Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: lohmar.info > Nachrichten-Archiv > Archiv 2010

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2010

04.12.2010 - Wetter:

Amtliche Unwetterwarnung vor Schneefall im Kreisgebiet

Aufgrund von erwarteten Neuschnee-Fällen hat der 'Deutsche Wetterdienst' am Mittag eine Unwetterwarnung herausgegeben. Diese bezieht sich auf die Zeit zwischen 14 Uhr und 20 Uhr. In diesem Zeitraum werden im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis lokal bis zu 7 Zentimetern Schneefall erwartet. Durch böige Winde aus Süd bis Südwest kann es dabei in freien Lagen zu Schneeverwehungen kommen. Im Straßenverkehr sind entsprechende Behinderungen möglich. (cs)
Nachtrag vom Abend :  Die Warnlage wurde bis Sonntagmorgen, 8 Uhr, verlängert, die Schneemenge auf bis zu 10 Zentimeter nach oben korrigiert.


04.12.2010 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit:

Weihnachtsmärkte, Adventsfeiern und ein Chorkonzert

Auch an diesem Wochenende geht es wieder weihnachtlich zu im Lohmarer Stadtgebiet. Im Hauptort findet zum vierten Mal der "Familien-Weihnachtsmarkt" statt, der wie gewohnt im Kirchdorf rund um das katholische Pfarrzentrum in der Kirchstraße vom Förderverein des katholischen Kindergartens veranstaltet wird. Er wird heute um 15 Uhr eröffnet, am morgigen Sonntag kann er von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Nur am heutigen Samstag wird zum Nikolausmarkt in Algert geladen, Beginn ist ebenfalls um 15 Uhr.

Adventsfeiern für Senioren bietet der Verkehrs- und Verschönerungsverein Wahlscheid heute ab 15 Uhr im 'Forum Wahlscheid' sowie der 'Ernte-Verein Donrath' am Sonntag ab 14.30 Uhr im Saal der Gaststätte "Weisses Haus" in Donrath. Außerdem lädt der 'Heimat- und Geschichtsverein Lohmar' ab 18 Uhr zum gemeinsamen Adventssingen in die evangelische "Christuskirche" in Lohmar ein.

Musikalisch geht es auch beim weihnachtlichen Konzert des Honrather Chors 'La Voce' zu, das am Sonntag um 17.30 Uhr in der Evangelischen Kirche Honrath gegeben wird. Zum Vortrag kommen Werke des englischen Komponisten Benjamin Britten (1913-1976) sowie ein eigens für diesen Abend kompomiertes Stück. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. (cs)


03.12.2010 - Feuerwehr:

Vier frostige bis heiße Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr

Balkonbrand in Lohmar-Ort

Zwei unruhige Tage hatten die Mitglieder der Feuerwehr-Löschzüge im Stadtgebiet. Am gestrigen Donnerstag um 7.30 Uhr wie auch heute morgen gegen 9 Uhr waren es Einsätze wegen potentieller Gasaustritte, die die Wehrleute in beiden Fällen zahlreich in den Bereich der Hermann-Löns-Straße in Lohmar führten. Glücklicherweise konnte nach jeweils eingehender Untersuchung Entwarnung gegeben werden.

Am gestrigen Abend wurde zudem kurz von 21 Uhr ein Zimmerbrand aus dem Ortsteil Oberstehöhe gemeldet. Auch hier präsentierte sich die Situation vor Ort als nicht so dramatisch wie befürchtet. Nach Eintreffen der Wehrleute wurde ein Kaminbrand festgestellt, der durch das Aufbrechen einer Wand bekämpft wurde. Ein bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt problematischer Einsatz von größeren Wassermengen war daher nicht notwendig. Zwei Stunden waren die Einheiten aus Wahlscheid, Scheiderhöhe und Lohmar beschäftigt.

Ebenfalls vergleichsweise glimpflich ging ein Balkonbrand im Norden von Lohmar-Ort am heutigen Nachmittag um 14.10 Uhr aus. Ein Mann hatte von einem benachbarten Parkplatz aus die offenen Flammen auf einem hölzernen Balkon entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Nach den schnell zum Erfolg führenden Löscharbeiten konnte die Brandursache ermittelt werden. Die nicht anwesenden Bewohner hatten offenbar zuvor Aschereste aus einem Kaminofen in einem Metallbehälter auf dem Balkon deponiert. Die abstrahlende Hitze hatte dann den Holzboden unter dem Behältnis in Brand gesteckt. Außer dem Boden wurde auch die Deckenverkleidung des Balkons beschädigt und von den Wehrleuten inspiziert. (cs, Foto lö)


02.12.2010 - Verkehr, Baumaßnahmen:

Holzbrücke für Fußgänger und Radfahrer zeitweise geöffnet

Die Holzbrücke der Kreisstraße 39, hier noch mit dem verbliebenen, erst eine Woche nach dem Hochwasser entfernten Treibgut

Nach der schweren Beschädigung der Holzbrücke an der Schiffarther Straße (K 39) bei Wahlscheid durch Hochwasser und aufgestautes Treibgut mußte der Übergang über die Agger für jeglichen Verkehr gesperrt werden (Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterwir berichteten). Mit sofortiger Wirkung ist die Passage für Fußgänger und Fahrradfahrer nun wieder freigegeben. Für motorisierte Fahrzeuge aller Art bleibt die Brücke jedoch auf noch unabsehbare Zeit gesperrt. Doch auch Fußgänger dürfen die Agger nur dann queren, wenn der Wasserspiegel so niedrig ist, daß er die Betonfundamente der hölzernen Brückenpfeiler nicht überspült. Ist dies der Fall, wird die Brücke erneut komplett gesperrt. Auch die noch nicht abgeschlossene Prüfung der entstandenen Schäden und deren Reparatur ist nur bei einem niedrigen Pegelstand der Agger möglich. (cs)


02.12.2010 - Vermischtes, Wirtschaft:

Alle Jahre wieder ... fliegt der Nikolaus in Lohmar ein

Ein Hubschrauber mit der Ausfschrift "Nikolaus-Express", im Hintergrund richtet sich ein Nikolaus an wartende Kinder

In der Regel hat es wenig erfreuliche Hintergründe, wenn ein Hubschrauber im bebauten Gebiet landet, handelt es sich doch zumeist um einen Notarzt auf dem kürzesten Weg zu einem Notfallpatienten. Nicht so am Dienstag, als das Niedergehen eines Helikopters am Auelsweg eine ganz andere Bewandtnis hatte. War es doch ein (etwas verfrühter) Nikolaus, der im Auftrag eines Lebensmittelmarktes für erstaunte Kinderaugen sorgte. Zu diesem Zweck war ein eigens ausgewiesener Landeplatz abgesperrt und von der Polizei überwacht worden. (cs)


01.12.2010 - Soziales, Vereine, Kirchliches:

Wahlscheider sorgten für Übererfüllung der 'Tafel'-Wette

Blick durch die seitliche Schiebetür ins Innere des vollbeladenen Fahrzeugs

Prallvoll war das Kühlfahrzeug der Lohmarer 'Tafel' mit den gespendeten Lebensmitteln

Eine Wette hatten die Evangelische Kirchengemeinde Wahlscheid und die Lohmarer 'Tafel' den Besuchern des Nikolausmarktes am vergangenen Wochenende angeboten. Vorbild der erstmals ausgerufenen Wette war eine Aktion der Bundesverbands der 'Tafel'. Was im Großen funktioniert, sollte bei den engagierten Bürgern in Wahlscheid erst recht gelingen. Also wettete man, daß die Besucher 555 Kilogramm haltbare Lebensmittel zum Nikolausmarkt an der 'Sankt Bartholomäus'-Kirche mitbringen, damit diese später an bedürftige Personen und Familien im Stadtgebiet weitergegeben werden können.

Da man die Spenden auch bereits im Vorfeld im Gemeindebüro abgeben konnte, war das eigentliche Ziel schon vor der Eröffnung des Marktes erreicht. Im Laufe des Markttages aber wurden immer mehr Lebensmittel-Spenden zusammengetragen, so daß am Mittag die Tonnengrenze überschritten wurde. Am Abend waren es schließlich 1.330 Kilogramm, die das Kühlfahrzeug der von beiden Kirchengemeinden sowie dem 'SKM' ('Katholischer Verein für Soziale Dienste') getragenen 'Tafel' restlos ausfüllten.

Wer auch noch zur Hilfe beitragen möchte, kann dies jederzeit durch Abgabe von originalverpackten und ungekühlt haltbaren Lebensmitteln bei der 'Tafel' (dienstags im Katholischen Pfarrzentrum Lohmar, Kirchstraße) oder in jeder der Lohmarer Kirchen und Pfarrämter. Es sind aber auch Geldspenden willkommen, denn die 'Tafel' hilft nicht nur durch die Ausgabe von Lebensmitteln, sondern auch in Form von Bildungs- und Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche. Insgesamt werden inzwischen rund 650 Lohmarer Bürger, die die strengen Kriterien erfüllen, von der 'Tafel' unterstützt. Das Spendenkonto der 'Lohmarer Tafel' bei der 'VR-Bank' (BLZ 370 695 20) trägt die Nummer 4104519054. (cs) 


29.11.2010 - Wetter, Verkehr, Schulen:

Schulbusse blieben auf der 'Hohle Gasse' in Birk stecken

Vier auf der 'Hohle Gasse' steckengebliebene Linienbusse

Von einem schneebedingten Verkehrschaos auf Autobahnen wird häufig berichtet - so geschehen am vergangenen Freitag auf der A 3 zwischen dem Kreuz Siegburg und der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz, als zahlreiche LKW auf einer Steigungsstrecke hängengeblieben waren. Ein ähnliches Bild gab es heute auf der schmalen 'Hohle Gasse' in Birk. Die sonst nur für den Anliegerverkehr freigegebene Straße zwischen der Kreisstraße 13 und dem Birker Zentrum dient derzeit als Umleitungsstrecke für die aufgrund von Kanalarbeiten gesperrten Ingerer Straße (wir berichteten).

Nach Angaben von Anliegern kamen heute mittag vier Schulbusse, darunter mehrere Gelenkbusse, auf der ansteigenden Straße zum Stillstand. Demnach blockierten die Busse die derzeit vielgenutzte, aber ungeräumte Straße für mehrere Stunden einseitig. Nach Auskunft der Stadtverwaltung wurden die seit 13 Uhr im Einsatz befindlichen Streufahrzeuge des Bauhofs nach der Erstmeldung gegen 14 Uhr nach Birk umgeleitet. Der letzte der Busse soll seine Fahrt daraufhin gegen 16 Uhr wiederaufgenommen haben. (cs / Foto P. Schild)


29.11.2010 - Polizeimeldungen:

Nächtliche Einbruchserie in Lohmar-Ort - Hinweise erbeten

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (26.11.) vergangener Woche kam es in Lohmar zu insgesamt elf Einbrüchen beziehungsweise Einbruchsversuchen - in vielen Fällen bei Anwesenheit der Bewohner. "Erfolgreich" waren der oder die Täter in zwei Fällen in der Sackgasse 'Im Tannenhof', wo während der Nacht die Haustüren aufgehebelt wurden. Aus den Häusern wurden Handtaschen, Portemonnaies und kleinere Gelbbeträge entwendet. In der benachbarten Schmiedgasse blieb es in einem Fall bei Hebelversuchen an der Haustür. Bei einem weiteren Haus in der Schmiedgasse wurden die Bewohner gegen 2.30 Uhr durch Geräusche geweckt. Offenbar wurde der Täter hier beim Öffnen der Türe gestört, als das Licht eingeschaltet wurde.

Sechs weitere Einbruchsversuche wurden bei Doppelhaushälften in der von der Humperdinckstraße abzweigenden Sackgasse 'Im Eck' festgestellt. Zudem wurde gegen 3.00 Uhr nachts versucht, in ein Wohnhaus an der Danziger Straße einzudringen. Hier wurden zwei Außentüren beschädigt. Die Ermittler der Polizei gehen in allen Fällen von einem Tatzusammenhang aus.

Zur Aufklärung der Einbrüche können - möglicherweise auch als unwichtig erachtete - Beobachtungen entscheidend sein. Wer hat in der betreffenden Nacht auf Freitag verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der beschriebenen Tatorte gesehen ?  Wem sind im Vorfeld der Taten Personen aufgefallen, die möglicherweise die Objekte ausgekundschaftet haben ?  Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminal-Kommissariat 31 unter der Rufnummer 02241 / 5413121 entgegen.

Die Polizei rät, fremde Personen in Wohnstraßen anzusprechen, indem man zum Beispiel fragt "Kann ich Ihnen helfen ?". Dies signalisiert Aufmerksamkeit und kann potentielle Täter schon im Vorfeld abschrecken. Nummernschilder fremder Fahrzeuge sollten vorsichtshalber notiert werden, um spätere Ermittlungen zu erleichtern. Bei konkretem Verdacht sollte - auch in Zweifelsfällen - direkt die Polizei informiert werden - um Zeit zu sparen ausdrücklich über den Notruf 110. (cs)


28.11.2010 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine:

Weihnachtsmärkte in Lohmar, Breidt, Honrath, Wahlscheid

Blick über den Lohmarer Weihnachtsmarkt

"Strohballen-Weihnachtsmarkt" in Lohmar

Zwei Weihnachtsmänner mit ihren mit Tannenbäumen bestückten 'Harley-Davidson'-Motorrädern

Mit modernen "Schlitten" kamen diese Weihnachtsmänner der 'Bikers for Kids' nach Breidt und verteilten Süßes an die Kinder

Zahlreiche Weihnachts-, Nikolaus- und Adventsmärkte im Stadtgebiet buhlen an diesem Wochenende um Besucher. Wer sie gestern verpaßt hat, hat heute noch Gelegenheit zu einem Besuch. In Lohmar-Ort öffnet der erstmals "Strohballen-Weihnachtsmarkt" genannte Markt auf dem neugestalteten Vorplatz des Rathauses nochmals von 11 bis 21 Uhr. Stimmungsvoller erscheint der Markt an der 'Karl-Schafhaus-Schule' in Breidt, der vom örtlichen Heimat- und Kulturverein veranstaltet wird. Er ist heute noch bis 18 Uhr geöffnet.

Noch bis 17 Uhr läuft der Adventsmarkt der evangelischen Kirchengemeinde Honrath rund um das 'Peter-Lemmer-Haus' am gleichnamigen Weg. In der nahen Kirche beginnt um 18 Uhr ein Benefiz-Konzert des Sankt Augustiner Gospelchors 'It's Music'. Nur am heutigen Sonntag findet der Nikolausmarkt in Wahlscheid statt. Das Budendorf ist auf dem Vorplatz der evangelischen Kirche 'Sankt Bartholomäus auf dem Berge' an der Bartholomäusstraße aufgebaut. Der Verkauf dauert bis 19 Uhr, um 15 und 17 Uhr wird in der Kirche das Kindermusical "Mose - der coole Retter" aufgeführt (Eintritt 3,50 Euro). (cs)


28.11.2010 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr:

Unfälle durch übersehene Mittelinseln auf der Hauptstraße

Am Freitagabend (26.11.) kam es auf der Hauptstraße in Lohmar zu einer Kollision zweier entgegenkommender PKW. Ein 31-jähriger Lohmarer hatte gegen 17.48 Uhr bei der Fahrt in Richtung Donrath zu einem Überholmanöver angesetzt, dabei aber eine Verkehrsinsel übersehen. Der PKW prallte gegen einen Baum sowie ein Verkehrsschild und schleuderte auf die Gegenspur. Beim Zusammenstoß mit dem PKW einer 33-jährigen Lohmarerin wurden beide Fahrer leicht verletzt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 16.500 Euro.

Exakt eine Woche zuvor (19.11) war es zur gleichen Uhrzeit zu einem ähnlichen Unfall gekommen. Als ein PKW auf die Verkehrsinsel in Höhe des Stadthauses geriet, kippte der dortige Baum auf die Hauptstraße. Die Feuerwehr wurde angefordert, um die Fahrbahn freizuräumen. - Am gestrigen Samstagabend übersah ein Autofahrer beim Rückwärtsausparken vom Parkplatz der 'VR-Bank' die dortige Insel und stieß gegen den darauf gepflanzten Baum, der in deutliche Schräglage geriet.

Noch immer sind viele Mittelinseln - auch auf der Lohmarer Hauptstraße - nicht mit Warnbaken gesichert und dadurch bei Dunkelheit erst spät sichtbar. Besonders gefährlich ist derzeit die Insel in Höhe der Ampelanlage am Wiesenpfad. Die Warnbaken der Baustelle auf dem parallelen Radweg verengen die Fahrbahn zusätzlich und leiten den von Donrath einfahrenden Verkehr in Richtung der zur Zeit nur provisorisch gekennzeichneten Mittelinsel. (cs)


26.11.2010 - Medien:

'Lohmarer Stadtanzeiger'- Weihnachts-Ausgabe erschienen

Titel-Abbildung der Dezember-Ausgabe des 'Lohmarer Stadtanzeiger'

Die Dezember-Ausgabe des 'Lohmarer Stadtanzeiger' ist fertiggestellt und befindet sich rechtzeitig vor Beginn der ersten Weihnachtsmärkte im Stadtgebiet in der gewohnten, kostenlosen Haushalts-Verteilung. Dieses Weihnachtheft, das auf dem Titel den außergewöhnlichen Benefiz-Auftritt der A-cappella-Gruppe 'Die Kellner' in der wegen Sanierungsarbeiten offiziell noch geschlossenen Lohmarer Pfarrkirche zeigt, bietet der Leserschaft wieder ein breit gefächertes Text- und Bildangebot zum Hinschauen und Schmökern.

Unter anderem wird ausführlich berichtet über das bereits erwähnte Kirchen-Konzert sowie ein weiteres am selben Ort, über die Vielzahl der Advents- und Weihnachtsmärkte im Stadtgebiet, über die Folgen des jüngsten Agger-Hochwassers in Lohmar, über den Besuch von Ex-Bundesarbeitsminister Norbert Blüm bei der 20-Jahr-Feier des Deesemer Elisabeth-Hospizes, über den Start in die "fünfte" Jahreszeit mit Proklamation der Tollitäten in Lohmar-Ort und Birk, über Pläne für ein Ärztehaus an der Raiffeisenstraße und über die nunmehr anliegerbeitragsfrei konzipierte Umgestaltung der Wahlscheider Straße. Zurückgeblickt wird darüber hinaus auf kulturelle und andere bedeutsame Ereignisse der letzten Wochen.

Ergänzt wird das redaktionelle Angebot durch einen erneut sehr umfangreichen Veranstaltungskalender, besondere Hinweise zu speziellen Veranstaltungen, interessante Meldungen, Meinungsbilder zu politischen Themen, den Einhefter "Unsere Stadt - Das Magazin der Stadtverwaltung" und vieles mehr. Auch auf diesem Wege wünscht die Redaktion der verehrten Leserschaft nunmehr eine schöne Advents- und Weihnachtszeit sowie schon jetzt alles Gute für das Jahr 2011. - PS : Im Januar sehen und lesen Sie uns wieder … (lö)


25.11.2010 - Baumaßnahmen, Verkehr:

Ausbauplanung der K 39 im Bereich der 'Burg Schönrath'

Die Kreisstraße 39 bei Muchensiefen ...

... und nahe Oberschönrath (Archivfotos)

Nach dem vor einem Jahr fertiggestellten Ausbau der Kreisstraße 49 zwischen Wickuhl und dem neuangelegten Kreisverkehr im Süden von Oberschönrath soll im Jahre 2011 der mittlere Abschnitt der Kreistraße 39 in Angriff genommen werden. Dies beschloß der Planungs- und Verkehrsausschuß des Kreises am Dienstag dieser Woche. Die 570 Meter lange Strecke verläuft zwischen jenem Kreisverkehr, vorbei an der 'Burg Schönrath', bis zur Ortschaft Muchensiefen an der Landstraße 84.

Neben einem frostsicheren, 70 Zentimeter starken Straßenaufbau soll die derzeit nur bis zu 4,20 Meter breite Fahrbahn auf eine Breite von 5,20 Meter ausgeweitet werden. Die bisherige Breite bringt schon bei der Begegnung zweier PKW Probleme, durch das notwendige Ausweichen auf das Bankett kommt es zu Abbrüchen der Asphaltränder. Mittel in Höhe von 425.000 Euro werden für die Baumaßnahme eingeplant, eine genaue Zeitplanung steht noch nicht fest. (cs)


25.11.2010 - Baumaßnahmen, Verkehr:

Zusätzliche Bauarbeiten auf der Kreisstraße 37 bei Halberg

Die K 37 bei Halberg (Archivfoto)

In der kommenden Woche beabsichtigt die Straßenbau-Abteilung der Kreisverwaltung die Deckschicht der Kreisstraße 37 zwischen den Ortsteilen Weegen und Ellhausen zu erneuern. Während der Baumaßnahme wird die Strecke halbseitig gesperrt, eine mobile Ampelanlage soll den Verkehr regeln. Die ab Montag, den 29.11., vorgesehenen Arbeiten sollen bis zum 03.12. andauern - wenn das Wetter den Straßenbauern keinen Strich durch die Rechnung macht. (cs)


23.11.2010 - Polizeimeldungen, Schulen:

Bewaffneter Überfall auf die Mensa des Schulzentrums

Das Mensa-Gebäude (Archivfoto)

In der Mensa einer Schule dürften kaum Reichtümer zu erbeuten sein. Dennoch überfiel ein noch unbekannter Täter heute mittag gegen 12.50 Uhr diese Einrichtung des Schulzentrums im Donrather Dreieck. Anscheinend hatte sich der maskierte Mann durch eine Seitentür Zugang in das im rückwärtigen Bereich des Schulkomplexes gelegenen Gebäudes verschafft, so daß er plötzlich hinter der Theke der Essensausgabe auftauchte. Dort bedrohte er die 54-jährige Mitarbeiterin der Catering-Firma mit einer Waffe und forderte Bargeld.

Mit mehreren hundert Euro flüchtete er daraufhin in den direkt angrenzenden Wald um den Ingerberg. Acht Schüler des Gymnasiums wurden Zeugen des Überfalls. Nach Angaben der Stadtverwaltung wurden einige davon anschließend vom schulpsychologischen Dienst betreut. Erfolglos blieb die Fahndung der Polizei nach dem Täter, an der auch ein Diensthund beteiligt war.

Der Täter wird als rund 1,70 Meter groß, schlank und von sportlicher Statur beschrieben. Er trug eine schwarze Hose, einen schwarzen Kapuzen-Pullover, dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte, und eine schwarze Maske. Bei der mitgeführten Waffe könnte es sich nach Angaben von Zeugen um eine Attrappe gehandelt haben. Hinweise auf den Täter oder sonstige verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241 / 5413121 entgegen. (cs)


21.11.2010 - Vermischtes, Freizeit, Natur, Baumaßnahmen:

Brückenabriß-Plan gefährdet Wanderwege im Naafbachtal

Dieser seit Jahren baufällige Betonsteg nahe der ehemaligen Weeger Mühle stellt die einzige Querung des Wenigerbachs im Naafbachtal dar

Gerade erst wurde die seit April 2009 gesperrte Wegebeziehung zwischen Lohmar und Seelscheid durch die Ersetzung einer maroden Brücke wiederhergestellt (wir berichteten), da droht neues Ungemach im Naafbachtal. Das 'Amt für Natur- und Landschafts-Schutz' des Rhein-Sieg-Kreises beabsichtigt den Abriß des einzigen Überwegs über den Wenigerbach im Naafbachtal. Im Zuge der Verlängerung der im September 2011 auslaufenden Freistellung der Reitwege im Bereich des Naafbachtals verlautbart das Amt : "(Die) Brücke wird ... nicht mehr benötigt und sollte abgerissen werden. In unmittelbarer Nähe zu dieser Brücke befindet sich eine Furt, die eine Querung des Wenigerbachs durch Reiter ermöglicht und so den Anschluß an das geplante Reitroutennetz sicherstellt."

Völlig vergessen wird dabei, daß eine Querung des Wenigerbachs nicht nur für Reiter, sondern auch für Wanderer und Spaziergänger nötig ist, um das Tal auf der Ostseite des Naafbachs zu begehen. Und diese benutzen in der Regel keine Furt, um einen Bach zu überqueren. Selbst die mit erheblichen Finanzmitteln neuerrichtete Naafbach-Brücke würde sonst einen Großteil ihres Nutzens verlieren, denn von Wahlscheid und dem Höhenrücken zwischen Hausen und Höffen ließe sich zwar Seelscheid, jedoch nicht mehr die Lohmarer Ortsteile auf dem Breidter Rücken erreichen. Gut einen Kilometer oberhalb im Wenigerbachtal besteht zwar eine weitere Brückenverbindung, doch allein um zu dieser zu gelangen ist zunächst ein längerer steiler Aufstieg zu bewältigen.

Über die den Überlegungen nach vom Abriß bedrohte Brücke verlaufen keine überregionalen Wanderwege, doch zahlreiche lokale Rundwege wie zum Beispiel mehrere von in Buchform publizierten "Tippeltouren". Auch ein Begehen des derzeitigen, weitgehend ebenerdig verlaufenden und beliebten Spazier-Rundwegs von Kreuznaaf bis zur neuerrichteten Naafbach-Brücke und auf der anderen Talseite zurück wäre dann trockenen Fußes nicht mehr möglich - es sei denn, man führt Gummistiefel oder ein Pferd mit sich. (cs)


21.11.2010 - Verkehr, Polizeimeldungen:

Auf geparkten Kleintransporter in Heide aufgefahren

Unklar blieb an der Unfallstelle, warum eine Autofahrerin am Freitagabend (19.11.) gegen 21.10 Uhr einen am Rand der schnurgeraden Franzhäuschenstraße (K 13) innerorts abgestellten weißen Kleintransporter übersehen hatte. Der 3er-BMW der 34-jährigen katapultierte den 'Ford Transit' beim Auftreffen um über zehn Meter nach vorne, die Fahrt des BMW endete auf dem Bürgersteig.

Glücklicherweise wurde die Lohmarerin trotz des heftigen Aufpralls nur leicht verletzt, sie wurde von Sanitätern zur ambulanten Behandlung zu einem Krankenhaus gebracht. Der Kleintransporter wurde so stark verformt und komplett verzogen, daß er einen Totalschaden davontrug. Der BMW neuerer Bauart wurde ebenfalls stark beschädigt, so daß von einem Gesamtschaden von mehreren zehntausend Euro auszugehen ist. Aufgrund der späten Uhrzeit und weil nur eine Fahrspur blockiert war, kam es nicht zu Verkehrsbehinderungen. (cs)


21.11.2010 - Veranstaltungen, Kulturelles, Soziales, Vereine:

Benefiz-Konzert 'Lohmar für seine Kirche !'

Portrait des Büttenredners in seinem Bühnen-Outfit

Willibert Pauels - (Pressefoto)

Nach einem ersten Musikabend in der renovierten Pfarrkirche 'Sankt Johannes Enthauptung' in Lohmar vor zwei Wochen lädt der Kirchbauverein für den heutigen Abend zu einem Benefiz-Konzert in die Kirche ein.

Neben der Lohmarer A-cappella-Gruppe 'Die Kellner' wird ein Diakon mit roter Pappnase auftreten : der bekannte Büttenredner Willibert Pauels alias 'Ne Bergische Jung'. Das Konzert mit dem Titel "Lohmar für seine Kirche !" unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters beginnt um 18 Uhr (Einlaß ab 17.30 Uhr), der Eintrittspreis beträgt 19 Euro. (cs)


20.11.2010 - Verkehr, Polizeimeldungen:

Alleinunfall auf der Bundesstraße 484 im Norden Donraths

Schwere Verletzungen erlitt ein 44-jähriger Autofahrer, der am frühen Freitagmorgen (19.11.) gegen 5.10 Uhr in Donrath verunglückte. Beim Befahren der Bundesstraße 484 in nördlicher Richtung streifte der aus Engelskirchen stammende Mann mit seinem PKW eine der Mittelinseln in Höhe der Einmündung der Broicher Straße. Das Fahrzeug geriet außer Kontrolle, drehte sich um 150 Grad, kam linksseitig von der Fahrbahn ab und prallte jenseits des parallel verlaufenden Radwegs mit der Beifahrerseite gegen einem Baum. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der 44-jährige per Rettungswagen zu einem Krankenhaus gebracht. Der PKW muß als Totalschaden verbucht werden. (cs)


20.11.2010 - Baumaßnahmen, Politik:

Gestaltung der Lohmarer Kreisverkehrsplätze diskutiert

Kreisverkehr in der Kirchstraße

(Zeichnung: Erika Biersbach-Panthen)

Vertagt hat der städtische Ausschuß für Bauen und Verkehr die Entscheidung über das zukünftige Aussehen der Kreisverkehrsplätze an der Kirchstraße und an der Hauptstraße in Höhe des Auelswegs. Lohmarer Unternehmen hatten eine gestalterische Planung der Mittelinseln vorgelegt und die Übernahme der Pflege angeboten. Dieses Engagement begrüßte der Ausschuß, es gab jedoch Stimmen gegen die mehrere Meter hohen Bestückung der Inseln. Für die Hauptstraße war die Aufstellung von drei 2,50 Meter hohen Betonstelen in den städtischen Farben grün, blau und weiß mit begleitender Bepflanzung, für die Kirchstraße ein Pflanzentor mit Rankgerüst, flankiert von zwei Solitärbäumen vorgeschlagen worden.

Charly Göllner (Bündnis 90 / Die Grünen) und Guido Koch (CDU) sahen hierdurch die gewünschte Sichtachse von der Hauptstraße zur Kirche 'Sankt Johannes Enthauptung' behindert. Aus diesem Grund wünschten sie eine weniger hoch aufragende Bepflanzung speziell dieses Kreisverkehrsplatzes. (cs)


20.11.2010 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

Konzert des 'Blasorchesters Neuhonrath' in Wahlscheid

Das Orchester bei einem Bühnenauftritt

Das Blasorchester Neuhonrath bei einem früheren Konzert

Um 19.30 Uhr spielt das 'Blasorchester Neuhonrath' unter der Leitung von Thomas Zerbes heute zu seinem Herbstkonzert im 'Forum Wahlscheid' auf. Als weitere Mitwirkende sind die Mitglieder des 'Jugendblasorchesters Rhein-Berg' der 'Max-Bruch-Musikschule' aus Bergisch Gladbach zu Gast. Der Eintrittspreis beträgt an der Abendkasse 9 Euro, ermäßigt 4,50 Euro. Kinder und Jugendliche genießen freien Eintritt, Einlaß besteht ab 18.30 Uhr. (cs)


19.11.2010 - Umwelt, Feuerwehr, Verkehr:

Handarbeit zur Beseitigung einer Spur von LKW-Diesel

Nach der Ölverunreinigung bei Birk am Mittwoch war die Feuerwehr auch am Donnerstag (18.11.) aufgrund eines Kraftstoff-Austritts gefragt. Ein LKW hatte gegen 13 Uhr eine Dieselspur hinterlassen, die von der Zufahrt des Gewerbegebiets 'Burg Sülz' über 500 Meter in das Viertel hineinreichte. Der LKW konnte von der Polizei noch angetroffen werden. Wehrleute der Löschgruppe Scheiderhöhe streuten und kehrten die Spur ab. (cs)


19.11.2010 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

Chorkonzert 'Thank You for the Music' mit 'Da Capo'

Gruppenbild des großen Chors auf einer bläulich beleuchteten Bühne

'Da Capo' (Pressefoto)

In der 'Jabachhalle' gibt der 1973 in Lohmar gegründete Chor 'Da Capo' am Samstagabend ein großes Chorkonzert. Auf dem Programm steht ein musikalischer Rückblick auf den Swing der 40er-Jahre, Pop-Songs der 70er-Jahre und Melodien aus Tanzfilmen wie "Dirty Dancing" und Musicals wie "Hairspray". Wie der Konzerttitel schon zeigt, gehören auch Stücke von 'ABBA' zum Repertoire. Begleitet wird der Chor von Gast-Instrumentalisten, wenn er um 18 Uhr auf die Bühne geht. Der Zutritt zur Halle ist ab 17.30 Uhr möglich, Karten kosten 15 Euro, ermäßigt 7 Euro. (cs)


19.11.2010 - Umwelt, Feuerwehr, Polizeimeldungen:

Zwei Kanister mit Altöl auf Feldweg bei Birk entleert

Von den beiden Kanistern ausgehend führen zwei Rinnsale aus Öl auf einem Feldweg in Richtung Birk

(Foto : Feuerwehr Lohmar)

Ein Umweltdelikt wurde der Polizei und der Feuerwehr am Mittwoch (17.11.) gegen 14 Uhr angezeigt. Am Rand des schmalen Wegs von der Neuenhauser Straße (B 56) nach Winkel waren bereits zu einem früheren Zeitpunkt zwei Kunststoff-Kanister abgestellt worden. Später wurden diese umgestoßen, so daß sich ihr aus Altöl bestehender Inhalt über einen Feldweg ergoß. In den beiden Fahrspuren lief die umweltgefährdende Flüssigkeit rund einhundert Meter bergab. Die Wehrleute der Löschgruppe Birk streuten das Ältöl mit Bindemittel ab, das später vom städtischen Bauhof abgebaggert und zur Entsorgung abtransportiert werden mußte.

Bislang konnte der Verursacher nicht ermittelt werden. Wer Angaben zur Herkunft der beiden blauen beziehungsweise weißen Kanister machen kann oder Personen beim Abstellten der Behältnisse beobachtet hat, wird gebeten, die Polizei unter der Rufnummer 02241 / 5413121 zu informieren. Der Ort des Geschehens befindet sich in Höhe der Bushaltestelle der B 56 zwischen Birk und Pohlhausen gegenüber der zu Neunkirchen-Seelscheid gehörenden Ortschaft Straßen. (cs)


15.11.2010 - Baumaßnahmen, Verkehr, Energie:

Bauarbeiten auf Kirchstraße und Brückenstraße in Lohmar

Zwischen den Einmündungen der Altenrather Straße und der Walterscheid-Müller-Straße in Lohmar werden in den nächsten sieben Wochen die Gasleitungen erneuert. Die betroffenen Abschnitte der Kirchstraße und der Brückenstraße (Kreisstraße 10) werden dazu in zwei Bauabschnitten halbseitig gesperrt. Der Verkehr kann die Baustelle mittels einer Ampelregelung wechselseitig passieren. Die Arbeiten sind, beginnend am heutigen Montag, bis zum 17. Dezember terminiert. (cs)


14.11.2010 - Wetter, Natur, Feuerwehr, Soziales, Stadtverwaltung:

Campingplätze aufgrund des Hochwassers evakuiert

Feuerwehrleute in Kälteschutzanzügen oder Wathosen transportieren Campingplatz-Bewohner per Schlauchboot

Der am Samstagabend bis auf 4,10 Meter gestiegene Pegel der Agger in Lohmar verursachte nicht nur Probleme an der Holzbrücke in Wahlscheid (siehe separaten Bericht). Auch die Bewohner der entlang der Agger gelegenen Campingplätze waren betroffen. So standen die Plätze in Peisel und Lohmar weitgehend unter Wasser, viele Wohnwagen wirkten wie Boote in einer nicht enden wollenden Wasserfläche. Die Einsatzkräfte waren gezwungen, die zurückgebliebenen, teilweise auch uneinsichtigen Bewohner zu evakuieren. Die Stadtverwaltung und die Hilfsorganisationen richteten eine Auffangstation im 'Forum Wahlscheid' ein, in der Sporthalle wurden Feldbetten zur Übernachtung aufgestellt. (cs / lö)



Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk