auch Winterzeit genannt) oder die Sommerzeit bevorzugt, fiel klar zugunsten der Sommerzeit aus.

Wenn die Europäische Union die Zeitumstellung abschaffen sollte, ist angedacht, daß die einzelnen Nationalstaaten darüber entscheiden, ob in ihren Ländern dauerhaft die Sommer- oder Winterzeit gelten soll. Die Winterzeit hat den Vorteil, daß es morgens früher hell ist. Bei der Umfrage, die pro Sommerzeit ausfiel, schien die längere Helligkeit am Abend als wichtiger eingeschätzt worden zu sein. Ohne Sommerzeit wäre es nämlich an den Sommerabenden, wenn viele ihre Gärten nutzen oder die Außengastronomie bevölkern, eine Stunde früher dunkel als bisher.

Als sicher gilt, daß die Uhren im kommenden Frühling 2019 nochmals auf Sommerzeit umgestellt werden, die dann eventuell dauerhaft gelten wird. Der Termin steht bereits fest, es ist der 31. März. (cs)


26.10.2018 - Veranstaltungen, Kunst, Vereine:

Mitglieder-Jahresausstellung in der 'Kunsthalle LohmART'

Eine Information des 'Kunstkreis LohmART' : "Spuren" lautet das Thema in diesem Jahr, zu dem die Künstler/innen gearbeitet haben und nun ihre Werke präsentieren. Die Vielfältigkeit dieser Thematik stellt eine Herausforderung für alle Künstler/innen dar, den Fokus zu setzen auf einen kleinen Bereich in der Masse der Möglichkeiten.

Spuren findet man an jedem Ort dieser Erde, alles Leben, alles Geschaffene hinterlässt Spuren; Erinnerungen, Erlebnisse, Worte, Gedanken, Gefühle hinterlassen Spuren - sanft, weich, hart, tief, schmerzhaft - bleiben sie dauerhaft oder verblassen mit der Zeit. Sichtbar für Generationen oder nur noch zu erahnen sind Spuren Teil unseres Seins. Wir dürfen gespannt sein auf die Umsetzung dieses Themas in Malerei, Fotografie, Skulptur und Objekt.

Die Ausstellung ist geöffnet am Sonntag, 28.10., von 11 bis 16 Uhr, am Samstag, 3.11., von 14 bis 16 Uhr und am Sonntag, 4.11., von 11 bis 16 Uhr.



Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk