Navigation überspringen


Sonntag, 4. Dezember 2016

Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Aktuelle Nachrichten

28.11.2016 - Tiere, Verkehr, Feuerwehr

Pferd verunglückte auf spiegelglattem Aggerbrücken-Anbau

Es hätte als Tierdrama enden können, ging nach ersten Einschätzungen zum Glück aber gut aus :  Heute morgen gegen 10 Uhr führte eine Frau ein stattliches Pferd - von Seiten der Bundesstraße 484 kommend - auf die vor zwei Jahren an die Aggerbrücke der Wahlscheider Straße angebaute Brücke für Fußgänger und Radfahrer. Beim Betreten des neuen Belags bemerkte die Frau, daß dieser Weg nach den winterlichen Nachttemperaturen eisglatt war. Daher stoppte sie das Pferd, um zu wenden und zurückzugehen.

Die schwere Stute, ein fünfjähriges Friesenpferd, rutschte dabei aus, die Hinterbeine schlugen in Richtung des der Hauptbrücke zugewandten Geländers. Das linke Bein stieß zwischen dem Boden und der Unterkante des Geländers durch, das rechte war zwischen zwei der senkrechten Streben geraten. So konnte sich das quer zum Weg auf dem Bauch liegende Pferd aus eigener Kraft nicht mehr befreien, aufgrund der Größe der Hufe war der Rückweg versperrt. Aus diesem Grund wurde die Freiwillige Feuerwehr zur Hilfe gerufen, Einheiten aus Wahlscheid, Scheiderhöhe und Lohmar eilten zum Unfallort.


27.11.2016 - Polizeimeldungen

Einbrecher waren im Ortsbereich von Heide aktiv

Am vergangenen Sonntag (20.11.) oder Montag (21.11.) wurde an der Heidestraße im gleichnamigen Stadtteil ein Einfamilienhaus-Einbruch verübt, dessen Tatzeit sich auf die Spanne zwischen 18 Uhr und 14 Uhr am Folgetag einschränken läßt. Von der Gartenseite aus wurde die Rollade einer Terrassentür hochgeschoben, die Scheibe eingeschlagen und mittels Durchgreifen geöffnet. Im Inneren wurden laut Polizei alle Wohnräume durchsucht, entwendet wurde vermutlich Schmuck.

Schon in der Vorwoche, zwischen Freitag-Vormittag (18.11.) und Sonntag-Nachmittag (20.11.) war ein weiteres Einfamilienhaus an der unweit entfernten, schon knapp zum Siegburger Stadtgebiet gehörenden Straße 'Kümpelersbitze' (am Lärmschutzwall der B 56) offenbar Ziel eines versuchten Einbruchs. Auch hier war ein Terrassentür-Rolladen hochgeschoben worden. Die Scheibe wurde mit einem Stein eingeworfen, der sich im Wohnzimmer fand. Ins Haus eingedrungen war aber niemand.

Sachdienliche Hinweise werden in beiden Fällen unter der Telefon-Nummer 02241 / 5413121 der Polizeiwache in Siegburg entgegengenommen. (cs)


27.11.2016 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles, Kirchliches, Vereine

Adventliche Märkte in Breidt, Deesem, Honrath, Wahlscheid

Schon am Vortag des 1. Advent öffneten die ersten Weihnachtsmärkte der Region, so auch im Lohmarer Stadtgebiet. Sowohl der Breidter Weihnachtsmarkt als auch der Adventsmarkt in Honrath bieten aber auch am heutigen Sonntag noch Gelegenheit für einen Besuch, in Deesem und Wahlscheid besteht das Angebot nur heute.

Der Weihnachtsmarkt in Breidt auf dem Festplatz an der 'Karl-Schafhaus-Schule', dem wieder ein Verkauf von kunsthandwerklichen Artikeln im alten Schulgebäude angeschlossen ist, findet von 11 bis 18 Uhr statt.

Auch der Honrather Adventsmarkt öffnet heute nochmals seine Pforten. Von 11 bis 17 Uhr kann der Markt rund um das 'Peter-Lemmer-Haus' am gleichnamigen Weg besucht werden, bis 16 Uhr wird auch ein Kinderprogramm angeboten. Um 17.30 Uhr schließt sich ein Adventskonzert in der nahegelegenen evangelischen Kirche an.

Zudem laden die Wahlscheider Ortsvereine heute wieder zum Nikolausmarkt in Alt-Wahlscheid. Die Buden sind wie üblich auf dem Rondell vor der Kirche 'Sankt Bartholomäus auf dem Berge' aufgebaut. Los geht es nach einem Mundart-Gottesdienst (10.15 Uhr) gegen 11 Uhr. Der 'KiKiChor Wahlscheid' (Evangelischer Kinder- und Jugend-Kirchenchor) steuert wie gewohnt zwei Aufführungen eines neueinstudierten Advents-Musicals für Kinder ab 5 Jahren bei. In diesem Jahr ist es die "Die Weihnachtsgeschichte" ("A Christmas Carol"), die Charles Dickens als Geister-Erzählung im Jahr 1843 schrieb. Beginn ist um 15 Uhr und 17 Uhr in der Kirche, der Eintritt dazu kostet 3,50 Euro.

In Deesem heißt es ab 11 Uhr bis 18 Uhr "Benefiz-Advent im Lichthof". Im Haus Brombach (Ühmichbach 7) kommen Kunsthandwerk, Kaffee, Kuchen und Glühwein zugunsten der "Gemeinschaft zur Förderung von Ethik und Praxis in der palliativen Arbeit" zum Verkauf. Für die jüngsten Gäste gibt es um 14 Uhr und 16 Uhr Kasperletheater-Aufführungen, um 15 Uhr kommt ein Märchenerzähler. (cs)

Ein detaillierter Überblick über alle größeren Weihnachtsmärkte im Bergischen Rhein-Sieg-Kreis unter :  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.absolut-bergisch.de/weihnachtsmaerkte.html


26.11.2016 - Veranstaltungen, Freizeit

Adventseröffnung mit Kreativbasar in der 'Villa Friedlinde'

Eine Information des städtischen Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' :  Auch in diesem Jahr findet in der Lohmarer 'Villa Friedlinde' am 1. Advent wieder der Kreativbasar statt. Am Sonntag, 27. November, zwischen 11 Uhr und 17 Uhr bieten einheimische Künstlerinnen und Künstler ihre selbst gefertigten Produkte zum Kauf an, so dass ein ausgedehnter Bummel durch die 'Villa Friedlinde' kreativen Genuss verspricht. Als musikalische Highlights singen um 11.30 Uhr im Rahmen der Basareröffnung die Kinder des Kindergartens Scheiderhöhe und um 14 Uhr tritt der Villa-Chor 'FRICHOLO' auf, der gemeinsam mit den Gästen adventliche Lieder singen wird. Hot Dogs sowie ein üppiges Kuchenbuffet runden den kreativen "Ausflug für die Sinne" im Begegnungszentrum der 'Villa Friedlinde' ab.


25.11.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine

Chor 'Da Capo Lohmar' präsentiert 'Caravan of Love'

Mit einem Konzert des Lohmarer Chors 'Da Capo' beginnt am heutigen Abend die diesjährige Programmreihe "Advent neu erleben" im Stadtgebiet. Ab 19 Uhr präsentiert der gemischte Chor in der Pfarrkirche 'Sankt Johannes Enthauptung' an der Kirchstraße Liesbeslieder aus Pop und Musical. Als Instrumentalisten sind Jupp Mester (Schlagzeug), Maike Tappert (Querflöte) und Edgar Zens (Keyboard) mit von der Partie. Der Eintritt ist frei, es werden jedoch Spenden zugunsten der 'Lohmarer Tafel' erbeten. Im Anschluß werden an der Aktionsfläche der Kirchstraße vor dem Ehrenmal Getränke und "kleine Köstlichkeiten" in weihnachtlicher Atmosphäre angeboten. (cs)

Das gesamte Programmangebot der Reihe 'Advent neu erleben' und viele darüber hinausgehende vorweihnachtliche Veranstaltungen sind in unserem Terminkalender zu finden, der derzeit allein bis Ende Dezember 75 Veranstaltungen im Stadtgebiet listet :  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterTermine


24.11.2016 - Polizeimeldungen

Autoaufbrüche in Lohmar, Tatverdacht bestätigte sich nicht

Ein Hundeführer der Polizei mit seinem Spurensuchhund war am Mittwoch (23.11.) an verschiedenen Stellen in Lohmar zu beobachten. Hintergrund waren nächtliche Autoaufbrüche, die die benachbarten Straßen 'Auf der Hardt' und 'Im Korresgarten' sowie die Johannesstraße (Lohmar-Nord) und die Straße 'An den Steinen ('RSB-Gebiet' am Jabach) in Lohmar-Ort betrafen. In allen vier Fällen wurden PKW der Marke BMW angegangen, ein Seitenfenster eingeschlagen und die Navigations-Systeme fachmännisch ausgebaut.

Nicht glatt lief es für die Täter an der Straße 'Im Pesch' (ebenfalls 'RSB-Gebiet'). Hier wurden sie gegen 4.40 Uhr dabei beobachtet, als sie sich wiederum für einen BMW interessierten. Als sie den Zeugen wahrnahmen, flüchteten die Verdächtigen vom Tatort. Eine knappe Stunde später konnte die alarmierte Polizei zwei junge Männer aufgreifen, die der Täterbeschreibung des Zeugen glichen. Die beiden aus Birk stammenden Männer wurden vorläufig festgenommen und zur Wache nach Siegburg verbracht.

Am Vormittag kam der speziell ausgebildete Spurensuchhund zum Einsatz. Mit seinem Wahrnehmungssinn wurden die von den beiden Männern angegebenen Aufenthaltsorte in Lohmar überprüft. Aber auch die Tatorte wurden auf Spuren der Verdächtigen untersucht. Dabei konnte - ebenso wie bei weiteren Ermittlungen - keine Verbindung der Männer zu den Autoaufbrüchen hergestellt werden. Weil somit kein Tatverdacht zu begründen war, wurden diese daraufhin aus dem Polizeigewahrsam entlassen. (cs)


24.11.2016 - Vereine, Medien, Historie

30. Ausgabe der 'Lohmarer Heimatblätter' erschienen

Die Autoren der aktuellen Ausgabe

Die 30. Ausgabe seiner Schriftenreihe "Lohmarer Heimatblätter" hat der Heimat- und Geschichtsverein Lohmar in dieser Woche vorgestellt. In rund 30 Artikeln haben die 22 Autorinnen und Autoren, mehrheitlich aus den eigenen Reihen des Vereins, wieder ein breites Spektrum der Stadtgeschichte ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Beginnend im Spätmittelalter mit der namensgebenden Familie "von Lohmar" werden die Geschichten verschiedener im Stadtgebiet ansässiger adeliger Familien beleuchtet, aber auch die des ersten Bürgermeisters im frühen 19. Jahrhundert sowie die eines Maurermeisters, auf den das 1912 errichtete markante Eckhaus Breiter Weg / Frouardplatz zurückgeht.

Ebenfalls aus dem vergangenen Jahrhundert stammen Berichte über Erlebnisse auf einem Bauernhof, über Werbung für aufkommende Elektrogeräte in den 30er-Jahren, über Kindheits-Erinnerungen aus der Kreigs- und Nachkriegszeit, über die Hausmüll-Entsorgung in den 50er-Jahren und zur Aufnahme von Vertriebenen aus den Ostgebieten. Um Flüchtlinge geht es auch in einem aktuellen Bericht zur Situation der Menschen, die aktuell in Lohmar eine Zuflucht fanden. Mit einer "Tour durch die Zeit an Agger und Naaf" werden sogar Wanderwege behandelt. Fotostrecken zeigen Aktivitäten aus 35 Jahren Vereinsgeschichte des 'Heimatverein Birk' sowie "rasante Entwicklungen" in 25 Jahren Stadtgeschichte.

Die neue Ausgabe der Heimatblätter, deren Titelseite einmal nicht ein Foto, sondern das Wappen der bereits angesprochenen Familie "von Lohmar" trägt, ist ab sofort zum Preis von 12 Euro im 'HGV-Haus' in der Bachstraße (Hausnummer 12a, dienstags 10-12 Uhr oder donnerstags 17-19 Uhr) sowie im örtlichen Buchhandel erhältlich. Zudem ist es beim Tag der offenen Tür im 'HGV-Haus' am Sonntag, dem 11. Dezember, von 14 bis 18 Uhr zu haben. (cs)


24.11.2016 - Polizeimeldungen

Einbrecher von anwesenden Hausbewohnern überrascht

Die Straße 'Am Kop' im Wohngebiet am Jabach im Norden von Lohmar-Ort war am Dienstag (22.11.) Schauplatz eines Einbruchsversuchs. Während die Hausbewohner sich im vorderen Teil des Hauses aufhielten, versuchte ein Einbrecher gegen19.30 Uhr, vom Garten aus ein Fenster des unbeleuchteten Wohnzimmers aufzubrechen. Die dadurch verursachten Geräusche führten dazu, daß die anwesenden Bewohner die zuvor geschlossene Wohnzimmertür öffneten und das Raumlicht einschalteten. Der offenbar überraschte Einbrecher lief durch den Garten davon. Für seine Flucht hatte er Vorbereitungen getroffen, indem er einen Gartenstuhl so plaziert hatte, daß er schnell über den Zaun steigen konnte. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer der Polizeiwache Siegburg, 02241 / 5413121, erbeten. (cs)


23.11.2016 - Verkehr, Polizeimeldungen

Einbiegeunfall in Peisel und Auffahrunfall bei Donrath

Am Dienstag (22.11.) kam es auf der Bundesstraße 484 in Höhe der Tankstelle in Peisel erneut zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Toyota-PKW, der gegen 14 Uhr vom Tankstellengelände auf die Bundesstraße einbog, hatte die Vorfahrt eines aus Richtung Wahlscheid kommenden BMW mißachtet. Bei der Kollision, bei dem der BMW von der Straße gerammt wurde, entstand erheblicher Sachschaden, die Fahrzeuginsassen blieben aber unverletzt.

Am gleichen Abend gegen 19 Uhr war es ein anderer Unfallschwerpunkt, der betroffen war. Auf dem kurzen Abschnitt der Bundesstraße 507 zwischen der Einmündung der von Lohmar kommenden Hauptstraße und der Donrather Kreuzung war es zum Kontakt mehrerer Fahrzeuge gekommen. Hier sind zumeist Spurwechsel ursächlich für Auffahrunfälle. (cs)


23.11.2016 - Kunst, Veranstaltungen

Erfolgreiche Kunstmesse bei 'LohmART' in Scheiderhöhe

(Fotos : 'Kunstkreis LohmART')

Eine Information des 'Kunstkreis LohmART' :  Am vergangenen Sonntag (20.11.) fand in der 'LohmART'-Kunsthalle in Scheiderhöhe die vierte Ausgabe des regionalen "Kunst-Kauf-Tages" statt. 13 Gastausteller aus der Region zeigten ein abwechslungsreiches Spektrum moderner Kunst in teils ungewöhnlichen Arbeitsweisen.

Unter anderem stellte Sabine Krüger groβformatige Malerei aus, die den Eindruck gewebter Strukturen vermittelte, und Martina Spiller beeindruckte mit leicht humorvollen, lebendigen Fisch-Arrangements. Die filigranen Papierkreationen von Renate Martinsdorf-Henrici wurden von den Besuchern genauso bestaunt wie die ungewöhnlichen Flachsfaser-Objekte von Ingrid Golz. Markus Henger und Gerhard Person präsentierten ausdrucksstarke Fotographien und Fotocollagen mit überraschenden Effekten.

Rund 300 Besucher nahmen sich Zeit zum Schauen, Staunen und Kaufen. Die Künstler äußerten sich erfreut über die aufgeschlossene und interessierte Resonanz des Publikums, über angeregte Diskussionen, gutes Feedback und viele neue Kontakte. Selbst unter den Künstlern gab es in entspannter Atmosphäre regen Austausch. Allgemein wurden auch die Räumlichkeiten der hellen Kunsthalle und die reibungslose Zusammenarbeit mit den 'LohmArter' Künstlern gelobt - viele gute Voraussetzungen für eine fünfte Auflage der Kunstmesse in 2017 !


23.11.2016 - Verkehr, Polizeimeldungen

Querende Wildschweine barchten Motorradfahrer zu Fall

Auf der 'Rambusch' bezeichneten Kreisstraße 10 zwischen Troisdorf-Altenrath und Lohmar stürzte am frühen DIenstagnachmittag (22.11.) ein 73-jähriger Motorradfahrer. Der Lohmarer war gegen 14.10 Uhr auf dem Weg von Altenrath talwärts nach Lohmar, als plötzlich eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn kreuzte. Der 73-jährige bremste stark, kollidierte aber noch mit dem letzten der Tiere, einem Frischling.

Beim nachfolgenden Sturz verletzte sich der 73-jährige leicht, der Rettungsdienst wurde vor Ort jedoch nicht benötigt. Das Wildschwein soll dem Anschein nach unverletzt geblieben sein, es sei verschreckt in den Wald gelaufen. Der Sachschaden am Motorrad wird mit rund 1.500 Euro beziffert. Die Polizeui warnt, daß es ganzjährig zu Wildunfällen kommen kann. Sowohl in Waldgebieten, als auch an Freiflächen und Äckern sollte aufmerksam und mit angemessener Geschwindigkeit gefahren werden. (cs)


23.11.2016 - Vereine, Karneval, Personen, Veranstaltungen

Grandiose Stimmung auf Prunksitzung der 'Fidelen Birker'

(Fotos : lohmar.info)

Eine Information der 'Karnevals-Gesellschaft Fidele Birker' :  Den Jecken wurde auf der diesjährigen Prunksitzung der 'Fidelen Birker' wieder ein tolles Programm mit Stars aus Köln und Sternen aus der Region geboten. Sitzungspräsident Torsten Büllesbach führte die Gäste durch das großartige Programm der Jubiläums-Prunksitzung mit Prokamation des Birker Prinzenpaares. An diesem Abend heizte unter anderem Spitzenkräften wie der Redner Martin Schops, die kölsche Band 'Klüngelköpp' sowie "Et fussich Julche" Marita Köllner dem Publikum ein und machten den Abend unvergesslich - auch für das proklamierte Prinzenpaar Frank II. und Ute I.

Pünktlich um 19 Uhr marschierte der Elferrat mit den 'Fidelen Bröhler Falkenjäger blau-gold' ein. Anschließend folgte bereits der erste Höhepunkt des Abends. Bürgermeister Horst Krybus proklamierte die Tollitäten. Bereits vor vier Jahren hatten Frank und Ute Laufenberg die Entscheidung getroffen, Prinzenpaar in der diesjährigen Session zu werden. 2017 ist nämlich ein ganz besonderes Jahr für die beiden :  im kommenden Jahr feiern sie Silberhochzeit und die Feuerwehr Birk, in der Frank sehr aktiv ist, ihr 85-jähriges Jubiläum. Einen besseren Anlass konnten sie sich nicht vorstellen.


 


23.11.2016 - Stadtverwaltung, Medien

Stadtbibliotheken bieten Geschenk-Gutscheine an

Eine Information der Lohmarer Stadtbibliothek :  Wie wäre es denn mit einem Gutschein für die Stadtbibliothek als Geschenkidee ?  Ab sofort kann man in den Stadtbibliotheken Lohmar und Wahlscheid Geschenk-Gutscheine erwerben. Sie gelten jeweils für zwölf Monate von dem Tag an, an dem sie eingelöst werden. Es gibt Gutscheine für Kinder (12 Euro) und Erwachsene (25 Euro), die zur kostenlosen Ausleihe von Büchern, Zeitschriften, CDs, CD-ROMs, Konsolen-Spielen, BluRays und DVDs berechtigen.

Außerdem gibt es noch den klassischen Ausweis für Printmedien für Erwachsene im Wert von 12 Euro, der zur Ausleihe von Büchern und Zeitschriften und zur "Onleihe", der elektronischen Buchausleihe, berechtigt. Für Kinder ist die Ausleihe von Büchern, Cassetten und Spielen ohnehin kostenlos. Wer neugierig geworden ist, kann sich auf mehr als 40.000 Medien freuen.


23.11.2016 - Stadtverwaltung, Kulturelles, Veranstaltungen

15 Jahre Schreibclub - Jubiläumsfeier in der 'Villa Friedlinde'

Die Singgruppe 'FRICHOLO' sorgte für musikalische Einlagen - (Foto : Stadt Lohmar)

Eine Information des städtischen Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' :  Der Schreibclub der 'Villa Friedlinde feierte' mit vielen Gästen ihr 15-jähriges Bestehen im Lohmarer Begegnungszentrum. Präsentiert wurde ein abwechslungsreiches Programm, das musikalisch von der Singgruppe 'FRICHOLO' begleitet wurde. Ursula Robioneck leitete die Veranstaltung mit einer informativen Chronik in Reimform ein. Vor 15 Jahren rief die damalige Seniorenbeauftragte der Stadt Lohmar, Johanna Manz, zu einem ersten Treffen auf.

Mittlerweile blickt die schreibbegeisterte Gruppe auf viele Geschichten und Reime zurück, die in den gemeinsamen Jahren entstanden waren. Fünf Bücher haben die Literaten bereits herausgegeben. Das sechste ist in Planung. Die Leitung der Gruppe ist von Anfang an dabei :  Gisela Steimel und Anita Imbusch teilen sich diese Aufgabe. Einige Gründungsmitglieder seien mittlerweile verstorben, bemerkte Anita Imbusch im Rahmen ihrer Rede, aber ihre Geschichten lebten stets weiter. Da sich immer wieder neue Mitglieder im Laufe der Zeit angeschlossen haben, bleibt es spannend :  Neue Anregungen und Stile sorgen für frischen Wind und Spaß.


20.11.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles

A-cappella-Chorkonzert des Essener 'Kammerchor NyKlång'

Am heutigen Nachmittag gibt der im Jahre 2012 gegründete 'Kammerchor NyKlång' unter der Leitung von Jan Liermann ein Konzert in der evangelischen Kirche in Honrath (Pastor-Lemmer-Weg). Der Essener A-cappella-Chor deckt mit seinem breiten Repertoire musikalische Epochen vom 16. Jahrhundert bis zur Neuzeit ab. Der Eintritt zu dem um 15 Uhr beginnenden Konzert unter dem Titel "Light of Song" ist frei. (cs)


19.11.2016 - Baumaßnahmen, Verkehr

Nächtliche Vollsperrung der Autobahn 3 in Richtung Süden

Wie bereits vor einer Woche angekündigt (siehe Meldung vom 11.11.), steht für die Autobahn 3 - nach den nächtlichen Vollsperrungen in Richtung Köln - nun Gleiches auch in Richtung Frankfurt bevor. Ursache sind wiederum die Bauarbeiten zur Ertüchtigung der Brückenbauwerke über die Agger in Höhe von Donrath. Die neuerliche Vollsperrung betrifft somit den Abschnitt zwischen der Anschlußstelle Rösrath (30b) und Lohmar-Nord (30a). Sie erfolgt im Zeitraum vom 21. November bis zum 2. Dezember jeweils nachts zwischen 22 Uhr und 5 Uhr.

Der Verkehr wird ab dem Heumarer Dreieck großräumig über die A 4, A 59 und A 560 zum Autobahnkreuz Siegburg umgeleitet. Für den örtlichen Verkehr erfolgt die Umleitung über die Sülztalstraße (L 288), gelb ausgeschildert als Umleitungsstrecke "U8". Verkehrsteilnehmer, die an den Anschlußstellen Lohmar-Nord (30a) oder Lohmar (30) in Richtung Süden auffahren, sind von der Sperrung nicht betroffen. (cs)


19.11.2016 - Veranstaltungen, Gesundheit, Baumaßnahmen, Stadtverwaltung

Infoveranstaltung 'Feuchtigkeit und Schimmel - was nun ?'

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  In der kalten Jahreszeit kommt es verstärkt zu Problemen mit Feuchtigkeit und Schimmelbildung in Häusern und Wohnungen, was nicht nur zu Schäden am Gebäude und am Mobiliar, sondern auch zu Gesundheits-Beeinträchtigungen führen kann. Der Vortrag spricht alle an, die sich vorbeugend über Feuchtigkeit und Schimmel in Wohnräumen informieren möchten oder die als Eigentümer, Vermieter oder Mieter mit Schimmel zu kämpfen haben und nach einer Lösung suchen.

Ort ist die 'Villa Friedlinde' (Bachstraße 12, Erdgeschoß), Zeitpunkt der 22. November von 19 bis 21 Uhr. Referenten sind die Energieberaterin der 'Verbraucherzentrale NRW', Petra Grebing, und Assessor Jürgen Schönfeldt, Mietrechtsexperte des 'Deutschen Mieterbundes Bonn / Rhein-Sieg / Ahr'. Das Angebot der Stadt Lohmar in Kooperation mit der 'Verbraucherzentrale NRW' sowie der 'Energieagentur Rhein-Sieg' ist unentgeltlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


18.11.2016 - Veranstaltungen, Kunst, Vereine

'LohmART' lädt zu viertem 'Kunst-Kauf-Tag' in Scheiderhöhe

Impression der Vorjahres-Ausstellung - (Foto : 'Kunstkreis LohmART')

Eine Information des 'Kunstkreis LohmART' :  Neugierig auf Kunst ?  Am Sonntag (20.11.) von 11 bis 17 Uhr lädt der Kunstkreis LohmART zur vierten Edition seiner Kunstmesse in Scheiderhöhe ein. Die helle Kunsthalle (Scheiderhöher Straße 42b) wird wie in den Vorjahren in 13 Kojen unterteilt, in denen die Gastaussteller ihre neuesten Kreationen vorstellen werden. Gezeigt werden Malerei, Bildhauerei, Papierkunst und Fotographie in beeindruckender regionaler künstlerischer Vielfalt.

Daß dieses Event immer beliebter wird, beweist die Tatsache, daß dieses Jahr unter 42 Bewerbern die schwierige Auswahl der 13 besten Aussteller getroffen werden musste; man darf also hochwertige Kunst der verschiedensten Ausdrucksweisen erwarten !  Die Künstler werden persönlich anwesend und offen für Austausch mit dem Publikum sein. Lassen Sie im ungezwungenen Rahmen Ihrer Neugier freien Lauf, entdecken Sie die verborgenen Talente unserer Region !  Eine Cafeteria im Foyer sorgt für das leibliche Wohl. Der Eintritt ist frei.


18.11.2016 - Kindergärten, Jugend, Umwelt

'Jabachkindergarten' nahm an 'RSAG'-Müllprojekt teil

Kindergartengruppe beim Besuch in der 'RSAG'-Entsorgungsanlage in Troisdorf-West - (Foto : Stadt Lohmar)

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Im Oktober nahmen die Kinder vom 'Familienzentrum Jabachkindergarten' an einem Projekt der 'Rhein-Sieg Abfallgesellschaft' (RSAG) zum Thema "Umgang mit Müll" teil. Mitarbeiter/innen der 'RSAG' besuchten mehrfach die Kindertagesstätte und brachten spannende Angebote mit. So konnten die Vorschulkinder beispielsweise beim Papierschöpfen eigenes Papier aus alten Zeitungen herstellen - ein besonderes Erlebnis für die Kinder. Zum Abschluss des Projektes bastelten die Kinder mit großer Freude Laternen aus Recyclingmaterial für den Martinsumzug.


17.11.2016 - Kreisverwaltung, Tiere, Gesundheit

Landesregierung verbietet Veranstaltungen mit Geflügel

Eine Information des Veterinäramtes des Rhein-Sieg-Kreises :  Ab sofort sind Ausstellungen, Märkte und andere Veranstaltungen mit Geflügel verboten - dies hat das zuständige Landesministerium am heutigen Tage (17.11.) erlassen. Anlass ist das erneute Auftreten der Vogelgrippe bei Wildvögeln in verschiedenen Regionen Deutschlands. Am 8. November war zunächst bei einer verendeten Reiherente am Plöner See in Schleswig-Holstein das Influenzavirus H5N8 festgestellt worden. Inzwischen liegen weitere Nachweise aus verschiedenen Bundesländern vor.

Als Sofortmaßnahme wurde eine bundesweite Stallpflicht für Hühner, Enten, Gänse, Wachteln, Truthühner, Fasane und Laufvögel erlassen, die in sogenannten Risikogebieten gehalten werden. Risikogebiete stellen insbesondere Flussniederungen und Feuchtgebiete dar, in denen Zugvögel zu Tausenden rasten und insofern ein Infektionspotenzial für die Hausgeflügel-Bestände darstellen. Ein weiteres Kriterium ist eine generell hohe Hausgeflügeldichte in der Region.

Der Rhein-Sieg-Kreis zählt nicht zu den Risikogebieten, so dass die Stallpflicht für Geflügel hier in der Region derzeit nicht besteht. Dennoch sind die üblichen Hygienemaßnahmen weiter streng zu beachten, die den Eintrag beziehungsweise die Weiterverschleppung von Tierseuchenerregern erschweren. Hierzu zählen insbesondere Zugangsrestriktionen zu den Geflügelbeständen, das Tragen geeigneter Schutzkleidung sowie Reinigungs- und Desinfektions-Maßnahmen. Weiter ist sicherzustellen, dass Geflügel nur an Stellen gefüttert wird, die für Wildvögel nicht zugänglich sind. Auch Tränkewasser darf ebenfalls nicht in Kontakt zu Wildvögeln stehen.

Die Übertragung von Influenza-Viren erfolgt in der Regel weniger über die Luft, sondern durch direkten Kontakt mit infizierten Tieren oder indirekt zum Beispiel über verschmutztes Schuhwerk oder andere kontaminierte Materialien. Anhaltspunkte für eine mögliche Influenza-Infektion im Hausgeflügel-Bestand sind verminderte Legeleistung, Gewichtsverlust oder eine erhöhte Sterblichkeitsrate. Bei Auffälligkeiten im Bestand ist sofort das Veterinäramt zu informieren.

Bisher sind keine Fälle von H5N8-Infektionen beim Menschen bekannt. Abschließend weist Dr. Hanns von den Driesch, Leiter des Kreisveterinäramtes, darauf hin, dass jeder Geflügelhalter verpflichtet ist, seinen Geflügelbestand unter Angaben der Art, der Anzahl und der Haltungsart dem hiesigen Veterinäramt und der 'Tierseuchenkasse NRW' in Münster anzuzeigen. Entsprechende Anmeldeformulare können über das Veterinäramt des Rhein-Sieg-Kreises, Telefon 02241 / 132335, angefordert werden.


17.11.2016 - Verkehr, Polizeimeldungen

Mofafahrer stürzte auf dem Bankett der Jabachtalstraße

Gegen 16.10 Uhr ist am gestrigen Mittwoch ein 15-jähriger Mofafahrer aus Neunkirchen-Seelscheid neben der Jabachtalstraße verunfallt. Laut Polizei war er in Höhe des Ortsteils Breidt aus unbekanntem Grund vom Radweg der B 507 abgekommen. Auf dem angrenzenden Grünstreifen stürzte das Zweirad, wobei der 15-jährige leicht verletzt wurde. (cs)


16.11.2016 - Polizeimeldungen

Tageswohnungseinbruch im Südosten von Wahlscheid

Am gestrigen Dienstag (15.11.) hat sich erneut ein Einbruch im Stadtgebiet zugetragen. Dieses Mal lag der Tatort an der von Alt-Wahlscheid in Richtung Emmersbach führenden Diemstraße. Der oder die Täter hatte/n eine rückwärtig gelegene Terrassentür des betroffenen Einfamilienhauses aufgebrochen. Aus einem Schlafzimmer wurde Schmuck von noch nicht beziffertem Wert gestohlen. Zur Tatzeit ist derzeit nur bekannt, daß sie im Bereich des Nachmittags lag. Hinweise auf Personen oder Fahrzeuge, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, werden unter der Rufnummer 02241 / 5413121 entgegengenommen.

Die Polizei erinnert in diesem Zusammenhang erneut daran, verdächtig erscheinende Beobachtungen unmittelbar unter dem bekannten Polizeiruf 110 zu melden. Jeder Hinweis sei wichtig, auch wenn sich die Beobachtung im Nachhinein als harmlos herausstellt. (cs)


16.11.2016 - Vereine, Soziales, Gesellschaft

Thema Inklusion und Integration im Offenen Bücherschrank

von links nach rechts : Dr. Johannes Bolten und Gabriele Willscheid, (beide Bürgerstiftung) sowie Ulrike Müller und Jürgen Krause (Behindertenbeirat der Stadt Lohmar) - (Foto : 'Bürgerstiftung Lohmar')

Eine Information der 'Bürgerstiftung Lohmar' :  Ein quergestreifter Tiger ?  Ein kleiner Junge mit krausen Haaren und dunkler Hautfarbe ?  Dass "Anderssein" normal, die Welt bunt und alle gemeinsam "große Kleine" sind, lernen Kinder nicht nur in ihrem täglichen Umfeld, sondern auch beim Schmökern in Büchern. Inklusion und Integration fällt Kindern leicht. Einmal gelernt und erlebt, bleiben Toleranz und Respekt auch im Erwachsenenalter eine Selbstverständlichkeit.

Das will die Bürgerstiftung Lohmar fördern und hat deshalb für ihren Offenen Bücherschrank eine Reihe von Kinderbüchern angeschafft, die kindgerecht und teilweise aus Sicht von Menschen mit Behinderung und Menschen mit Migrationshintergrund zeigen, was es bedeutet, anders zu sein. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Behindertenbeirates, Jürgen Krause, und seiner Stellvertreterin Ulrike Müller stellten die Geschäftsführerin der Bürgerstiftung, Gabriele Willscheid, und Stifter Dr. Johannes Bolten das neue Sortiment in die "Mini-Bücherei".


16.11.2016 - Veranstaltungen, Kulturelles, Schulen, Stadtverwaltung

Musik- und Kunstschule lädt zu zwei Konzerten in Lohmar

Eine Information der städtischen Musik- und Kunstschule :  Die Musik- und Kunstschule Lohmar freut sich, gleich zwei Konzerte im November veranstalten zu können :  Am 18. November um 18 Uhr im Ratssaal werden diejenigen Musik- und Kunstschüler/innen geehrt, die durch besondere musikalische oder künstlerische Leistungen, außerordentliches Engagement oder große musisch-künstlerische Begeisterung aufgefallen sind. Vergeben werden folgende Preise :  Begabten-Förderpreise der Stadt Lohmar in den Bereichen Musik und Kunst, Preise des Fördervereins für die erfolgreiche Teilnahme beim Wettbewerb "Jugend musiziert", Kunstpreise der Jury des Fördervereins sowie der in Kooperation mit der Gleichstellungs-Beauftragten Brigitte Feist-Kalafate ausgelobte Interpretationspreis für das Werk einer Komponistin.

Am 27. November um 17 Uhr wird dann in der katholischen Kirche Sankt Johannes das traditionelle Weihnachtskonzert "Advent klassisch" stattfinden. Es werden vielfältige Musikbeiträge zu hören sein :  Schüler/innen präsentieren auf den Instrumenten Klarinette, Saxophon, Gitarre, Quer- und Blockflöte mit weihnachtlichen und nicht-weihnachtlichen Kompositionen ihr Können. Das Programm reicht von traditionellen Weihnachtsliedern bis zu Kompositionen aus dem Bereich der Popularmusik. Zu beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei und die Musik- und Kunstschule freut sich auf viele Gäste !


15.11.2016 - Vereine, Gesellschaft, Veranstaltungen

Gedenken an Opfer von Krieg und Gewalt am Volkstrauertag

(Foto : 'Heimatverein Birk')

EIne Information des 'Heimatvereins Birk' :  Auch in diesem Jahr gedachte der Heimatverein Birk am Volkstrauertag, am Sonntag, dem 13. November, am Mahnmal an den "Zwei Eichen" in Birk mit einer Kranzniederlegung und einer kurzen Ansprache den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft. In seinen Gedanken zum Anlass des Volkstrauertags wies der Vorsitzende des Heimatvereins Birk, Andreas Schmidt, auf die uns alle angehende Aufgabe hin, Freiheit, Demokratie und Toleranz zu verteidigen und Terror, Gewalt und Gewaltherrschaft entgegenzutreten.


nach oben



Stand : 28.11.2016

in Kooperation mit :

Anzeige

Aktuelles Angebot
Die Continentale - Heinz Theo Albrich

Anzeige

Aktuelles Angebot
N. Müller GmbH

Logo Stadt Lohmar
Offizielle Homepage der Stadt :
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.lohmar.de
 

Terminvorschau :

04.12.

10. Weihnachtsmarkt im alten Kirchdorf Lohmar mehr

04.12.

Senioren-Adventsfeier in Breidt mehr

04.12.

Nikolausfeier in Dahlhaus mehr

04.12.

Nikolausfeier für Kinder aus Donrath und Umgebung mehr

04.12.

Weihnachtskonzert des Chors 'La Voce Honrath' in Lohmar mehr

05.12.

Energieberatung im Lohmarer Stadthaus mehr

05.12.

Blutspendetermin in Birk mehr

06.12. - 23.12.

Begleit-Ausstellung zum "leuchtenden Adventskalender" in Lohmar mehr

06.12.

Weihnachtlicher Seniorennachmittag in der 'Naturschule Aggerbogen' mehr

06.12.

Sitzung des Ausschusses für Bauen und Verkehr mehr

06.12.

Adventslesung in Lohmar - Besinnliches und Weihnachtliches mehr

08.12.

Sitzung des Stadtrates mehr

09.12.

Adventliche Lieder des Chors 'Laudate' zum Mitsingen mehr

09.12.

Weihnachtliche Vorlesestunde in der Lohmarer Stadtbibliothek mehr

10.12.

Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach N.N. mehr

10.12.

Nikolausfeier in Lohmar-Hausen mehr

10.12.

"Weihnacht em Dörp - 'ne kölsche Weihnacht" in Breidt mehr

10.12.

Weihnachts-Dinnerkonzert des 'Männerchor Liederkranz Birk' mehr

10.12.

Konzert für Gitarre und Flöte mit dem 'Duo FluGito' im 'Lichthof' mehr

10.12.

Adventssingen der Mennoniten- Brüdergemeinde mehr

11.12.

Der 'Heimat- und Geschichtsverein Lohmar' öffnet seine Türen mehr

11.12.

Adventliche Lieder des Chors 'Laudate' zum Mitsingen mehr

11.12.

Weihnachtssingen des 'Männerchor Liederkranz Birk' mehr

11.12.

"X-mas Jazz" mit dem 'Regina Mester Quintett' mehr

11.12.

"Weihnacht em Dörp - 'ne kölsche Weihnacht" in Breidt mehr

(Alle Termin-Angaben ohne Gewähr. Eine vollständige Übersicht mit weiteren Infos finden Sie in der Menueleiste oben unter 'Termine'.)


Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk