Navigation überspringen


Montag, 27. Juni 2016

Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Aktuelle Nachrichten

26.06.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine

'Heimatfest' in Breidt und Sommerfest in Honrath

In zwei Lohmarer Ortsteilen wird am heutigen Sonntag gefeiert, beginnend jeweils um 11 Uhr. In Breidt wird das am Vorabend begonnene "Heimatfest" des örtlichen Heimat- und Kulturverein auf dem Festplatz an der 'Karl-Schafhaus-Schule' an der Breidter Straße fortgesetzt. Neben einem Frühschoppen, dem integrierten Kunsthandwerker-Markt, einer Tombola und Kinderattraktionen wird zudem das 110-jährige Bestehen des Bienenzuchtvereins begangen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt heute die Lohmarer Band 'Köhler'.

Das "Honrather Sonntag" bezeichnete Fest im Norden des Stadtgebiets bietet ebenfalls einen Frühschoppen mit Musik und eine Verlosung. Es findet auf dem Gelände der 'Alten Schule' eingangs der Straße 'Zum Kammerberg' unterhalb der örtlichen Kirche statt. Veranstalter sind der 'Männergesangsverein "Eintracht" Honrath' und der 'Frauenchor "Harmonie" Honrath'. (cs)


24.06.2016 - Feuerwehr

Brand in Wahlscheider Mehrfamilienhaus schnell gelöscht

RauchentwicklungUntersuchung des Daches

Dem schnellen und effektiven Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr ist es zu verdanken, daß ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Straße 'Im Aggerhof' in Wahlscheid ein noch glimpfliches Ende nahm. Als der Notruf gegen 20.15 Uhr einging, wurden vorsichtshalber die Löschzüge Wahlscheid und Lohmar sowie die Löschgruppe Scheiderhöhe alarmiert, die mit zehn Fahrzeugen und rund 50 Einsatzkräften ausrückten.

Als die Wehrleute am Brandort eintrafen, drang Rauch aus dem Dach des Hauses. Die Bewohner hatten sich bereits in Sicherheit begeben. Ein unter Atemschutz agierender Trupp konnte die Brandstelle unter einer oberhalb einer Garage befindlichen Dachschräge lokalisieren. Anders als zunächst gemeldet, brannte aber nicht die hier installierte Heizungsanlage (Therme), sondern die Dämmung des Daches. Die entstehende Rauchentwicklung ließ durch die schnelle Löschwirkung schon bald nach.

Um verbliebene Glutnester in der Dämmung ausschließen zu können, wurden geringe Bereiche der Ziegel abgedeckt, der Brandort von außen und innen mit Wärmebildkameras kontrolliert. Nach ersten Erkenntnissen soll ein in Brand geratener Lüfter das Feuer verursacht haben, das die Dämmung entzündete. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Nach rund 90 Minuten konnten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wieder abrücken. (cs)

Nachtrag vom 25.06. :  Nach jüngsten Informationen war nicht - wie zunächst angenommen - ein Lüfter, sondern ein Schmorbrand in der Elektrik Auslöser des Feuers.


24.06.2016 - Baumaßnahmen, Verkehr

Behinderungen auf B 484 durch Kanalarbeiten bei Kreuznaaf

Parallel an zwei Bauabschnitten wird derzeit am neuen Kanalsammler zwischen Wahlscheid und der vergrößerten Kläranlage im Süden Donraths gearbeitet. Schon seit längerem hat sich der Radweg entlang der B 484 im Bereich der Ortslage Donrath in eine Wanderbaustelle verwandelt. Weil der Radverkehr über die Donrather Straße umgeleitet wird, halten sich die Behinderungen hier in Grenzen.

Nun hat die zweite Baustelle an anderer Stelle den Bereich zwischen Kreuznaaf und Peisel erreicht, wo der Sammler aus Platzmangel ebenfalls unter dem Radweg verlegt werden muß, während er an anderen Stellen unter benachbarten Wiesen verläuft. Seit Anfang der Woche ist nun der Radweg unmittelbar nördlich der nach Höndgesberg führenden Bogenbrücke durch eine Baugrube blockiert. Der Radverkehr wird daher über die Fahrbahn geführt - durch Sperrgitter vom Autoverkehr abgeschirmt. Für Letzteren wurden deshalb die Fahrspuren verschmälert, es gilt ein reduziertes Tempolimit.

Neu ist auch, daß sich motorisierte Verkehrsteilnehmer derzeit auf eine ungewohnte Ampel an dieser Stelle einstellen müssen. Denn im Baustellenbereich in Nähe der Bushaltestellen bei Kreuznaaf wurde eine provisorische Bedarfsampel für Fußgänger aufgebaut, mit deren Hilfe diese die B 484 leichter überqueren können. (cs)


24.06.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine

Dorfplatz in Heide wird zum Schauplatz des 'Heidefest'

Für den morgigen Samstag (25.06.) lädt der 'Heimatverein Birk' wieder zu seinem "Heidefest" ein. Der "Treffpunkt für alle Anwohner von Heide und darüber hinaus" beginnt um 16 Uhr auf dem Dorfplatz an der Franzhäuschenstraße 28 in Heide. Kinder können sich in einer Hüpfburg austoben. (cs)


24.06.2016 - Veranstaltungen, Natur, Tiere

Naturkundliche Exkursion auf den Spuren der Libellen

Blauflügel-Prachtlibelle

Das 'Bündnis Heideterrasse' lädt für den morgigen Samstag zu einer drei- bis vierstündigen Exkursion zu den Teichen im Lohmarer Wald ein. Vera Kiefer und Ramona Buschmann informieren die Teilnehmer dabei über Libellen, deren frühe Sommerarten - idealerweise mit Fernglas oder Kamera - betrachtet werden sollen. Start ist bereits um 10 Uhr auf dem Wanderparkplatz in Siegburg-Stallberg (Zufahrt über B 56, Zeithstraße und Jägerstraße), eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden werden aber erbeten. (cs)


23.06.2016 - Polizeimeldungen

Einbruchsdelikte in Wahlscheid, Heppenberg und Lohmar

Neben dem bereits berichteten Einbruch im Ortsteil Honrath am 17. Juni ereigneten sich in der vergangenen Woche drei weitere Einbruchsdelikte im Stadtgebiet. So wurde am Mittwoch der Vorwoche (15.06.) im Tagesverlauf die Haustür eines Wohnhaus an der Straße 'Heiligenstock' in Wahlscheid aufgebrochen. Entwendet wurde laut Polizei eine Geldkassette.

Bei Einbruchsversuchen blieb es am Freitag (17.06.) vormittags im Fall eines Wohnhauses an der Sottenbacher Straße in Heppenberg sowie im Zeitraum von Sonntag (19.06.) auf Montag (20.06.) am Pommernweg in Lohmar-Ort. Im ersten Fall hatte eine Tür den Hebelversuchen standgehalten, auch im zweiten Fall wurden lediglich Hebelspuren festgestellt.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der jeweiligen Tatorte und Tatzeiten nimmt die Polizei unter der Telefon-Nummer 02241 / 5413121 entgegen. (cs)


23.06.2016 - Vereine, Personen

Heinz-Gerd Pahl als Präsident der Lohmarer 'Lions' gewählt

Josef Höck (links) übergibt die Präsidentenglocke an seinen Nachfolger Heinz-Gerd Pahl - (Foto : 'Lions Club Lohmar')

Eine Information des 'Lions Cub Lohmar' :  Entsprechend der Satzung stehen jährlich die Vorstandswahlen beim Lions Club Lohmar an. Für das Clubjahr vom 1. Juli 2016 bis zum 30. Juni 2017 wurden folgende Mitglieder gewählt :  Heinz-Gerd Pahl (Präsident), Peter Snoek (1. Vizepräsident), Helmut Kemmerling (2. Vizepräsident), Heinz-Willi Wimmeroth (Sekretär), Tobias Schäfer (Schatzmeister), Vera Seiler (Club-Masterin), Helmut Kemmerling (Beauftragter Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit, Internet), Karl-Georg Binias ('Lions-Quest'). Die vorgenannten Personen bilden zusammen mit dem Past-Präsidenten Josef Höck den Vorstand.

Der scheidende Präsident des Lions-Jahres, Josef Höck, hatte am 11. Juni zu einem gemütlichen Zusammensein in Lohmar-Birk eingeladen und übergab die Präsidentenglocke an seinen Nachfolger. In seiner Rede ließ Josef Höck die Ereignisse in seinem Präsidentenjahr 2015/2016 Revue passieren. In seiner Rede führte Josef Höck aus : "Rückblickend war es eine kurzweillige Zeit, den Aufgaben habe ich mich gerne gestellt. Ich hatte ein tolles Vorstandsteam an meiner Seite, das die eigentliche Arbeit hatte. Dafür meinen herzlichen Dank. Diese Erfahrung wünsche ich auch meinem Nachfolger Heinz-Gerd."

Heinz-Gerd Pahl (Jahrgang 1952) war beruflich im Vertrieb von IT-Unternehmen tätig und befindet sich im wohlverdienten Ruhestand. Mit seiner Gattin Christiane wohnt er in Heppenberg direkt an der Agger in dem Haus, das sein Großvater gebaut hat. In der Kommunalpolitik ist er sehr engagiert und seit vielen Jahren Mitglied im Rat der Stadt Lohmar. Heinz-Gerd Pahl : "Mein Jahr als Präsident stelle ich unter das Motto :  Helfen mit viel Freude."
Helmut Kemmerling


23.06.2016 - Baumaßnahmen, Verkehr

Kreisstraße 34 zeigt sich an Stadtgrenze mit neuem Asphalt

Blick über die neuasphaltierte K 34 von Kern in Richtung Holl

Wie im Vorfeld berichtet erhielt die Kreisstraße 34 im Bereich der Ortsschaft Kern in der ersten Monatshälfte des Junis eine neue Asphaltdecke. Bearbeitet wurde ein rund 800 Meter langer Abschnitt der hier Oberstehöher Straße bezeichneten Strecke von der Einmündung der Nebenstrecke nach Neuhonrath nördlich von Holl und der Kreisgrenze zum Rheinisch-Bergischen-Kreis nördlich von Kern. Im Rahmen der Baumaßnahme wurden auch die Bankette neu angelegt. Derzeit fehlen aber - wie nach Asphaltarbeiten zunächst üblich - noch die Markierungen der Mittellinie und der Fahrbahnbegrenzungen. (cs)


20.06.2016 - Polizeimeldungen

Tageswohnungseinbruch an Honraths Löwenburgstraße

Am vergangenen Freitag (17.06.) verübten bislang unbekannte Täter tagsüber einen Einbruch im Ortsteil Honrath. In der Zeitspanne zwischen 9 Uhr und 13 Uhr war die Haustür eines Einfamilienhauses aufgebrochen worden, woraufhin Schränke der Wohnräume im Erdgeschoß durchsucht wurden. Die Tatbeute besteht aus Silberschmuck, dessen Wert von der Polizei auf wenige hundert Euro beziffert wird. Hinzu kommt ein Sachschaden von rund 500 Euro an der Haustür. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im Umfeld des Tatortes bemerkt wurden, oder zum Verbleib der Beute nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241 / 5413121 entgegen. (cs)


18.06.2016 - Veranstaltungen, Natur, Freizeit

Gartenbesitzer laden zur 'Offenen Gartenpforte 2016' ein

(Pressefoto 'Bergische Gartentour')

Ausreichend bewässert wurden die Gärten der Region in diesem Frühjahr. Leider hält das wechselhafte Wetter auch an diesem Wochenende an. Dabei sollten sich die 35 Gartenanlagen, die im Rahmen der "Bergischen Gartentour 2016" besucht werden können, eigentlich bei Sonnenschein präsentieren. Zum 13. Mal laden Gartenbesitzer im Bergischen Land im Rahmen der europaweiten "Offenen Gartenpforte" in ihre Naturparadiese ein. Geöffnet sind diese an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr, der Eintritt ist bis auf wenige Ausnahmen kostenfrei. Und weil die Wetteraussichten zumindest für den Sonntag besser sind, besteht eine gute Chance, die volle Wirkung der Farben auch noch im Sonnenlicht zu erleben.

Die Adressen und weitere Informationen zu den teilnehmenden Gärten im Bergischen Rhein-Sieg-Kreis, jeweils vier in Lohmar und Much sowie zwei in Ruppichteroth, können unserer Sonderseite entnommen werden. Über diese ist auch ein Download der Broschüre möglich, in der alle 35 Gärten im Bergischen Land behandelt werden :
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.absolut-bergisch.de/offenegartenpforte2016


17.06.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine

Chorkonzert 'Summer Time' mit der 'Singgemeinschaft Birk'

Die mehrfach vom 'Chorverband NRW' als "Meisterchor" ausgezeichnete 'Singgemeinschaft Birk' unter der Leitung von Musikdirektor Rolf Pohle gibt am morgigen Samstag ein Konzert im 'Bürgerzentrum Birk'. Als Instrumentalisten sind Larissa Bode (Baß-Gitarre), Martin Benderscheid (Gitarre), Volker Caspari (Klavier) und Jakob Traxl (Schlagzeug) mit von der Partie. Das Chorkonzert, das um 19 Uhr beginnt (Einlaß ab 18.30 Uhr), steht unter dem Titel "Summer Time". Der Eintrittspreis beträgt 18 Euro. (cs)


17.06.2016 - Kulturelles, Veranstaltungen, Stadtverwaltung

Musikalisch-literarischer Nachmittag in der 'Villa Friedlinde'

Schreibclub der 'Villa Friedlinde' : Ingrid Jeckel (stehend), Gisela Steimel (sitzend) - (Fotos : Stadt Lohmar)

Eine Information des städtischen Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' :  Dass beim Karneval in Lohmar eine ganz besondere Freundschaft zwischen einer rheinländischen Jecken sowie einem portugiesischen Jungen entstanden ist, davon berichtete Gisela Steimel im Rahmen einer musikalisch-literarischen Veranstaltung in der 'Villa Friedlinde'. Sie tituliert ihre Geschichte mit "Heimat", und die vielen Gästen des Lohmarer Begegnungszentrums gingen sichtlich mit, als sie die Not rund um das "Heimweh" der kleinen Familie vernahmen. Ein Thema, das gut in die heutige Zeit passt, obwohl die Autorin ihre Geschichte bereits vor vielen Jahren verfasste. Doch nicht nur multikulturelle Hintergründe wurden mit dem Thema "Gemeinsam" verbunden.

Weitere Autorinnen und Autoren des Schreibclubs - Anita Imbusch, Ingrid Jeckel, Ursula Robionek und Heinz Wittek - beschrieben darüber hinaus intensive Momente mit Freunden, der Familie und Partnerschaft mit dem Konsens : Gut funktionierendes Miteinander macht das Leben zu einem Fest !

Die Singgruppe 'FRICHOLO' hatte im Vorfeld passende Lieder ausgesucht, die im Wechsel zu den Beiträgen des Schreibclubs vorgetragen wurden. "Morje, morje" sowie "Unsere Stammbaum" von den 'Bläck Fööss' riefen zu Toleranz zwischen den Nationalitäten auf und der Inhalt eines Hits der 'Comedian Harmonists', "Mein kleiner grüner Kaktus", macht deutlich, zu welch unangenehmen Folgen Zwistigkeiten in der Nachbarschaft führen können. Aber auch das "gemeinsame Segeln mit dem Süßen am Sonntag", "Gute Nacht Freund" sowie "Freude schöner Götterfunken" machten auf die Vielseitigkeit des weit gefassten Themas aufmerksam.


'FRICHOLO'-Singgruppe, zu sehen sind von links nach rechts :  Gisela Houck, Anke Bussmann, Britta Geuel, Hildegard Naumann, Roswitha Riedel, Christa Jablonski, Rosi Gensel, Waldtraud Pütz, Jürgen Karad, Doris Jeckel


17.06.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles

Lohmarer Stadtfest und Kirmes auf dem Frouardplatz

An diesem Wochenende findet in Lohmar wieder das dreitägige Stadtfest - dieses Mal zeitgleich mit der Kirmes - statt. Seitens des veranstaltenden Stadtmarketingvereins liegen folgende Presseinformationen vor :

 

 

 

 

 

(Ende der vorliegenden Informationen)
 


17.06.2016 - Verkehr, Veranstaltungen, Stadtverwaltung

Umleitung für den Individual- und Busverkehr zum Stadtfest

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Vom 17. bis 19. Juni veranstaltet der Verein 'Stadtmarketing Lohmar' das diesjährige Stadtfest. Für die Veranstaltung werden folgende Straßen gesperrt :

  • Hauptstraße zwischen Kreisverkehrsplatz in Höhe Auelsweg / Bachstraße und Rathausstraße einschließlich der einmündenden Nebenstraßen - vom 17. Juni, 18 Uhr, bis 20. Juni, 6 Uhr
  • Kreisstraße 20 / Kirchstraße, zwischen Kreisverkehrsplatz und Hauptstraße - vom 16. Juni, 8 Uhr bis 20. Juni, 14 Uhr
  • Parkplatzfläche und Mehrzweckfläche des Frouardplatzes - vom 15. Juni, 8 Uhr bis 20. Juni, 14 Uhr
  • Umfahrung des Frouardplatzes - vom 15. Juni, 18 Uhr bis 20. Juni, 14 Uhr
  • Straße Frouardplatz - vom 15. Juni, 18 Uhr, bis 20. Juni, 14 Uhr

Der Fahrzeugverkehr wird während der Sperrung der Hauptstraße über die Rathausstraße und die Bachstraße umgeleitet. Die Umleitungsstrecke wird beidseitig mit Halteverboten ausgeschildert.

Auch die Linienbusse der 'RSVG' (Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft), die während der Sperrungen ihre Haltestellen nicht anfahren können, werden umgeleitet. Wegen der Sperrung der Kirchstraße fahren die Busse der Linie 506 aus Troisdorf-Altenrath ab Donnerstag, 16. Juni, ab 8 Uhr, bis einschließlich Montag, 20. Juni, 14 Uhr, über die Raiffeisenstraße, den Auelsweg und die Hauptstraße in Richtung Donrather Kreuzung. Nach Schließung der Hauptstraße am Freitag, 17. Juni, 18 Uhr, benutzen die Linienbusse die Umleitungsstrecke über die Bachstraße und die Rathausstraße.

Die Busse in Fahrtrichtung Siegburg, Linien 556 und 557, werden ab 15. Juni, 18 Uhr, bis zum 20. Juni, 14 Uhr, über die Straßen 'Wiesenpfad', Altenrather Straße, Kirchstraße und Raiffeisenstraße umgeleitet. Die Linienbusse in Fahrtrichtung Donrath werden während der Sperrung der Hauptstraße über die Bachstraße und Rathausstraße umgeleitet. Auf der Bachstraße wird ebenfalls eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Auf der Umleitungsstrecke gilt ein beidseitiges Haltverbot. Ersatzhaltestellen werden auf den Straßen 'Wiesenpfad' und Kirchstraße eingerichtet.

Die Bürgerbus-Haltestelle 'Frouardplatz' wird während des Stadtfestes nicht angefahren. Es stehen die Bürgerbus-Haltestellen Altenrather Straße / Ecke Breiter Weg und Rathausstraße zur Verfügung. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis !


17.06.2016 - Veranstaltungen, Verkehr, Stadtverwaltung

Traditioneller Fahrrad-Flohmarkt am Stadtfest-Sonntag

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Zum neunten Mal findet am Sonntag, 19. Juni, im Rahmen des Stadtfestes in Lohmar der allseits beliebte und über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Fahrrad-Flohmarkt mit anschließender Versteigerung der Fundräder statt. Auch in diesem Jahr können alle fahrbaren, nicht motorisierten Untersätze wie Räder, Roller oder Kinderfahrzeuge, aber auch Zubehör angeboten werden - erstmalig ist hierzu keine Anmeldung erforderlich.

Der Flohmarkt beginnt am Sonntag um 10 Uhr auf dem Rathausvorplatz, Rathausstraße 2. Im Anschluss an den Flohmarkt findet um 13 Uhr die Versteigerung der Fundräder statt. "Sie sind Ihr Rad nicht losgeworden ?  Gerne können Sie Ihr nicht verkauftes Gefährt gegen eine kleine Gebühr mitversteigern lassen“, bietet Roswitha Klinger, Mitarbeiterin des Ordnungsamts der Stadt Lohmar und Organisatorin des Fahrrad-Flohmarktes an. Als besonderen Anreiz werden unter allen zur Versteigerung anwesenden Flohmarkt-Teilnehmerinnen und -teilnehmern Energiesparboxen verlost. Diese werden von den Stadtwerken Lohmar gesponsert. Ebenfalls eine Energiesparbox bekommt diejenige bzw. derjenige, die / der den höchsten Preis für ein ersteigertes Rad bezahlt.

In diesem Jahr wird der Erlös der Versteigerung an den 'Freundeskreis Elisabeth-Hospiz' in Deesem weitergegeben. Der Verein präsentiert sich während der Veranstaltung auf dem Rathausvorplatz. Außerdem werden an den Infoständen des 'Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs', Ortsgruppe Lohmar, und des Klimaschutz-Beauftragten der Stadt Lohmar, Herrn Simons, umfangreiche Informationen geboten.


15.06.2016 - Polizeimeldungen

Radlader von Baustelle im Lohmarer Zentrum entwendet

Seit Dienstagmorgen (14.06.) wird ein schwarzer Radlader der Marke 'JCB' vermißt, der schon seit Wochen im Bereich der Baustelle des Wohn- und Geschäftshauses am Breiter Weg zwischen Hauptstraße und Vila-Verde-Straße im Einsatz war. In der Nacht von Montag auf Dienstag, so die Rekonstruktion, haben Unbekannte den Bauzaun auf der Seite der Vila-Verde-Straße geöffnet und die Fahrerkabine des schweren Baufahrzeugs aufgebrochen. Der Motor wurde offenbar ohne Schlüssel gestartet, woraufhin der Radlader auf ein Transportfahrzeug verladen worden sei. Seither fehlt von dem Baufahrzeug im Zeitwert von 25.000 Euro jede Spur. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefon-Nummer 02241 / 5413121. (cs)


14.06.2016 - Veranstaltungen, Umwelt, Kirchliches

'Repair Café' und 'Johannesfest' der Pfarrei 'Sankt Johannes'

(Foto : 'Repair Café Lohmar')

Eine Information des 'Repair Café Lohmar' :  Am Samstag, den 18. Juni wird das nächste Repair Café wieder wie gewohnt von 10 bis 14 Uhr im Pfarrzentrum Lohmar, Kirchstraße 26, stattfinden. Gleichzeitig ist das Repair Café am Samstag und Sonntag mit einem Infostand auf dem Stadtfest vertreten. Das Repair Café lädt Interessierte herzlich ein, sich über die Idee des Repair Cafés zu informieren. Die Leistungspalette der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reicht von Hilfestellungen bei Reparaturen kleiner Defekte an Fahrrädern, Kleinelektroteilen und Textilien. Außerdem gibt es wie immer die Tauschbörse sowie eine gemütliche Ecke für Kaffee und Kuchen.

Die katholische Kirche, Trägerin des Repair-Cafés Lohmar, lädt darüber hinaus eine Woche später, am 25. Juni, zum Johannesfest der katholischen Pfarrei 'Sankt Johannes' ein. Beginn ist um 18 Uhr mit dem Gottesdienst, in dem auch die Beauftragung von Laien für die Leitung von Wortgottesdiensten erteilt wird. Weitere Informationen dazu unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.katholische-kirche-lohmar.de  und bei Sylvia Kirschbaum, Telefon 02206 / 868669, oder Achim Kollwitz,  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailrepaircafe-lohmar(at)web.de .


14.06.2016 - Polizeimeldungen

Autodieb überlistete Verkäufer und entwendete Mercedes

Am gestrigen Nachmittag gegen 16.40 Uhr interessierte sich ein Mann für einen auf dem Gelände der Tankstelle im Gewerbegebiet Burg Sülz präsentierten Mercedes-PKW. Als der Autohändler damit beschäftigt war, das Fahrzeug für eine Probefahrt vorzubereiten, setzte sich der Mann hinter das Stauer, startete und entfernte sich mit dem PKW in Richtung Rösrath. Zu diesem Zeitpunkt waren an dem Fahrzeug, einem schwarzen Coupé der 'E-Klasse' im Wert von rund 20.000 Euro, rote Überführungs-Kennzeichen des Zulassungbezirks "GL" (Rheinisch-Bergischer Kreis) angebracht.

Der Täter wird als circa 40 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß und von sportlicher Statur beschrieben. Er hat schwarze Haare mit leichter Glatzenbildung und sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet war er mit einem weißen Poloshirt, einer blauen Jeans und weißen Turnschuhen von 'Nike'. Besonders markant sind nach Angaben der Polizei zwei Tätowierungen am Hals und linken Unterarm. Hinweise auf seine Identität, seinen Aufenthaltsort oder den Verbleib des schwarzen Mercedes-Coupé nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241 / 5413121 entgegen. (cs)


14.06.2016 - Stadtverwaltung, Jugend

Eltern-Kind-Café - ein kostenfreies Eltern-Baby-Angebot

Andrea Kircher - (Foto : privat)

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Das Eltern-Kind-Café ist ein offenes Angebot der Frühen Hilfen für Familien in Lohmar und findet 14-tägig, immer dienstags von 9 Uhr bis 11.30 Uhr, im Familienzentrum Jabachkindergarten, Donrather Dreieck 4 in Lohmar statt. Seit einem halben Jahr ist Andrea Kircher die neue Leiterin dieses Treffpunkts. Als erfahrene Erzieherin, Heilpädagogin und Mutter moderiert sie das Eltern-Kind-Café, informiert und berät zu Themen rund um das Leben mit einem Baby.

Das kostenfreie Angebot des Familienbüros der Stadt Lohmar in Kooperation mit dem Familienzentrum Jabachkindergarten ist offen für Mütter und Väter mit Kindern unter drei Jahren. Bei Kaffee und Tee sind Mütter und Väter eingeladen, neue Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Eltern auszutauschen. Die Kinder haben die Möglichkeit miteinander zu spielen. Regelmäßig finden im Eltern-Kind-Café zu aktuellen Themen Kreativangebote und Vorträge statt.

Hier ein Auszug aus dem Programm bis zu den Sommerferien : 
21. Juni  - Kleinkindmassage, die Masseurin Frau Langer zeigt, wie Eltern sich und ihren Kindern Gutes tun können. Zu diesem Termin ist ein Handtuch mitzubringen.
5. Juli - Bindung kommt vor Bildung, aber was brauchen Kinder, um sich sicher gebunden zu fühlen ?  Die Referentin Frau Herrig wird hierzu Antworten geben.
Mehr zum aktuellen Programm im Familienbüro, Telefon 02246 / 9256094, Ansprechpartnerinnen Frau Zurek-Siebert und Frau Rötz.


13.06.2016 - Polizeimeldungen

Überfall in Wahlscheid : Täterbeschreibung und Tathergang

Knapp drei Tage nach dem Raubüberfall auf die Post-Partnerfiliale in Wahlscheid (wir berichteten) hat die Polizei im Rahmen einer ersten Information eine Beschreibung des Täters herausgegeben. Demnach handelte es sich um einen 25- bis 30-jährigen Mann von rund 1,75 Meter Größe mit kurzen dunkelblonden bis braunen Haaren. Er sprach mit osteuropäischem Akzent, trug eine grüne Hose und ein braunes Oberteil.

Zum Hergang der Tat gibt die Polizei an, daß der Mann das Ladenlokal gegen 16 Uhr betreten hatte. Dort bedrohte er die zu diesem Zeitpunkt allein anwesende 37-jährige Mitarbeiterin mit einer schwarzen Pistole. Daraufhin begab er sich selbst hinter den Tresen und nahm mehrere tausend Euro aus der Kasse an sich. Zu diesem Zeitpunkt betrat ein 16-jähriger Kunde den Laden, um ein Paket abzugeben. Auch dieser wurde mit der Waffe bedroht. Beide wurden gewzungen, einen Nebenraum zu betreten und dort zu verbleiben. Als diese einige Minuten abgewartet hatten und zurück in den Verkaufsraum gingen, war der Täter geflüchtet.

Nach Zeugenangaben war der Täter in den gegenüber des Geschäfts abzweigenden Steinweg gelaufen, der in einem Rundbogen zum Parkplatz an der Agger im Norden des Ortsteils verläuft, von dem aus aber auch der Parkplatz der 'Naturschule Aggerbogen' auf der anderen Seite der Bundesstraße 484 erreicht werden kann. Wer Angaben zur Indentität des Täters oder weitere Angaben zu seiner Flucht machen kann, wird gebeten, die Polizei in Siegburg unter der Telefon-Nummer 02241 / 5413121 zu verständigen. (cs)


13.06.2016 - Vermischtes, Soziales, Stadtverwaltung

Pflanzaktion 'Gärtnern in der Stadt' - weitere Ideen gesucht

(Fotos : privat / U. Pfau)

Eine Information des Arbeitskreis Lebensstile der Lokalen Agenda :  Entsprechend der Philosophie der Stadt Lohmar "Aktiv im Grünen leben" und dem aktuellen Thema des Arbeitskreises Lebensstile der Lokalen Agenda der Stadt Lohmar "Gärtnern in der Stadt" überlegten die Mitglieder des Arbeitskreises und Herr Ramme, wie mehr Grün in die Stadt Lohmar hineingetragen werden könnte. Es entstand die Idee, den kleinen Platz am Offenen Bücherschrank in der Nähe des Frouardplatzes zu verschönern.

So eröffnete der Sprecher des Arbeitskreises Hermann Fischer am Mittwoch, dem 8. Juni, um 10 Uhr dort die erste Pflanzaktion in Anwesenheit von Bürgermeister Horst Krybus, Frau Willscheid und Frau Pfau als weitere Vertreterinnen der Stadtverwaltung. Es konnten fünf Pflanzkübel reichlich mit blühenden Blumen bepflanzt werden. Die Kübel und die Pflanzen hatte Herr Ramme zur Verfügung gestellt. Ganz besonders erfreulich war, dass sich Patinnen zur Verfügung gestellt haben, die die Pflanzen der Kübel im Auge behalten und bei trockenem Wetter gießen werden.

Sollten Ideen und Interesse an weiteren Pflanzaktionen bestehen, so schreiben Sie eine Mail an :  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailagenda(at)lohmar.de . Der Arbeitskreis wird dann mit den Initiatoren Kontakt aufnehmen und das weitere Vorgehen planen.
Werner Reuter


13.06.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles

Kunstausstellung 'Polymorph' der Gruppe 'Farbspiel'

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung : "Polymorph" - aus dem Griechischen, bedeutet vielgestaltig - so lautet der Titel der Ausstellung der Gruppe 'Farbspiel', die am 17. Juni um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek Lohmar, Villa Therese, Hauptstraße 83, eröffnet wird. Polymorph sind nicht nur die Bilder der Künstlerinnen und Künstler aus der Gruppe, die seit mehr als 20 Jahren besteht, sondern auch die Künstlerinnen und Künstler selbst.

Unter der Leitung von Gabriele di Ciriaco, Kunstprofessor, Maler und Autor, treffen sich die Kreativen im Alter von 20 bis über 60 Jahren aus mehr als sechs Nationen wöchentlich im Rahmen eines 'VHS'-Kurses, um ihre Bilder zu kreieren. Gabriele di Ciriaco gibt dazu Tipps, unterstützt und hilft bei Problemen, ohne die eigenständige Arbeit jedes Einzelnen zu beeinflussen. So entstehen vielgestaltige, harmonische Zeichnungen, pastellfarbige Aquarelle und farbenfrohe Acryl- und Ölmalereien, die man im Rahmen der Ausstellung bewundern kann.

Es stellen aus :  Birgit Bauer, Roswitha Doetsch, Bozena Dominguez, Mandana Ewert, Valentina Kremring, Joachim Lahr, Francoise Münnich, Walburga Schäfer, Ilse Schmitz, Wilfried Schmitz, Bärbel Schulz, Karin Titze und Georg Wodarz. Die Ausstellung beginnt mit der Vernissage am Freitag, dem 17. Juni um 19 Uhr und kann bis zum 29. Juli in den Räumen der Stadtbibliothek Lohmar während der Öffnungszeiten besichtigt werden - Öffnungszeiten :  dienstags 14.30 Uhr bis 19 Uhr, mittwochs 10 Uhr bis 18 Uhr, donnerstags 14.30 Uhr bis 18 Uhr, freitags 14 Uhr bis 18 Uhr).


12.06.2016 - Polizeimeldungen

Raubüberfall auf Partner-Filiale der Post in Wahlscheid

Der noch abgesperrte Tatort - (Fotos : Jürgen Morich)

Eine ganze Reihe von Streifenwagen eilte am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr über die Bundesstraße 484 nach Wahlscheid. Grund war ein Raubüberfall, der am hellichten Tag auf die in einem Kosmetik-Fachgeschäft integrierte Partner-Filiale der 'Deutsche Post' verübt wurde. Dem Vernehmen nach soll es sich um einen maskierten und bewaffeten Einzeltäter gehandelt haben, der die Geschäftsinhaberin und Kunden bedroht haben soll, bevor er mit einer aus Bargeld bestehenden Beute geflohen sei.

Seitens der Polizei liegen auch mehr als zwei Tage nach der Tat noch keinerlei Informationen zu dem Überfall vor. Wer sachdienliche Angaben zu dem Täter, zu dem dementsprechend noch keine Beschreibung veröffentlicht wurde, oder dessen Fluchtart machen kann, erreicht die Polizei unter der Rufnummer 02241 / 5413121. Das betroffene Geschäft am nördlichen Abschnitt der Wahlscheider Straße ist derzeit - vermutlich zur noch ausstehenden Spurensicherung - polizeilich versiegelt. (cs)


12.06.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine

Rheinische Mundart als Thema beim 'LoBiKu'-Vereinstreffen

Eine Information des 'Lohmarer Verein für Bildung und Kultur (LoBiKu) : "Och, sach bloß !  Hätt er sich am Kopp jekratz ?" Die Antwort wird ihnen Erwin Rußkowski beim nächsten Vereinstreffen des 'Lohmarer Vereins für Bildung und Kultur' (kurz 'LoBiKu') geben. Auch ein wenig Englisch-Unterricht hat er im Programm. Bitte übersetze den folgenden Satz : "Herr Müller ist eine sehr wichtige Person." - "Mister Miller is a very im-po-tent person." - Diese und andere Geschichten wird die Lohmarer Karnevalsgröße und der ehemalige Hauptschullehrer erzählen. Also, Anekdoten "uss demm Levve".

Das kommende Vereinstreffen, dass diesmal im Restaurant 'Zur alten Fähre', Brückenstraße in Lohmar stattfindet, steht ganz im Zeichen der rheinischen Mundart. Denn Erwin Rußkowski ist heute Vorsitzender des Vereins zur Erhaltung der rheinischen Mundart "Sach hür ens". Das Vereinstreffen findet am Donnerstag, den 16. Juni, Beginn 19 Uhr, statt. Gäste sind herzlich willkommen.

"Als Verein für Bildung und Kultur ist es uns ein besonderes Anliegen, die Mundart einer Region oder Stadt als Kulturgut zu erhalten", so Rainer Seegert, stellvertretender Vorsitzender von 'LoBiKu'. Daher stellen wir die rheinische Mundart auf unserem nächsten Vereinstreffen ganz in den Mittelpunkt der Zusammenkunft. Es wird viel Nachdenkliches, aber auch viel zum Lachen geben, so Seegert.


11.06.2016 - Verkehr, Sport, Veranstaltungen

Zeitweise Sperrung der L 84 für Radrennen 'Rund um Köln'

Am morgigen Sonntag (12.06.) wird die Schlehecker Straße (L 84) - wie schon in den Vorjahren - zeitweise für das Radrennen "Rund um Köln" für den Allgemeinverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Einmüdung der von Rösrath-Hoffnungsthal kommenden Kreisstraße 23 und der Stadtgrenze der Landesstraße 84 zu Overath, somit auch die Ortsdurchfahrten von Durbusch und Dahlhaus. Die Spitze des Teilnehmerfelds des Profirennens wird den Abschnitt voraussichtlich zwischen 13.50 Uhr und 14 Uhr passieren. Daher ist mit einer entsprechend früheren Absperrung der Landesstraße zu rechnen.

Für Bewohner von Durbusch werden während der Sperrung die Poller zwischen der Durbuscher Straße und dem Lüderichweg entfernt, wodurch auch vom Nordteil des Ortes eine Fahrt über Hoven und Stöcken ins Aggertal möglich wird. Ähnlich wird in Dahlhaus verfahren, hier wird die Schranke an der Dahlhausener Straße geöffnet, so daß über den Wirtschaftsweg der Ortsteil Bombach und somit wiederum das Aggertal erreicht werden kann. Rettungsdienst und Feuerwehr sind über die Einschränkung unterrichtet und können die Sperrzone im Einsatzfall passieren. (cs)

Nachtrag :  Die Teilnehmer des "Jederman-Rennene" werden den Abschnitt bereits ab 10.50 Uhr befahren, weshalb mit einer deutlich früheren Sperrung der Landesstraße 84 gerechnet werden muß.


nach oben



Stand : 26.06.2016

in Kooperation mit :

Anzeige

Aktuelles Angebot
N. Müller GmbH

Anzeige

Aktuelles Angebot
Landgasthaus Herchenbach

Logo Stadt Lohmar
Offizielle Homepage der Stadt :
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.lohmar.de
 

Terminvorschau :

30.06.

Sitzung des Stadtrates mehr

02.07.

Sommerfest des Wahlscheider Sportvereins mehr

02.07.

Kinder- und Sommerfest in Lohmar-Hausen mehr

02.07.

"Gespenster tragen keine Hosenträger" - Jugend-Theater-Aufführung mehr

03.07.

Sommerfest des Wahlscheider Sportvereins mehr

03.07.

27. ADAC Jugend-Kart-Turnier mehr

03.07.

"Gespenster tragen keine Hosenträger" - Jugend-Theater-Aufführung mehr

06.07.

Live-Musik mit Mirko Bäumer und den 'Lustigen Musikanten' mehr

08.07. - 10.07.

Kirmes in Lohmar-Birk mehr

08.07.

Kirmes in Lohmar-Birk mehr

09.07.

Kirmes in Lohmar-Birk mehr

10.07.

Kirmes in Lohmar-Birk mehr

11.07. - 22.07.

Internationale Jugendfreizeit in Niederschlesien / Polen mehr

22.07. - 31.07.

"Sportwoche Birk" mehr

23.07.

"Unser Dorf spielt Fußball" mehr

31.07.

Wanderung mit "Geschichten und Sagen aus dem Lohmarer Wald" mehr

01.08. - 21.08.

Jugend-Sommercamp des Vereins 'Campus15' in Bad Honnef mehr

06.08.

33. Rad-Touristik-Fahrt "Täler und Höhen" mehr

13.08.

Tagesfahrt nach Essen zur 'Zeche Zollverein' und zur 'Villa Hügel' mehr

13.08.

Naturkundliche Exkursion in den Lohmarer Wald mehr

20.08.

"Die Heide blüht - eine kleine Wanderung in der Wahner Heide" mehr

20.08.

Sommerfest des 'Lohmarer Verein für Bildung & Kultur' mehr

24.08.

Live-Musik mit Mirko Bäumer und den 'Lustigen Musikanten' mehr

27.08. - 29.08.

Kirmes in Wahlscheid mehr

27.08.

Vereins-Grillfest des 'Turnverein Donrath' mehr

(Alle Termin-Angaben ohne Gewähr. Eine vollständige Übersicht mit weiteren Infos finden Sie in der Menueleiste oben unter 'Termine'.)


Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk