Navigation überspringen


Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

25.12.2012 - Feuerwehr:

Scheunenbrand in Scheid wurde frühzeitig abgewendet

Der Aufmerksamkeit eines fachkundigen Anwohners ist es zu verdanken, daß es in der Weihnachtsnacht nicht zu einem Scheunenbrand im Ortsteil Scheid gekommen ist. Stadtbrandinspektor Peter Völkerath war durch ungewöhnliche Geräusche aufgewacht, hatte dann das typische Brandknistern wahrgenommen. Bei der vorsorglichen Nachschau im Ort entdeckte er ein Feuer auf einem in der Nähe gelegenen Bauernhof. An der Außenmauer einer Scheune gestapeltes Brennholz war in Brand geraten. Um 3.30 Uhr wurden daraufhin die Löschgruppe Scheiderhöhe und der Löschzug Wahlscheid - auch über Sirene - alarmiert.

Durch das schnelle Eingreifen konnte ein größerer Gebäudeschaden abgewendet werden. Das Feuer, das bislang nur einen Teil des in Kunststoffkörben gelagerten Holzes umfaßte, hatte lediglich auf einen wenige Quadratmeter großen Randbereich des Scheunendachs übergegriffen. Durch die Hitzeeinwirkung war außerdem eine Fensterscheibe geplatzt. Die in dem Gebäude untergebrachte Werkstatt wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Nach dem Ablöschen wurde die Brandstelle gegen ein Wiederaufflammen mit einem Schaumteppich überdeckt. Die Brandursache ist derzeit völlig unklar. (cs)

Nachtrag vom Nachmittag :  Schon um 8.20 Uhr am Morgen wurden die Mitglieder des Löschzugs Wahlscheid erneut zum Einsatz gerufen, nachdem Wasser in den Keller eines Mehrfamilienhauses in Neuhonrath eingedrungen war.


 

 


Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk