Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: lohmar.info > Nachrichten-Archiv > Archiv 2010

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2010

31.08.2010 - Energie, Feuerwehr:

Evakuierung nach Gasalarm am Fichtenweg in Lohmar

Unter Sicherheitswache der Feuerwehr wurden die Erdarbeiten durchgeführt

Kurz nach 14 Uhr wurde der Löschzug Lohmar heute zum Fichtenweg im Osten Lohmars gerufen. Hier war es im Laufe des Tages zu starken Stromschwankungen gekommen, die zu Schäden an Elektrogeräten führten. Bei der Überprüfung der Ursache wurde ein Geruch im Bereich der Straße wahrgenommen, der ein Gasleck befürchten ließ. Daraufhin wurden sicherheitshalber rund zehn anliegende Häuser evakuiert. Folgende Messungen ergaben, daß keine Explosionsgefahr bestand. Die Bewohner konnten in ihre Häuser zurückkehren, ein Großteil der zunächst im Einsatz befindlichen 35 Wehrleute wieder einrücken. Ein Löschfahrzeug blieb zur Absicherung der notwendigen Erdarbeiten zurück.

Etwa auf halber Höhe des rund 150 Meter langen Fichtenwegs war zuvor eine schadhafte Stelle im Boden ausgemacht worden. Im Beisein von Fachleuten des Strom- und des Gasversorgers wurde die Asphaltdecke geöffnet und das Erdreich vorsichtig ausgebaggert und -geschaufelt. Aus dem Unterbau der Straße stieg dabei deutlich sichtbarer weißer Rauch auf, der Aushub hatte eine merklich warme Temperatur.

Rund einen Meter unterhalb der Oberfläche wurde die Ursache gegen 16 Uhr aufgefunden. Ein armdickes Stromkabel war vollständig verkohlt und kaum noch als solches zu erkennen (Foto links). Während der Fehlersuche und der nachfolgenden Reparaturarbeiten mußte der Strom in Teilen der Schmiedgasse, des Fichtenwegs und des Birkenwegs abgeschaltet bleiben. (cs)


31.08.2010 - Baumaßnahmen, Schulen, Verkehr:

Schulbus-Bahnhof am Lohmarer Birkenweg fertiggestellt

An vielen Schulen im Kreisgebiet wurden die Sommerferien für umfangreiche Baumaßnahmen genutzt. Aufgrund der regnerischen Wetterlage im August konnten nicht alle Arbeiten zeitgerecht abgeschlossen werden. Anders beim neuen Busbahnhof für die Grundschule ("Waldschule") und die Hauptschule am Birkenweg in Lohmar (wir berichteten mehrmals). Hier wurden die Bauarbeiten pünktlich zum Schulbeginn zum Abschluß gebracht. Der ehemalige Buswendeplatz wird nun durch vier Bahnsteig-Inseln zur Aufnahme der wartenden Schüler und eine Wendeschleife gegliedert. (cs)


30.08.2010 - Verkehr, Polizeimeldungen:

Bundesstraße 56 zwischen Stallberg und Lohmar gesperrt

Eilmeldung von 7.35 Uhr :  Im Berufsverkehr hat sich heute morgen gegen 7.20 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 56 ereignet. Der Abschnitt zwischen dem Abzweig nach Siegburg-Stallberg und der Abfahrt Siegburg / Lohmar zur Landstraße 16 (ehemals B 484) mußte für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme soeben voll gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer aus Heide, Birk und weiteren anliegenden Orten in Fahrtrichtung Sankt Augustin / Bonn sollten Alternativ-Routen wählen. Es ist zu erwarten, daß die Sperrung noch bis in die Vormittagsstunden andauern wird. (cs)


28.08.2010 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine:

Wahlscheider Kirmes mit Flohmarkt und Programmvielfalt

Sieger der Korso-Wagenprämierung des Vorjahres, die "Honsbacher Bierschützer"

Start zum Schörreskarren-Rennen 2009

Nach dem Kirmesauftakt mit einem Moritaten-Gottesdienst in der Kirche 'Sankt Bartholomäus auf dem Berge' um 15.45 Uhr und einem Festzug zum Kirmesplatz am Samstagnachmittag findet die Wahlscheider Kirmes am Sonntag eine Fortsetzung mit dem ganztägigen Flohmarkt, der um 9 Uhr beginnt. Im städtischen Kindergarten "Rathausflöhe" im ehemaligen Wahlscheider Rathaus werden dazu Kaffee und Kuchen gereicht. Um 11 Uhr gibt das 'Blasorchester Neuhonrath' ein Platzkonzert am 'Forum'. An gleicher Stelle sorgt am Abend ab 19 Uhr die siebenköpfige Band 'westernBEhagen' für Unterhaltung, die sich - wie der Name schon ahnen läßt - Cover-Versionen von Marius Müller-Westernhagen verschrieben hat.

Höhepunkt des verlängerten Wochenendes ist wiederum der Montag (30.08.) mit seinem "Kirmes-Korso" durch den Ort, an dem zahlreiche Wagen- und Fußgruppen teilnehmen. Er startet um 10 Uhr und zieht über die komplette Wahlscheider Straße. Gleich im Anschluß, ab 11.30 Uhr, findet das inzwischen 64. Schörreskarren-Rennen im Ortszentrum statt. Nach den Wettbewerben verschiedener Kategorien - darunter Kinder-, Damen- und Leistungslauf - treten beim Prominenten-Rennen die ehemaligen '1. FC Köln'-Profis Dirk Lottner, Reinhard Schmitz und Gerd Strack gegen drei Vertreter des 'TSV Germania Windeck' an. Die Band 'Black & White' spielt anschließend zum Frühball am 'Forum' auf. Mit einem Feuerwerk gegen 21.30 Uhr findet die dreitägige Kirmes ihren Abschluß. (cs)


28.08.2010 - Baumaßnahmen:

Umbau des Vorplatzes am 'Forum Wahlscheid' beendet

Der Laubbaum im optischen Zentrum des Platzes

Nach mehrmonatiger Bauphase wurden die Arbeiten zur Neugestaltung des zentralen Wahlscheider Platzes in der vergangenen Woche abgeschlossen. Der bislang zur Straße hin durch Blumenbeete und Sträucher abgeschirmte Vorplatz des 'Forums' präsentiert sich nun offener. Mit Ausnahme eines ein- bis dreistufigen Treppenaufgangs zu den Eingängen des Bürgerhauses und der Bücherei ist die Platzfläche nun eben gehalten. Eine optische Gliederung erhält die Pflasterfläche durch farblich abgesetzte konzentrische Ringe, die sich um die zentrale Ulme ausbreiten, welche bereits dem alten Platz einen Mittelpunkt gab. An den Verlauf der Ringe passen sich auch die kugelförmigen Leuchten sowie zwei langgezogene Sitzbänke an. (cs)


28.08.2010 - Wetter, Feuerwehr:

Stattlicher Apfelbaum auf Jabachtalstraße gestürzt

Gegen 15 Uhr am gestrigen Freitag wurde der Löschzug Lohmar der Freiwilligen Feuerwehr zur B 507 oberhalb der Sportanlage Donrather Dreieck alarmiert. Dort, etwa in Höhe der so genannten 'Fuchsfarm', hatte am linken Böschungshang der Jabachtalstraße ein großer Apfelbaum offenbar infolge der heftigen Regenfälle seine Standfestigkeit verloren. Der Baum mit mächtigem Stamm und dichter Krone stürzte auf den kombinierten Rad-Fußweg und ragte dann mit der Spitze in die linke Fahrbahnhälfte hinein.

Die Feuerwehrleute sperrten die Gefahrenstelle sofort ab und leiteten den Verkehr abwechselnd einspurig daran vorbei. Mit Hilfe einer Kettensäge wurden Stamm und Krone in Stücke geschnitten und schließlich am Böschungsrand für den späteren Abtransport bereitgelegt. Obwohl der Baum schon reichlich Früchte trug, wäre es für eine Ernte aber noch zu früh gewesen - die Äpfel waren einfach noch zu klein und noch nicht reif. (lö)


27.08.2010 - Medien:

September-Heft des 'Lohmarer Stadtanzeiger' erschienen

Titel-Abbildung der September-Ausgabe des 'Lohmarer Stadtanzeiger' und des Sonderdrucks

Seit Donnerstag befindet sich die neueste Ausgabe des 'Lohmarer Stadtanzeiger' in der kostenlosen und flächendeckenden Verteilung an die Haushalte in ganz Lohmar. Dem September-Heft ist diesmal - in einer Teilauflage - ein sechsseitiger Sonderdruck mit neuesten Informationen zur dreitägigen Wahlscheider Traditionskirmes beigelegt, die am Samstagnachmittag mit einem Moritaten-Gottesdienst vor der evangelischen Bartholomäuskirche beginnt. Breiten Raum nimmt in der neuen Zeitungsausgabe das 100-jährige Bestehen der Bahnstrecke Overath-Honrath-Rösrath-Köln ein, das im Bahnhof Overath mit einem besonderen Festakt gewürdigt wurde.

Ausführlich berichtet wird desweiteren über eine Feierstunde im Lohmarer Rathaus zur 20-jährigen Städtepartnerschaft mit Eppendorf (Sachsen), über ein neues Online-Sachbuch mit Lohmarer Redaktionsbeteiligung und die Wasserschlacht rund um das Fußball-Testspiel '1. FC Köln' gegen 'Germania Windeck' im Donrather Dreieck. Themen im Heft sind außerdem die Proteste von ABS-Mitarbeitern gegen drohende Kündigungen, der Stand der Bauarbeiten am 'Forum Wahlscheid', ein Rückblick auf eine Feriennaherholungsaktion auf dem Rhein und ein Ausblick auf die Lohmarer Kirmes am ersten September-Wochenende. Dazu gibt es wieder interessante Meldungen, Hinweise zu speziellen Veranstaltungen, Meinungsbilder zu politischen Themen, den Einhefter "Unsere Stadt - Das Magazin der Stadtverwaltung" und vieles mehr. (lö)


27.08.2010 - Polizeimeldungen:

Gestohlener Motorroller bei Donrath aus Agger geborgen

Bergung des Rollers - (Fotos : Kremer)

Eine aufwendig anmutende Bergung eines Motorrollers aus der Agger konnten Verkehrsteilnehmer beobachten, die am Mittwochmorgen die Landstraße 288 befuhren. Auf der Aggerbrücke zwischen Donrath und Pützrath hatte sich ein mit Kranausleger ausgestatteter Unimog der Technischen Einsatzeinheit der Kölner Polizei postiert. Abseits der Fahrbahn parkten Fahrzeuge der Polizei-Tauchergruppe. Gegen 8.45 Uhr wurde der Motorroller auf die Fahrbahn gehievt und von der Polizei sichergestellt. Auf der Landstraße kam es in Fahrtrichtung Rösrath zu Behinderungen.

Schon am Montag war der Roller von Passanten im Fluß entdeckt worden. Aufgrund des Hochwassers wurde die Bergung, die so gleichzeitig als Höhenrettungsübung diente, erst zwei Tage später durchgeführt. Der betreffende Roller war nach Auskunft der Polizei Anfang August in Lohmar entwendet worden. Vor fast genau zwei Jahren war bereits ein bei Kreuznaaf in der Agger entsorgter Motorroller aufgefunden worden (Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterwir berichteten). (cs)


27.08.2010 - Umwelt, Wirtschaft:

Abgabemöglichkeiten für umweltgefährdende Stoffe

Bei seinem monatlichen Besuch im Stadtgebiet macht das "Schadstoff-Mobil" der 'RSAG' am heutigen Freitag in Scheid und Lohmar Station. Somit können Sonderabfälle aus Haushalten über Mittag (10 bis 13 Uhr) auf dem Parkplatz an der Scheider Straße (L 84), am Nachmittag (14.30 Uhr bis 18 Uhr) auf dem Parkplatz der 'Jabachhalle' im 'Donrather Dreieck' abgegeben werden. Hierzu zählen noch flüssige Farben, Lacke und Klebstoffe sowie Holz-, Frost- und Pflanzenschutz-Mittel, Lösungs- und Reinigungsmittel. Bis auf wenige Ausnahmen (Altöl, Feuerlöscher etc.) werden die Stoffe kostenfrei entgegengenommen. (cs) 


23.08.2010 - Veranstaltungen, Freizeit, Tourismus, Vereine:

Einladung zum 'Bergischen Wanderfest' am 12. September

Wanderer an einem 'Arma-Christi-Kreuz' in Neunkirchen-Seelscheid-Wolperath

Ausschilderung einer der Wanderrouten

Im vergangenen Jahr feierte das "Bergische Wanderfest" in der Region seine Premiere. Als erster Neunkirchen-Seelscheider Baustein zur touristischen Zusammenarbeit der vier Städte und Gemeinden des 'Bergischen Rhein-Sieg-Kreises' wurden an zwei Tagen eigens ausgeschilderte Wandermöglichkeiten in alle beteiligten Kommunen angeboten. Am Sonntag, dem 12. September dieses Jahres, wird es eine Neuauflage geben.

Wiederum von Neunkirchen ausgehend, können die Wanderer, für die auch Sonderbusse aus Siegburg und Köln zum Startort angeboten werden, zu Routen unterschiedlicher Länge aufbrechen. Fünf attraktive Strecken mit zahlreichen regionalen Sehenswürdigkeiten - eine davon auch nach Wahlscheid - wurden hierfür ausgearbeitet. Örtliche Vereine werden die Wanderer an den Strecken mit Speisen und Getränken versorgen. Neu im Angebot ist eine 'Geocaching'-Suchwanderung für Freunde der satellitentechnik-basierten Schnitzeljagd.

Alle notwendigen Informationen sowie detaillierte Beschreibungen der angebotenen Rund- und Strecken-Wanderungen in Wort, Bild und Kartenansicht sind über den nachfolgenden Link zu finden :  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.absolut-bergisch.de


23.08.2010 - Verkehr, Polizeimeldungen, Tiere:

Motorradfahrer bei Sturz auf der B 484 schwerverletzt

Ein großer Vogel hat am gestrigen Sonntagvormittag einen Verkehrsunfall ausgelöst, bei dem ein Motorradfahrer schwerverletzt wurde. Der 43-jährige Mann aus Sankt Augustin war gegen 11.10 Uhr auf der Bundesstraße 484 in Fahrtrichtung Overath unterwegs, als der vorausfahrende PKW in Höhe der Ortslage Wahlscheid plötzlich abbremste. Mehrere Zeugen gaben an, daß zuvor besagter Vogel die Fahrbahn in niedriger Flugbahn gekreuzt habe.

Der Kradfahrer mußte abbremsen und ausweichen, verlor die Kontrolle, stürzte und rutsche neben seiner Maschine vom Typ Honda über die Fahrbahn. Glücklicherweise kollidierte er nicht mit anderen Fahrzeugen. Dennoch zog er sich schwere Verletzungen zu. Nach der Versorgung vor Ort wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Tier, vermutlich ein Greifvogel, soll noch eine Berührung mit der Frontscheibe eines PKW gehabt haben, flog aber offenbar davon. Die Bundesstraße blieb für circa eine Stunde gesperrt. (cs)


23.08.2010 - Verkehr, Polizeimeldungen:

PKW durchquerte Vorgarten und prallte gegen Mauer

Kurz vor 6 Uhr ereignete sich am Sonntagmorgen ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall auf der Rösrather Straße im Ortsteil Honrath. Eine 39-jährige Lohmarerin war nach Polizeiangaben mit ihrem Kleinwagen von der Straße abgekommen, duch einen Vorgarten gefahren und schließlich an einer Mauer zum Stillstand gekommen. Als Ursache gab sie an, während der Fahrt eingeschlafen zu sein. Weil die den Unfall aufnehmenden Polizeibeamten Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein Test durchgeführt, der einen Promillewert von 1,16 bei der 39-jährigen ergab. Eine Blutproben-Entnahme wurde angeordnet, ihr Führerschein sichergestellt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 7.000 Euro. (cs)


22.08.2010 - Wetter:

Unwetterwarnung vor Gewitter mit Starkregen und Hagel

Zwischen 15.40 Uhr und 17 Uhr zieht heute eine schwere Gewitterzelle über den Rhein-Sieg-Kreis. Der 'Deutsche Wetterdienst' hat für diese Zeitspanne sehr kurzfristig eine Unwetterwarnung herausgegeben. Lokal kann es zu Hagelschlag und Platzregen mit Niederschlägen von 25 Liter pro Quadratmeter kommen. (cs)


21.08.2010 - Veranstaltungen, Natur, Tiere, Vereine:

Spannende Nachtwanderung durch das Naafbachtal

Die Beobachtung des nächtlichen Tierlebens steht im Mittelpunkt der Wanderung, die der 'BUND Rhein-Sieg-Kreis' am heutigen Samstagabend anbietet. Eulen, Fledermäuse, Amphibien und natürlich auch Insekten gehören zu den nachtaktiven Tieren, die hier zu treffen sind. Die Führung bei der "Sommernacht im Naafbachtal" übernimmt die Diplom-Biologin Karin Bügel. Allerdings ist eine telefonische Anmeldung unter 02292 / 959640 erforderlich, bei der auch der Treffpunkt zu erfahren ist. Die Wanderung dauert von 20.30 Uhr bis 23 Uhr. (cs)


20.08.2010 - Feuerwehr, Polizeimeldungen:

Nach nächtlichem Fassadenbrand Brandstiftung vermutet

Ein ernster Alarm schreckte die Wehrleute der Feuerwehr-Standorte Lohmar und Scheiderhöhe heute nacht aus dem Schlaf. Gegen 2.20 Uhr wurde ein Brand aus dem Wohngebiet gegenüber des Donrather Dreiecks gemeldet, bei dem Menschenleben in Gefahr waren. Diese war bei Eintreffen der Wehrleute zum Glück schon ausgeräumt. Ein Nachbar des betroffenen Wohnhauses in der Straße 'Im Pesch' hatte die Flammen an der Außenfassade, die in Nähe der seitlich gelegenen Haustür loderten, von seinem Schlafzimmer aus bemerkt. Um die Bewohner zu wecken, betätigte er geistesgegenwärtig dauerhaft die Hupe seines PKW und verständigte gleichzeitig die Feuerwehr. Die vier in der Doppelhaushälfte wohnenden Personen konnten das Gebäude daraufhin unverletzt verlassen.

Nach dem schnellen Löscherfolg der Wehrleute wurde das Schadensbild deutlich. Eine Sitzbank, die über einem Kellerschacht stand, hatte ebenso Feuer gefangen wie die mit Dämmstoffen beschichtete Fassade des Hauses und zwei Kunststoff-Fenster. Die Flammen, so die Beobachtung des Nachbarn, seien aus dem Lichtschacht nach oben geschlagen. An der bis unter das Dach verkohlten Fassade, mehreren Fenstern und der Haustür entstand beträchtlicher Sachschaden, durch ein aufgesprungenes Fenster wurden auch Teile der Einrichtung in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Die Polizei vermutet eine Brandlegung als Ursache des Feuers, so daß ein Sachverständiger hinzugezogen wurde. Zwei weitere Nachbarn berichteten, im Umfeld drei flüchtende Personen beobachtet zu haben. Diese hätten sich Worte in einer fremdländischen Sprache zugerufen. Wer nähere Angaben zur Ursache des Brandes in der Wohnstraße nahe des Gartencenters oder zur Identität der Verdächtigen machen kann, wird gebeten, die Polizei unter der Rufnummer 02241 / 5413121 zu informieren. (cs)


20.08.2010 - Veranstaltungen, Medien, Politik:

Lange Filmnacht mit Teil 1 und 2 der 'Millennium-Trilogie'

Zum zweiten Mal lädt die Lohmarer SPD am heutigen Freitagabend zu einem Filmabend ein. Los geht es um 21 Uhr in der 'Villa Friedlinde' an der Bachstraße in Lohmar. Gezeigt werden "Verblendung" und "Verdammnis", die beiden ersten Teile der "Millennium"-Reihe nach den Büchern des schwedischen Journalisten und Bestseller-Autors Stig "Stieg" Larsson (1954-2004). Der Abschluß der nur durch den Tod des Schriftstellers zur Trilogie verkürzten Reihe, "Vergebung", läuft seit Juni in den deutschen Kinos. Aufgrund der Altersfreigabe der Filme ist auch der Zutritt zur Filmnacht in Lohmar erst ab 16 Jahren erlaubt, der Eintritt ist frei. (cs)


16.08.2010 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr:

20-jähriger wurde nach Kollision aus PKW geschleudert

Die Kreuzung der Sülztalstraße (L 288) mit der Zufahrt zum 'Gewerbegebiet Burg Sülz' weist regelmäßig schwere Unfälle auf. Zur Entschärfung der Situation ist hier ein ausgedehnter Kreisverkehrsplatz geplant, dessen Realisierung sich jedoch noch nicht terminieren läßt. Für die Beteligten eines Unfalls, der sich heute abend kurz vor 19 Uhr auf der Kreuzung ereignete, kommt er allemal zu spät. Auslöser der folgenschweren Kollision, in die drei PKW involviert waren, war ein 20-jähriger Autofahrer, der die Landstraße von der Hofanlage in Richtung des Gewerbegebietes kreuzen wollte. Hierbei muß er einen vorfahrtberechtigten PKW der Marke Chrysler übersehen haben, der sich von Donrath kommend in Richtung Rösrath näherte.

Dessen 44-jähriger Fahrer aus Köln prallte mit seinem Fahrzeug mit hoher Wucht in die rechte Seite des unerwartet querenden Kleinwagens. Die Spuren gaben darüber Auskunft, daß der dadurch stark deformierte 'Ford Fiesta' um 360 Grad herumgeschleudert wurde, ein Straßenschild auf der Verkehrsinsel umriß und gegen einen an der Ausfahrt des Gewerbegebietes wartenden 'Audi A6' prallte. Während der Drehbewegung wurde der nach Einschätzung der Polizei nicht angeschnallte Fahrer des Kleinwagens durch die Beifahrertür aus seinem Auto geschleudert. Der 20-jährige aus Neunkirchen-Seelscheid blieb schwerverletzt auf der Verkehrsinsel liegen. Zahlreiche Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen zweier Rettungswagen und zweier Notärzte um den zeitweise Bewußtlosen.


16.08.2010 - Wetter:

Amtliche Unwetterwarnung vor ergiebigem Dauerregen

Für die kommenden 24 Stunden - von Montag 18 Uhr bis Dienstag 18 Uhr - besteht eine amtliche Unwetterwarnung für den Rhein-Sieg-Kreis. Der 'Deutsche Wetterdienst' erwartet am Abend einsetzenden Regen, der sich über Nacht, teils auch noch am Dienstagvormittag verstärkt. Hierbei könne es auch zu heftigem Dauerregen kommen. Mit Gesamt-Niederschlagsmengen von 30 bis 70 Litern pro Quadratmeter wird gerechnet, in der Nähe von Bächen drohen Überflutungen. Nachlassen soll der Regen erst am Dienstagnachmittag. (cs)

Nachtrag vom 17.08.2010 :  Die Unwetterwarnung wurde am Mittag aufgehoben.


16.08.2010 - Baumaßnahmen, Verkehr:

Sperrung der Rathausstraße bis Mittwoch verlängert

Die derzeitigen Arbeiten zur Erneuerung der Asphaltdecke der Rathausstraße in Lohmar inclusive des neuen Abschnitts zur Bachstraße hin (wir berichteten) dauern länger als zunächst geplant. Die Vollsperrung wird daher voraussichtlich bis Mittwoch dieser Woche (18. August) andauern, die ausgewiesenen Umleitungsstrecken über die Clara-Fey-Straße, die Poststraße und die Bachstraße gelten weiterhin. (cs)


15.08.2010 - Vereine, Natur:

Jährliche Heumahd im Tal des Auelsbachs abgeschlossen

Eine Information des 'HGV Lohmar' :  Die Naturschutzgruppe des Heimat- und Geschichtsverein Lohmar hat die jährliche Heumahd am Freitag und Samstag (13. und 14.08.) durchgeführt. Durch den Einsatz eines zweiten Balkenmähers und bis zu 18 Helfern waren weite Teile bereits am Freitagabend gemäht. Nach wie vor wird aber auch von Hand mit einer Sense, insbesondere in den Randbereichen, gemäht. Unter Hilfe von zwei historischen Traktoren mit Anhänger und vielen Heugabeln wurde am Samstag dann das Graß an einem Punkt zusammengefahren und wird in den nächsten Tag abgefahren.

Die Natur erholt sich sehr schnell von diesem Eingriff, der eine Verbuschung verhindern soll. Wer das Werk einmal bestaunen möchte, muss nur die Schmiedgasse in Lohmar weiter in Richtung Lohmarhohn bis zum Damm des Wasserrückhaltebeckens gehen. Zahlreiche Bänke, ebenfalls durch den HGV aufgestellt und betreut, laden zum Verweilen ein. Seit 22 Jahren wird diese Pflegemaßnahme jetzt schon durchgeführt. Weitere Bilder finden Sie im Internet unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.hgv-lohmar.de .


15.08.2010 - Wetter:

Meteorologen warnen vor anhaltendem Starkregen

Von Südwesten zieht am heutigen Sonntag ein Regengebiet auf Nordrhein-Westfalen zu. Der 'Deutsche Wetterdienst' erwartet Dauerregenfälle mit 15 bis 30 Litern Niederschlag pro Quadratmeter innerhalb von nur drei Stunden. Die Warnlage gilt zunächst von 9 bis 12 Uhr. Weiterhin wird vor Windböen der Stärke 7 (55 km/h) gewarnt.

Nachtrag vom Nachmittag :  Die Warnlage wurde zeitlich verlängert. Demnach wird nun in der Zeitspanne von 14 Uhr bis zur kommenden Nacht zunehmender Dauerregen mit gebietsweise 20 bis 40 Litern pro Quadratmeter prognostiziert, lokal auch noch höhere Niederschlagsmengen. (cs)


14.08.2010 - Wirtschaft:

ABS-Mitarbeiter demonstrierten an Donrather Kreuzung

Die Mitarbeiter deuten den Namen ABS als "Arroganten Brutalen Stellenabbau"

Nach einer Menschenkette vor dem Werksgelände und einer Unterschriften-Aktion auf dem Lohmarer Stadtfest im Juni haben der Betriebsrat und die Belegschaft des 'ABS'-Werks in Scheiderhöhe ihre Protestaktionen wiederaufgenommen. Trotz guter Geschäftsentwicklung und schwarzer Zahlen will der Mutterkonzern des 1957 gegründeten und 1989 nach Schweden verkauften Betriebs drei Fertigungslinien in sein irisches Werk verlagern. Außerdem soll die Entwicklungs-Abteilung um die Hälfte reduziert werden, so Betriebsrats-Vorsitzender Christophe Hassenforder. Von den noch in Scheiderhöhe verbliebenen 240 Arbeitsplätzen sind damit 60 weitere akut gefährdet.

So bot sich den Verkehrsteilnehmern am Freitagmittag an der Donrather Kreuzung sowie am Fußgängerüberweg in Pützrath ein ungewohntes Bild. Mit Plakaten und Fahnen machten die Demonstranten auf ihre Situation aufmerksam. Rund 50 Mitarbeiter des Werks zogen in Kleingruppen auf den Fußgänger-Überwegen permanent um die Kreuzung. In den Verkehr wurde dabei zu keinem Zeitpunkt eingegriffen. Dieser behinderte sich nur selbst, weil mancher Autofahrer mehr Interesse für den Demonstrationszug als für die Ampeln aufbrachte und so die Grünphase das ein oder andere Mal "verschlief". Bereits in der kommenden Woche ist die nächste Aktion des Betriebsrates geplant. (cs)


13.08.2010 - Feuerwehr, Gesundheit:

Wohnungen ohne Rauchmelder bergen eine große Gefahr

Ein Rauchmelder an einer Zimmerdecke

Ein Modell eines Rauchmelders

Anläßlich des zum vierten Mal ausgerufenen Rauchmelder-Aktionstags an einem "Freitag, dem 13." erinnert der Kreisfeuerwehr-Verband des Rhein-Sieg-Kreises an die lebensrettende Funktion der kleinen technischen Hilfsmittel. Rund 500 Todesfälle durch Brände sind jedes Jahr in Deutschland zu beklagen, zwei Drittel davon nachts während des Schlafs. Der Tod wird dabei zumeist durch eine Rauchgasvergiftung herbeigeführt.

In vielen Fällen hätten Rauchmelder die Betroffenen rechtzeitig warnen und somit retten können. Bislang aber sind nicht einmal ein Drittel aller Haushalte in Deutschland mit entsprechenden Geräten ausgestattet. Der Kreisfeuerwehr-Verband informiert daher über die Problematik und räumt weitverbreitete Vorurteile bezüglich des Nutzens von Rauchmeldern aus. Auch werden Tipps zur Beschaffung und der Anbringung der Geräte gegeben. (cs)


13.08.2010 - Baumaßnahmen, Verkehr:

Vollsperrung wegen Beginn der Bauarbeiten auf der K 37

Die K 37 im betreffenden Abschnitt

Nach der seit März andauernden Sperrung der Kreisstraße 34 werden am heutigen Freitag auch die bereits angekündigten Bauarbeiten auf der Kreisstraße 37, die von Weegen nach Krahwinkel führt, aufgenommen. Betroffen ist der letzte noch nicht ausgebaute Abschnitt zwischen den Ortschaften Ellhausen und Kreuzhäuschen, der den Straßennamen 'Am Eichelbusch' trägt. Im Zuge der Baumaßnahme wird die Fahrbahn von 4,50 Meter auf 6 Meter verbreitert, zusätzlich wird ein 1,50 Meter breiter Fußweg auf der Nordwestseite der Fahrbahn angelegt. Weiterhin nutzen der Stromnetz-Betreiber und die 'Telekom' die Gelegenheit, neue Versorgungs-Leitungen zu verlegen.

Die Maßnahme wird in zwei Bauabschnitte aufgeteilt, um die notwendige Aussetzung des Busverkehrs zeitlich zu minimieren. So werden zunächst die beiden Einmündungsbereiche der Straßen 'Im alten Hof' in Ellhausen und 'Kreuzhäuschen' im gleichnamigen Ortsteil in Angriff genommen. Während dieser Arbeiten, die voraussichtlich bis zum Ferienende am 29. August andauern sollen, verkehren in dem Bereich keine Busse. In der Folgezeit wird der rund 300 Meter umfassende Abschnitt zwischen den Einmündungen ausgebaut. Hierfür wird eine Dauer bis Mitte Dezember veranschlagt. Der Linienverkehr kann währenddessen in einem Bogen um die Baustelle herum geführt werden. Für den Durchgangsverkehr wird die K 37 in der gesamten Zeit gesperrt, eine Umleitung ist bereits ausgeschildert. Für Anlieger soll der Bereich mit den "bei Bauarbeiten üblichen Behinderungen" befahrbar bleiben. (cs)


12.08.2010 - Baumaßnahmen, Verkehr, Schulen:

Baumaßnahme des Schulbus-Bahnhofs liegt im Zeitplan

Zügig voran kommen die Bauarbeiten am Birkenweg in Lohmar, wo in den Sommerferien ein Busbahnhof für die Hauptschule und die Lohmarer Grundschule angelegt wird (wir berichteten mehrfach). Drei Wochen nach Aufnahme der Arbeiten wurden heute die letzten Randsteine des Platzes, der vier Bahnsteige und der Parkfläche inmitten des Wendekreises gesetzt. In der kommenden Woche werden die neuangelegten Inseln gepflastert, parallel der Belag des früheren Wendeplatzes abgefräst. Bis zum 25. August sollen auch die abschließenden Asphaltarbeiten ausgeführt sein, damit der sogenannte Schülerspezialverkehr mit Beginn des neuen Schuljahres über den fertiggestellten Busbahnhof abgewickelt werden kann. (cs)



Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk