Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: lohmar.info > Nachrichten-Archiv > Archiv 2017

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2017

11.12.2017 - Kirchliches, Soziales, Gesellschaft:

'Lohmarer Tafel' ruft erneut zur Weihnachtspaket-Aktion auf

Wie in den Vorjahren bittet die Lohmarer 'Tafel' - betrieben als Kooperation der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden sowie des 'Katholischer Verein für Soziale Dienste' (SKM) - wieder um Spenden von Weihnachtspaketen für bedürftige Familien oder Einzelpersonen. Hierzu zählen nach Angaben der Organisatoren Menschen, die am Existenzminimum leben, Rentner mit geringem Einkommen, Alleinerziehende, Sozialleistungs-Empfänger und weitere Gruppen.

Die möglichst weihnachtlich geschmückten, aber offenen Pakete sollten Lebensmittel enthalten, die zur Zubereitung eines Weihnachtsessens befähigen. Unbedingt zu beachten ist, daß alle Lebensmittel ungekühlt haltbar sein müssen. Eine Liste, die den Inhalt des jeweiligen Paketes enthält, ist empfehlenswert, um die spätere zielgruppengerechte Weitergabe zu erleichtern.

Die gespendeten Pakete können am Mittwoch, 13. Dezember, zwischen 10 und 19 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum an der Hauptstraße 74 in Lohmar-Ort abgegeben werden. Auch eine Abholung ist möglich, hierzu wird eine Termin-Vereinbarung unter der Rufnummer 02246 / 9570055 bis einschließlich Dienstag (12.12.) erbeten. (cs)


11.12.2017 - Stadtverwaltung, Kindergärten:

Großtagespflegestelle für neun Kinder in Wahlscheid geplant

Das frühere Jugendzentrum in Wahlscheid (Archivfoto) wird umgebaut

Die Stadtverwaltung hat eine neue Verwendung für die Räume des ehemaligen Jugendzentrums in Wahlscheid gefunden, das im vergangenen Jahr wie sein Pendant in Birk aufgegeben worden war, als das neue Jugendzentrum am Schulzentrum im Donrather Dreieck eröffnet wurde. Die seither verwaisten Räume neben der Stadtbibliothek im 'Forum Wahlscheid' werden derzeit umgebaut. Hier soll eine Neuerung für das Stadtgebiet einziehen - eine Großtagespflegestelle. Dabei handelt es sich um ein Zwischenglied zwischen einer Kindertagesstätte und einer Tagesmutter beziehungsweise einem Tagesvater.

Aufgrund der höheren Geburtenrate steige der Bedarf für die U3-Betreuung im Stadtgebiet weiter an, so Beigeordneter Peter Madel im städtischen Jugendhilfe-Ausschuß. Betrieben werden soll die Einrichtung, die bis zu neun Kinder betreuen wird, von der in Siegen beheimateten und bereits an sieben Standorten aktiven 'Alternative Lebensräume GmbH'. Drei Tagespflege-Personen - zwei in Vollzeit und eine Vertretungskraft - sollen in Wahlscheid sozialversicherungspflichtig beschäftigt werden. Der notwendige Umbau der Räumlichkeiten umfaßt das Einziehen von Trennwänden, das Abhängen der hohen Decken, einen neuen Bodenbelag, die Berücksichtigung von Brandschutz-Auflagen sowie Renovierungsarbeiten.

Der Standort am 'Forum Wahlscheid' im Ortszentrum wird auch aufgrund der fußläufigen Erreichbarkeit des Spielplatzes am Pompeyplatz und der Nähe zum 'Landschaftsgarten Aggerbogen', der durch den Fußgängertunnel unter der B 484 unmittelbar zugänglich ist, als vorteilhaft eingeschätzt. Es wird angestrebt, den Betrieb der Großtagespflegestelle Anfang März 2018 aufzunehmen. Eltern hätten bereits ihr Interesse an dem neuen Angebot signalisiert. (cs)


10.12.2017 - Vermischtes, Soziales, Vereine:

Gewinnlose der Adventskalender-Aktion des 'Lions Club'

Folgende Kalender-Losnummern haben einen Sachpreis gewonnen :

9. Dezember :  Losnummern  1796, 2777, 0442, 2431, 2664, 0646, 2747, 1015, 0811, 2867, 1301
10. Dezember :  Losnummern  2517, 3028, 0916, 0634, 1386, 2772, 2472, 0080, 0805, 2529, 1457, 1093, 0287
11. Dezember :  Losnummern  2464, 1171, 1912, 0449, 0779, 0472, 1339, 0625, 2623, 0504, 1924

Die zugehörigen Gewinne und weitere Informationen sind auf der Website des 'Lions Club Lohmar' unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.lions-lohmar.de  zu finden.


10.12.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

Adventskonzert des Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchors

In der katholischen Pfarrkirche 'Sankt Johannes Enthauptung' in Lohmar gibt der 'Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar' am heutigen Spätnachmittag ein Chorkonzert. Nach dem Einlaß ab 16.30 Uhr beginnt es um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden zugunsten neuen Krippe für die Kirche gebeten, nachdem die frühere Krippe im Januar dieses Jahres einer Brandlegung zum Opfer gefallen war ( Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterwir berichteten ). (cs)


09.12.2017 - Stadtverwaltung, Wetter, Sport:

Sportplätze Donrather Dreieck am Wochenende unbespielbar

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Aufgrund der Witterungsverhältnisse sind am Wochenende der Rasen- und der Kunstrasenplatz im Donrather Dreieck von der Stadt Lohmar für den Spiel- und Trainingsbetrieb gesperrt. Auch die feierliche Wiedereröffnung des Kunstrasenplatzes in Form eines kleinen Festaktes durch den Bürgermeister Horst Krybus, am Sonntag, den 10. Dezember, ist hierdurch betroffen und muss abgesagt werden. "Ebenfalls die Heimspiele des 'SV Lohmar' werden voraussichtlich alle ausfallen", so Manfred Schellberg, 1. Vorsitzender des Verein.

Nachtrag :  Auch für den Birker Kunstrasenplatz an der Straße 'Am Hasenberg' wurde für das gesamte Wochenende eine Platzsperre verfügt.


09.12.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles, Kirchliches, Stadtverwaltung:

Zweitägiger Weihnachtsmarkt im Lohmarer Kirchdorf

Archivfoto des Lohmarer Weihnachtsmarktes

Die winterliche Landschaft dürfte den Lohmarer Weihnachtsmarkt in alten Kirchdorf mit seinen Fachwerkhäusern noch stimmungsvoller anmuten lassen. Heute um 16 Uhr öffnet der zweitägige "Familien- und Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt" in der Kirchstraße seine Pforten. Wie gewohnt gibt es neben den angebotenen Waren, Speisen und Getränken wieder ein begleitendes Bühnenprogramm. Am heutigen Samstag stehen das 'Lohmarer Blasorchester' (16 Uhr) und seine Turmbläser (17.30 Uhr) sowie die Gruppe 'The Neighbours' (19.30 Uhr) auf dem Programm, bevor der Markt um 21 Uhr ausklingt. Bis 19 Uhr ist zudem die Krippenausstellung im benachbarten Pfarrheim zu bewundern.

Am morgigen Sonntag geht es bereits um 11 Uhr weiter. Für Unterhaltung sorgen dann die Jüngsten des 'Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar' (11.30 Uhr), die Gesamtschule Lohmar (12 Uhr), eine Formation 'Musik ist bunt' der städtischen Musikschule (12.45 Uhr), Ballettaufführungen (13.30 Uhr und 15 Uhr), eine Mundartgruppe (14 Uhr), die Kindertagesstätte "Waldgeister" (14.45 Uhr) und die Band 'Music-RT' der Musikschule (16 Uhr). Auch die Krippenausstellung ist wieder von 16 Uhr bis zum Marktende um 18 Uhr geöffnet. (cs)


09.12.2017 - Verkehr, Stadtverwaltung:

Führung des Linienverkehrs zum Lohmarer Weihnachtsmarkt

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Wegen der Sperrung der Kirchstraße / Brückenstraße 
(Kreisstraße 20) anlässlich des "Lohmarer Familien- und Kunsthandwerker-Weihnachtsmarktes" können die Busse der Linie 506 von heute, 15 Uhr, bis Sonntag, 19 Uhr, die Haltestelle Kirchstraße in Lohmar nicht anfahren. Aus Fahrtrichtung Troisdorf kommend wird eine Ersatzhaltestelle in der Kirchdorfer Straße eingerichtet.


09.12.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine:

Traditioneller Nikolausmarkt der Dorfgemeinschaft Algert

Schneeflocken und schneebedeckte Schrift prägen alljährlich das Plakat für den Nikolausmarkt in Algert. Heute trifft die Darstellung den Nagel auf den Kopf. Um 15 Uhr öffnet die Dorfgemeinschaft Algert den traditionellen Markt am 'Weilerhof' an der Algerter Straße. Angeboten werden Kunsthandwerk und Handarbeiten, darunter Weihnachtsdeko, Bekleidung, Spielwaren und Schmuck bis zum Hundespielzeug. Dazu gibt es regionale Spezialitäten von süß bis herzhaft. Zum Verzehr vor Ort locken Bratwurst und Pommes Frites, Grünkohl und Reibekuchen, Kuchen und Waffeln, Algerter Apfelsaft, Kaffee, Glühwein und mehr. Speziell für Kinder wird es Mitmachaktionen geben, zudem hat sich der Nikolaus für 17 Uhr angekündigt. (cs)


07.12.2017 - Polizeimeldungen, Verkehr:

Drogen- und Waffenfund bei Fahrzeugkontrolle in Lohmar

Die Routinekontrolle eines Kleintransporters auf der Hauptstraße in Lohmar brachte gestern abend (06.12.) gleich mehrere Überraschungen zutage. Der 30-jährige Fahrer zeigte laut Polizei deutliche Anzeichen für einen Drogenkonsum. Nach der Ankündigung eines Drogenschnelltests habe der Lohmarer die Einnahme von Amphetaminen eingeräumt. Aus diesem Grund mußte er die Beamten zur Wache nach SIegburg begleiten, um eine Blutprobe abzugeben. Die Weiterfahrt war ihm ohnehin untersagt worden.

Doch damit nicht genug :  In seiner Jachentasche wurde ein Behältnis mit geringen Mengen einer Sustanz entdeckt, bei den es sich vermutlich um Drogen handelt. Weiter ging es im Fahrzeug, wo eine Schreckschuß-Pistole der Marke 'Smith & Wesson' aufgefunden wurde. Einen Waffenschein dafür konnte der 30-jährige nicht vorweisen. Sowohl die Drogen als auch die Pistole wurden sichergestellt. Ermittlungsverfahren wegen Fahrens unter Betäubungsmittel-Einfluß sowie wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittel-Gesetz und gegen das Waffengesetz wurden eingeleitet. (cs)


07.12.2017 - Stadtverwaltung, Freizeit, Veranstaltungen:

Erster Kreativbasar in der 'Villa Friedlinde' am 1. Advent

Im großen Saal sowie im Untergeschoss der 'Villa Friedlinde' erwartete die Gäste eine vielseitige Angebotspalette kreativer Kostbarkeiten - (Fotos : Frank Kremer)

Eine Information des städtischen Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' :  Künstlerinnen und Künstler aus der Region boten ihre selbst gefertigten "Kostbarkeiten" an :  Passend zum ersten Advent legte sich bereits frühmorgens eine pudrige Schneedecke über Lohmar und die im Park gelegene 'Villa Friedlinde' erstrahlte in ganz besonderem, festlichem Glanz. Es war der Tag, an dem über 20 Künstlerinnen und Künstler aus der Region ihre selbst gefertigten Produkte im Begegnungszentrum ausstellten.

Die Kinder des Kindergartens Scheiderhöhe, begleitet von Sabine Tschuschke, Leiterin der Kita, und der Erzieherin Ulrike Bauer eröffneten den bunten Basar mit fröhlichen Weihnachtsliedern. Begleitet wurden sie auf der Gitarre von Susan Dietz, Leiterin der 'Villa Friedlinde'. Viele Gäste nutzen den Basar, um hübsche Deko-Artikel, Schmuck, Karten, Bilder, handgearbeitete Wollartikel und vieles mehr zu erstehen. Wer zufällig am Nachmittag shoppte oder sich an der Kuchen- oder Würstchen-Theke labte, der hatte die Möglichkeit, mit der Singgruppe 'FRICHOLO' gemeinsam adventliche Lieder zu singen.


07.12.2017 - Stadtverwaltung, Medien:

Stadtbibliothek informiert über Angebote zur Weihnachtszeit

Eine Information der Lohmarer Stadtbibliothek : "Weihnachtszeit ist Lesezeit", so die Leiterin der Stadtbibliothek, Elisabeth Fuchs. Deswegen wurden rechtzeitig zur lesefreundlichen Jahreszeit die Regale der Stadtbibliotheken Lohmar und Wahlscheid mit vielen Neuerscheinungen aufgefüllt. Doch auch wer spielen oder Filme sehen will, ist in der Stadtbibliothek richtig :  Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich mit ausreichend Lesestoff, DVDs, Konsolen-Spielen aller Art (Wii, Playstation, XBox, Nintendo) oder Hörbüchern für die Feiertage zu versorgen. Natürlich sind die Stadtbibliotheken in Lohmar und Wahlscheid wie jedes Jahr auch während der Weihnachtsferien geöffnet.

zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek siehe unter  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBüchereien


06.12.2017 - Verkehr, Feuerwehr:

PKW unter der Autobahnbrücke auf der B 484 ausgebrannt

(Fotos : Freiwillige Feuerwehr Lohmar)

Heute nachmittag gegen 15.35 Uhr bemerkte ein Autofahrer auf dem Weg von Lohmar nach Siegburg Unregelmäßigkeiten an seinem Kleinwagen, so daß er das Fahrzeug unter der Autobahnbrücke der BAB 3 auf dem Randstreifen zwischen Fahrbahn und Radweg abstellte. Er konnte sich in Sicherheit bringen, bevor ein Brand auf den Innenraum des 'Opel Corsa' übergriff. Bei Eintreffen der verständigten Feuerwehr stand der Kleinwagen bereits vollständig in Flammen.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung unter dem Brückenbauwerk mußten während der Löscharbeiten beide Spuren der Richtungsfahrbahn gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr beklagt, daß sowohl PKW- als auch Fahrradfahrer trotz des Rauchs und der Absperrung versuchten, die Einsatzstelle zu durchfahren und somit die Einsatzkräfte gefährdeten. Diesbezüglich wird um mehr Rücksicht an Einsatzstellen gebeten.

Nach Abschluß der Löscharbeiten, dem Abtransport des ausgebrannten Fahrzeugs und einer Inspektion der Brücke durch den 'Landesbetrieb Straßen NRW' konnte der Einsatz der Feuerwehr, die mit gut einem Dutzend Kräften angerückt war, nach rund 90 Minuten beendet werden. (cs)


06.12.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Kirchliches, Vereine:

Benefiz-Adventskonzert in der Evangelischen Kirche Honrath

Am Sonntag (10.12.) um 17 Uhr wird in der Evangelischen Kirche Honrath am Peter-Lemmer-Weg ein Adventskonzert gegeben. Unter dem Titel "Nun komm, der Heiden Heiland" treten der gemischte Chor 'La Voce Honrath' sowie die Instrumentalisten Juliana Laenger (Geige) und David Dyakov (Gitarre) sowie Margarita Wanner (Orgel, Klavier) auf. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber erbeten. (cs)


06.12.2017 - Wirtschaft, Schulen, Energie:

'Energie erleben und verstehen' an der Waldschule Lohmar

Dr. Markus Phlippen, umringt von Schülern der Klasse 4b - (Fotos : Frank Kremer)

Eine Information der Stadtwerke Lohmar :  Unter dem Motto "Energie erleben und verstehen" fand am Dienstag (05.12.) in der Waldschule Lohmar das von den Stadtwerken Lohmar initiierte Energieprojekt der 'Deutschen Umwelt-Aktion' für die Jahrgangsstufe 4 statt. Unter der Anleitung von Dr. Markus Phlippen, unter anderem bekannt als Autor, Filmemacher und Moderator, fanden die Schüler spielerisch Antworten auf die Fragen "Wie wird Energie umgewandelt ?", "Welche Auswirkungen hat das auf die Umwelt ?" oder" Wie können wir Energie sparen ?".

Dabei hatten nicht nur die Kinder Spaß am Experimentieren, auch die Klassenlehrerin, Frau Lützeler, und die Rektorin der Waldschule, Frau Pössinger, sowie die Geschäftsführerin der Stadtwerke Lohmar, Frau Synder, und die Marketingmitarbeiterin, Frau Hendricks, konnten sich für den anschaulichen Unterricht begeistern. Dank der finanziellen Unterstützung der Stadtwerke Lohmar konnte dieser umweltpädagogische Unterricht allen Lohmarer Grundschulen kostenlos angeboten werden.


06.12.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

'Lühmere Advent' des Heimat- und Geschichtsvereins

Wie in den vergangenen Jahren lädt der Heimat- und Geschichtsverein Lohmar in der Vorweihnachtszeit wieder zu seinem "Lühmere Advent" in die evangelische 'Christuskirche' in Lohmar, Hauptstraße 74, ein.

Bei dem Abend, der nicht nur in Mundart bestritten wird, gibt es saisonales Liedgut, Gedichte und "Verzällche", dargeboten von 'Drei Ahle un ne Zivi', dem Vokalensemble 'It's Music', dem Kinderchor des 'Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Chor Lohmar', den Turmbläsern des 'Lohmarer Blasorchester', Vertretern von 'Saach, hür ens Lohmar' sowie Barbara Wingenfeld. Für die Moderation und weitere Textbeiträge zeichnet wiederum Hans Heinz Eimermacher verantwortlich.

Beginn ist am Freitag dieser Woche (08.12.) um 19 Uhr. Bereits ab 18 Uhr gibt es ein kulinarisches Angebot im benachbarten evangelischen Gemeindehaus. (cs)


06.12.2017 - Wirtschaft, Veranstaltungen:

Märchenhafter Adventsauftakt der Stadtwerke Lohmar

"Der Wolf und die 7 Geißlein", Abteilungsleiter Handball und Mitarbeiter der Stadtwerke Lohmar mit dem Wolf vor dem Weihnachtsstand - (Foto : Markus Goertz)

Eine information der Stadtwerke Lohmar :  Glücklicherweise schluckte der Wahlscheider Wolf nicht die lieben Geißlein, die da am Samstag für einen gelungenen Programmpunkt in der Lohmarer Veranstaltungsreihe "Advent neu erleben" den Weihnachts- und Jubiläumsstand der Stadtwerke Lohmar eröffneten. Mit weihnachtlicher Musik und dem Duft nach frischen Waffeln und heißem Glühwein wurden zahlreiche Lohmarer angelockt, um sich am kalten Samstag ein wenig aufzuwärmen und verwöhnen zu lassen. Der Nikolaus bedachte die Kinder mit kleinen Geschenken und auch die Erwachsenen durften ein vorweihnachtliches Präsent mit nach Hause nehmen.

Als dann gegen Mittag der Wolf (Maskottchen der 'TV Wahlscheid'-Handballer) auftauchte, sorgte das keineswegs für Panik, sondern für ein weiteres Highlight. Nach der Veranstaltung freuten sich dann auch das Kinderdorf Hollenberg und die betreute Wohngemeinschaft des LVR in Lohmar über die dekorativen Weihnachtsbäume vom Jubiläumsstand, die jetzt die beiden Einrichtungen weihnachtlich zieren.


06.12.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Stadtverwaltung:

'Advent neu erleben' in der Stadtbibliothek Lohmar

Eine Information der Lohmarer Stadtbibliothek :  Am Freitag, 8. Dezember, um 17 Uhr gibt es im Rahmen von "Advent neu erleben - Weihnachtsvorfreude in Lohmar" eine weihnachtliche Vorlesestunde in der Stadtbibliothek, 'Villa Therese', Hauptstraße 83. Weihnachtsgeschichten mit bekannten Kinderbuchfiguren, wie zum Beispiel Pettersson, stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung für die ganze Familie.

Eine besinnliche Stunde im Advent erwartet die Besucherinnen und Besucher in der weihnachtlich dekorierten Stadtbibliothek. Dort kann man bei Plätzchen und Früchtepunsch Weihnachtsgeschichten lauschen, adventliche Musik der Musikschule genießen oder einfach nur entspannen. Der Eintritt ist frei !


06.12.2017 - Stadtverwaltung, Gesellschaft, Veranstaltungen:

Dankeschönfest für die Arbeitsgruppe Zukunftsplan Inklusion

(Fotos : Frank Kremer)

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Seit 2002 ist es bei der Stadt Lohmar Tradition, Lohmarer Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler mit einem Dankeschönfest zu würdigen. In diesem Jahr bedankt sich die Stadtverwaltung bei allen Vertreterinnen und Vertretern aus Vereinen und Institutionen, die unter dem Motto "Zukunft inklusiv - Lohmar für alle" gemeinsam mit der Stadtverwaltung über 65 Vorschläge für alle kommunalen Handlungsfelder erarbeitet haben. Damit haben sie eine wichtige Basis für ein zukunftsweisendes Zusammenleben in der Stadt Lohmar geschaffen.

Rund 80 Ehrengäste folgten am 30. November der Einladung von Bürgermeister Horst Krybus in den Ratssaal. "Das ehrenamtliche Engagement ist in unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Wer sich freiwillig engagiert, bewirkt etwas für andere und die Gemeinschaft- und hat nebenbei auch Freude daran", so der Bürgermeister.

Das Programm des Abends ist unter dem Motto "Inklusion" gestaltet worden :  Den gelungenen Auftakt des Abends übernahm der 12-jährige Pianist Adam Adabi, der aus dem Libanon kommt und seit knapp drei Jahren in Lohmar lebt. Mit Stücken von Mozart und Robert Jones vervollständigte das Terzett 'Colorata' (Foto oben) das musikalische Programm. Zum Abschluss des Abends interpretierte Hans Heinz Eimermacher das Motto "Inklusion" wertschätzend und gewohnt unterhaltsam, in Mundart mit seiner Geschichte "Jev mir de Hand".

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten, ebenfalls passend zum zentralen Thema des Abends "Inklusion", die 'DK–Integrationsbetriebe' aus Neunkirchen-Seelscheid, die einen hohen Anteil von Menschen mit Behinderung qualifizieren und beschäftigen.


06.12.2017 - Veranstaltungen, Natur, Freizeit, Stadtverwaltung:

Natur bei Nacht - Exkursion der Naturschule im Aggerbogen

Eine Information der städtischen 'Naturschule Aggerbogen' :  Was tun in einer Winternacht ?  Die 'Naturschule Aggerbogen' bietet Nachtwanderungen. Im Winter machen nächtliche Ausflüge auf der Suche nach Tieren wenig Sinn, denn die meisten nachtaktiven Tiere halten Winterruhe oder Winterschlaf. Dann ist aber eine tolle Zeit zum Betrachten der Bäume :  Im nächtlichen Winterwald bilden sie bizarre Bilder und die Knospen für den kommenden Frühling lauern an den Zweigen.

Alle Teilnehmer/innen sollen sich gut rüsten gegen kalte Nächte mit warmer Kleidung, festen Schuhen, Mütze und Schal. Ein Lagerfeuer mit heißem Tee und Stockbrot rundet das Wintererlebnis lecker und warm ab. Termin ist am Freitag, 8. Dezember, 19 bis 21 Uhr. Die Kosten betragen 10 Euro je Erwachsenem, 5 Euro je Kind. Eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich unter :  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailNaturschule(at)lohmar.de . Weitere Infos telefonisch unter 02206 / 2143.


06.12.2017 - Stadtverwaltung, Kindergärten:

'Waldgeister' schmückten 'Villa Friedlinde'-Weihnachtsbaum

hintere Reihe von rechts : 
Gina Marie Hesselbarth (Bufdi Villa Friedlinde), Fabian Söffler (Kita Wald- geister), Petra Stölting und Uschi Michel (Kita Waldgeister), vordere Reihe von rechts : 
Edith Domnik und Isa Erdmann (Ehrenamtlerinnen Villa Friedlinde) - (Fotos : Stadt Lohmar)

Eine Information des städtischen Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' :  Draußen war es kalt, nass und ungemütlich. Dennoch trotzten 25 kleine "Waldgeister" kurz vor dem ersten Advent den widrigen Bedingungen und machten sich gemeinsam mit den Erzieherinnen Petra Stölting, Uschi Michel und dem Bundesfreiwilligendienstler Fabian Söffler zu Fuß auf den Weg zur Lohmarer 'Villa Friedlinde'. Im Gepäck hatten sie kreative Kostbarkeiten, denn die drei- bis sechsjährigen Kinder aus der "Schneckengruppe" des Kindergartens "Waldgeister" hatten im Vorfeld knallrotes und sonnengelbes Pergamentpapier zu leuchtenden Sternen verarbeitet sowie aus Tannenzapfen, Filz und Watte fröhlich dreinschauende Weihnachtsmänner gebastelt. Diese gut gelungene Kombination hängten die Kleinen sorgsam in die Zweige des Weihnachtsbaumes der 'Villa Friedlinde'.

Während der Deko-Zeremonie fand zeitgleich im Saal der wöchentliche Spielenachmittag statt, und die reife Generation unterbrach gern ihr Skat-, Doppelkopf- und Bridge-Spiel, um dem munteren Treiben zuzusehen. Zum Abschluss sangen die Kinder den Seniorinnen und Senioren das Lied "Lasst uns froh und munter sein" vor - ein Stück, das auch die Älteren gut mitsingen konnten. Nach einer Stärkung mit Rohkost und Mineralwasser traten die Kids aus der "Schneckengruppe" dann wieder ihren Weg zurück in den Kindergarten an.

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass die kleinen "Waldgeister" sich um die weihnachtliche Gestaltung des 'Villa-Friedlinde'-Tannenbaums kümmern. Auch im nächsten Jahr wird es wieder so sein; darin sind sich die Kindergartenleiterin, Anke Skirke, und Susan Dietz vom Begegnungszentrum einig. Den kreativen Kindern und ihren Erzieherinnen ist es zu verdanken, dass während der gesamten Adventszeit die vielen Besucherinnen und Besucher der' Villa Friedlinde' das Programm des Begegnungszentrums in liebevoll gestalteter Atmosphäre genießen können.


05.12.2017 - Polizeimeldungen:

Grauer VW-Bus über Nacht im Ortsteil Heppenberg gestohlen

Ein 'VW-Multivan' der Typenreihe 'T5' ist in der Nacht von Sonntag (03.12.) auf Montag (04.12.) in Heppenberg entwendet worden. Gegen 20.15 Uhr war der Kleinbus in einer Grundstückeinfahrt vor einer Garage in der Straße 'In den Weingärten' geparkt worden, am folgenden Morgen war er verschwunden. Die Polizei gibt den Wert des Fahrzeugs, das ein Kennzeichen beginnend mit der Kombination "SU-YJ ...." trug, mit rund 10.000 Euro an. Seitens der oder der Täter wurden keinerlei Spuren am Ort des Diebstahls hinterlassen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, Hinweise zur Tatausführung oder zum Verbleib des grauen Kleinbusses der Wache in Siegburg, Telefon 02241 / 5413121, zu melden. (cs)


05.12.2017 - Stadtverwaltung, Schulen, Kulturelles, Personen:

Wettbewerbs-Erfolge für städtische Musik- und Kunstschule

Gitarrenquartett 'Viererkette' : Raphael Schlags, Jan Behrendt, Lukas Bönninghausen, Leander Hellwig - (Fotos : Stadt Lohmar)

Eine Information der Musik- und Kunstschule der Stadt Lohmar :  Sechs Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule Lohmar haben mit großem Erfolg am Wettbewerb "Musizierende Jugend im Rhein-Sieg-Kreis" teilgenommen. In der Sparte "Kleine Spielkreise" erhielt das Gitarrenquartett 'Viererkette' mit Jan Behrendt, Lukas Bönninghausen, Leander Hellwig und Raphael Schlags mit 25 von 27 möglichen Punkten einen ersten Preis.

Ein zweiter Preis mit 23 Punkten ging an Fabian Ernst in der Solowertung Gitarre. Besonders gut bewertete die Jury die junge Gitarristin Svenja Lienemann (Foto rechts), die einen ersten Preis mit 26 Punkten erzielte.

Alle sechs Preisträgerinnen und Preisträger erhalten an der Musik- und Kunstschule Unterricht beim renommierten Gitarrendozenten Jens Kienbaum, der regelmäßig sehr erfolgreiche Schülerinnen und Schüler zu Wettbewerben entsendet.

Der Wettbewerb "Musizierende Jugend" findet jedes Jahr im November an Musikschulen im Rhein-Sieg-Kreis statt und gibt Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Sparten die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen.
 


05.12.2017 - Stadtverwaltung, Freizeit, Veranstaltungen:

Herbstlesung des Schreibclubs der 'Villa Friedlinde'

(Fotos : Stadt Lohmar)

Eine Information des städtischen Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' :  
Ein Nachmittag mit fröhlichen und sinnlichen Texten sowie musikalischer Begleitung in der 'Villa Friedlinde' :  Der Schreibclub der 'Villa Friedlinde' besteht mittlerweile seit elf Jahren, und zweimal jährlich präsentiert die kreative Gruppe ihre neuen Gedichte und Geschichten im Rahmen einer Lesung. Im November war es wieder soweit. Die Einladung zur "Herbstlesung" fand rege Resonanz und der große Saal der 'Villa Friedlinde' füllte sich bis auf den letzten Platz.

Musikalisch begleitet von der Singgruppe 'FRICHOLO' hörten die Gäste gelungene Beiträge von Gisela Steimel, Anita Imbusch, Heinz Wittek, Ursula Robioneck, Ingrid Jeckel, Carola Kappler-Meurer, Helmut Sommerhäuser, Angelika Orlowski und Elfriede Guttmann. Dem Applaus nach zu urteilen, erlebten die Gäste bei Kaffee und Kuchen einen literarisch-musikalischen Nachmittag mit wohltuenden Eindrücken.


Die Schreibclub-Gruppe (von links nach rechts) :  Elfriede Guttmann, Angelika Orlowski, Ursula Robioneck, Helmut Sommerhäuser, Gisela Steimel, Carola Kappler-Meurer, Anita Imbusch, Ingrid Jeckel, Heinz Imbusch


05.12.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Stadtverwaltung:

Mozart-Komponistennachmittag mit Musik und Ballett

Tänzerinnen einer Ballettschule werden die Veranstaltung mit passenden tänzerischen Darbietungen begleiten - (Foto von 2015 : Stadt Lohmar)

Eine Information des städtischen Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' :  Heutzutage würde man Mozart als absoluten Superstar bezeichnen. Er war ein Virtuose, ein Idol für viele Musiker seiner Zeit. Mehr als 250 Jahre nach seiner Geburt sind seine Kompositionen immer noch aktuell und werden täglich in aller Welt gehört. Und weil es von Mozart und seiner Familie durch zahlreiche hinterlassene Briefe viele Informationen gibt, wurde er für die Nachwelt greifbarer als andere Musiker jener Zeit.

Wer sich für das Leben und die Zeit rund um Wolfgang Amadeus Mozart interessiert, erhält am Donnerstag, 7. Dezember, 15 Uhr, im Rahmen des Themennachmittags in der 'Villa Friedlinde' wertvolle Informationen. Der hauseigene Schreibclub führt durchs Programm und bietet den Gästen bei Kaffee und Adventsleckereien interessante Informationen über das Leben des Komponisten. Musikalische Einlagen liefern Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule Lohmar. Die Ballettschule wird die Veranstaltung mit passenden, tänzerischen Darbietungen bereichern. Anmeldung unter der Telefon-Nummer: 02246 / 301630.


03.12.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles:

Konzert der 'Maxim Kowalew Don Kosaken' in Honrath

Die 'Maxim Kowalew Don Kosaken' - (Pressefoto)

In der Evangelischen Kirche am Peter-Lemmer-Weg in Honrath geben die 'Maxim Kowalew Don Kosaken' am morgigen Montag ein "festliches Adventskonzert". Geboten werden russisch-orthodoxe Kirchengesänge, ukrainische und deutsche Adventslieder sowie Volksweisen und Balladen. Die Türen der Kirche werden um 18 Uhr geöffnet, Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 19 Euro im Vorverkauf (unter anderem im Evangelischen Gemeindebüro in Honrath, Telefon 02206 / 900930) oder 22 Euro an der Abendkasse. (cs)


1

2

3

4

5

6

7

interner Link folgtweiter


Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk